Himmel aktuell

Mittwoch,den
1.Oktober 2014
Woche 40, Tag 274

Mond


zunehmender Mond

Aufgang      14:32 Uhr
Untergang 23:48 Uhr

Sonne



Beg. Däm. 06:47 Uhr
Aufgang      07:20 Uhr

Untergang 18:59 Uhr
Ende Däm. 19:31 Uhr

Sichtbare Planeten:

Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B., MESZ)

Ein Service von
www.Der-Mond.org

Der RSS-Feed

Abonnieren Sie jetzt unseren RSS-Feed und bleiben Sie damit immer auf dem aktuellsten Stand!

Übersicht RSS-Feed

Neuigkeiten

Mittwoch, der 01. Oktober 2014   Neues und aktuelles auf Astronomie.de

Der Venustransit vom 06.Juni 2012

Lange ist es her, der letzte Venustransit in diesem Jahrhundert. Stefan Westphal schildert mit Spannung, was er auf seiner Reise mit Eclipse-Reisen erlebt hat !

mehr...
Montag, der 29. September 2014   Astrofoto der Woche

40. Woche - Der Cirrus-Nebel, immer wieder ein Augenschmaus!

Es gibt zahlreiche Supernovareste (SNR), und mit Sicherheit ist der Cirrusnebel im Sternbild Schwan eines der imposantesten Beispiele des nördlichen Sternenhimmels. Hier breiten sich in einem etwa 3° messenden Sternfeld verschiedene Nebel in Form von Filamenten und Schleiern aus, daher...

mehr...
Samstag, der 27. September 2014   Neues und aktuelles auf Astronomie.de

Teil 2: Naherforschung eines Kometen und seiner Umgebung

Der 2. Teil unserer Sonderseite Rosetta-Mission von Dr. Hans Zekl ist jetzt Online ! Inhaltsauschnitt: Auf dem Orbiter der Kometensonde Rosetta, der den Kern des Kometen 67P/Tschurjumow-Gerasimenko auf einer engen Umlaufbahn in den nächsten Monaten begleiten wird, befinden sich 11...

mehr...
Samstag, der 27. September 2014   Aktionen und Wettbewerbe

Der Reiff-Preis 2014 für Amateur- und Schulastronomie

Noch bis zum 30. September können sich interessierte Personen/Gruppen bewerben! Mit diesem Förderpreis soll ein amateur- oder schulastronomisches Projekt ausgezeichnet werden, für dessen Durch- oder Fortführung ein zweckgebundenes Preisgeld in Höhe von max. 3.000 Euro vorgesehen ist. Es...

mehr...
Freitag, der 26. September 2014   MPI für Radioastronomie

Interstellare Moleküle verzweigen sich

Einem Team von Wissenschaftlern vom Max-Planck-Institut für Radioastronomie in Bonn, der amerikanischen Cornell-Universität und der Universität zu Köln ist es zum ersten Mal gelungen, ein kohlenstoffhaltiges Molekül mit „verzweigter“ Struktur im interstellaren Raum nachzuweisen. Dieses...

mehr...
Freitag, der 26. September 2014   Aktuelles aus der Astronomie

Verzweigte organische Moleküle im Weltall

Über 180 verschiedene Moleküle haben Astronomen bereits im Weltall entdeckt. Darunter auch komplexe organische Verbindungen, die lange Ketten, Ringe oder Bälle bilden. Jetzt gelang einem internationalen Team erstmals der Nachweis einer verzweigten Molekülsorte. Mit der großen...

mehr...
Donnerstag, der 25. September 2014   Aktuelles aus der Astronomie

Wasser älter als das Sonnensystem

Ein großer Teil des Wassers auf der Erde und anderen Himmelskörpern ist älter als das Sonnensystem. Es ist bereits in der großen Gas- und Staubwolke entstanden, aus der unsere Sonne und weitere Sterne hervorgegangen sind. Das zeigt eine neue, von Forschern aus den USA und Großbritannien...

mehr...
Mittwoch, der 24. September 2014   Aktuelles aus der Astronomie

Exo-Neptun mit Wasser in der Atmosphäre

Der Exoplanet HAT-P-11b ist 124 Lichtjahre von uns entfernt und viermal so groß wie die Erde. Und seine nahezu wolkenlose Atmosphäre enthält Wasserdampf. Das zeigen Beobachtungen eines internationalen Forscherteams mit den Weltraumteleskopen Hubble und Spitzer. HAT-P-11b ist der bislang...

mehr...
Freitag, der 19. September 2014   Aktuelles aus der Astronomie

Produziert Dunkle Materie die kosmischen Positronen?

Hochenergetische Positronen aus den Tiefen des Weltalls sind möglicherweise Zerfallsprodukte der rätselhaften Dunklen Materie. Das zeigt die Auswertung von insgesamt 41 Billionen Teilchen der kosmischen Strahlung, die das Weltraumexperiment AMS auf der Internationalen Raumstation ISS...

mehr...