Alle aktuellen News im Überblick

Montag, der 30. Mai 2016   Astrofoto der Woche

22. Woche - Der Mond im nahen „Ultrarot“

Vor 2 Wochen hatten wir die wenig dokumentierte „blaue Sonne“ gezeigt, heute sehen wir ein in der Vergangenheit auch eher selten gezeigtes AdW-Motiv: den Mond. Auf den ersten Blick sieht man es der Aufnahme nicht an, aber das Bild des 7,65 Tage alten Monds besteht aus insgesamt 75...

mehr...
Sonntag, der 29. Mai 2016   Eso / News

Die ESO unterzeichnet für Kuppel und Teleskopstruktur des E-ELT den größten Auftrag in der Geschichte der bodengebundenen Astronomie

Bei einer feierlichen Veranstaltung am 25. Mai 2016 in Garching bei München unterzeichnete die Europäische Südsternwarte mit dem ACe-Konsortium bestehend aus Astaldi, Cimolai und dem nominierten Zulieferer EIE Group den Vertrag für die Konstruktion der Kuppel und Teleskopstruktur des...

mehr...
Mittwoch, der 25. Mai 2016   Astro-Comic

Astro-Comic 7 / 2016 - Schwein gehabt !

Dass die Erde uns alle durch ihre Schwerkraft auf dem Boden hält, weiß heutzutage jedes Kind. Und jedes Kind kennt auch die Geschichte, wie die das Prinzip der Schwerkraft entdeckt wurde: Es war einst ein wunderschöner Tag, wie es ihn nur im Norden Englands geben kann: Ein laues...

mehr...
Mittwoch, der 25. Mai 2016   Zeitschrift / Sterne und Weltraum

Sterne und Weltraum 6 / 2016

Die Eroberung des elektromagnetischen Spektrums für astronomische Zwecke ist eine jahrhundertelange Geschichte. Es müssen nicht nur abbildende Systeme entwickelt werden, sondern auch passende Detektoren: Hier mangelt es an Empfindlichkeit, dort fehlt es an der Durchlässigkeit der...

mehr...
Montag, der 23. Mai 2016   Astrofoto der Woche

21. Woche - Der Supernovarest IC 443

Im Sternbild Zwillinge liegt ca. 45´ östlich des Sterns Eta Geminorum ein sichelförmiger Nebel. Es handelt es sich um die expandierende Gaswolke IC 443, einen bekannten Supernovarest (SNR). Das AdW zeigt Norden rechts und Osten oben, der Bildwinkel beträgt 60´ x 40´. Wir erkennen den...

mehr...
Donnerstag, der 19. Mai 2016   Eso / News

Ein von Sternen geschaffenes Kunstwerk

Das Gas in diesem neuen Bild stammt noch aus der Phase der letzten Sternentstehung in dieser Region und wird durch das helle Licht der blauen Sterne zum Leuchten angeregt. Dadurch entsteht ein außerordentlich farbenfroher Emissionsnebel mit dem Namen LHA 120-N55, in dem die Sterne von...

mehr...
Donnerstag, der 19. Mai 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Bestrahlter Brauner Zwerg

Die intensive Strahlung eines Weißen Zwergsterns führt zu Temperaturunterschieden von bis zu 200 Grad auf der Oberfläche eines Braunen Zwergs. Das zeigen Beobachtungen des engen Doppelsystems J1433 mit dem Very Large Telescope der Europäischen Südsternwarte ESO durch ein internationales...

mehr...
Mittwoch, der 18. Mai 2016   Termin

ATT (Astronomie-Börse) am 21.05.2016

21.05.2016 10.00 bis 18.00 Uhr - Gymnasium Stoppenberg, Im Mühlenbruch 51, 45141 Essen Wie in jedem Jahr kann der Besucher nicht nur die zahlreichen Teleskopanbieter, Vertreter der Sternwarten und der Astronomieverläge sich ansehen, sondern auch viele interessante Vorträge hören. Auch...

mehr...
Montag, der 16. Mai 2016   Astrofoto der Woche

20. Woche - Merkur-Passage im blauen Calziumlicht

Das heutige Astrofoto der Woche zeigt unseren sonnennächsten Planeten Merkur während seiner unteren Konjunktion zur Sonne am 09.05.2016. Während dieser Konjunktion befand sich Merkur zudem in der Nähe seines (aufsteigenden) Bahnknotens, dem Schnittpunkt mit der Ekliptik, sodass Erde,...

mehr...
Donnerstag, der 12. Mai 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Rasante Sternentstehung durch Magnetfelder

Wie können ganze Sternhaufen innerhalb von wenigen Millionen Jahren entstehen? Zwei Astronomen vom Max-Planck-Institut für Astronomie in Heidelberg haben möglicherweise die Antwort auf diese Frage gefunden: Magnetfelder lassen Filamente aus Gas und Staub hin- und herschwingen und...

mehr...
Montag, der 09. Mai 2016   Astrofoto der Woche

19. Woche - Eine „kleine Sonnenblume“ im Großen Bären

Eine gewisse Ähnlichkeit zur „Sonnenblumengalaxie“ M 63 ist nicht zu leugnen! NGC 3675 wird deshalb von Amateuren gern als „kleine Sonnenblumengalaxie“ bezeichnet. Das fragmentierte Muster der Spiralarme so wie auch der vorgelagerte dunkle Staubstreifen lassen diesen Vergleich berechtigt...

mehr...
Dienstag, der 03. Mai 2016   Eso / News

Erstes Licht für die Four Laser Guide Star Facility am Very Large Telescope der ESO

Das erste Licht für die vier leistungsstarken Laser, die einen entscheidenden Beitrag zum System Adaptiver Optik am Very Large Telescope der ESO liefern, wurde am 26. April 2016 am Paranal-Observatorium der ESO in Chile gebührend gefeiert. Für die anwesenden Besucher gab es am...

mehr...
Dienstag, der 03. Mai 2016   Eso / News

Drei potenziell bewohnbare Welten um benachbarten sehr kühlen Zwergstern gefunden

Astronomen haben mit dem TRAPPIST-Teleskop am La Silla-Observatorium der ESO drei Planeten entdeckt, die einen sehr kühlen Zwergstern umkreisen, der nur 40 Lichtjahre von der Erde entfernt ist. Diese fremden Welten haben Größen und Temperaturen, die denen der Venus und Erde gleichen und...

mehr...
Dienstag, der 03. Mai 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Drei erdähnliche Planeten auf einen Streich

Gleich drei etwa erdgroße Planeten umkreisen den 39 Lichtjahre entfernten kühlen Zwergstern 2MASS J23062928-0502285. Das zeigen Beobachtungen mit dem automatischen Teleskop TRAPPIST an der Europäischen Südsternwarte ESO. Wie ein internationales Forscherteam berichtet, ziehen die drei...

mehr...
Montag, der 02. Mai 2016   Astrofoto der Woche

18. Woche - Der Rosetten-Nebel, Prototyp einer HII-Region

Eine rundliche HII-Regionen mit eingebetteten jungen, blauen Sternen – ein untrügliches Zeichen für eine gerade stattgefundene Sternentstehung. Der Rosetten-Nebel, ein auffälliges Objekt im Einhorn und etwa 5500 Lj entfernt, ist ein Musterbeispiel für eine sich dynamisch entwickelnde...

mehr...
Sonntag, der 01. Mai 2016   MPI für Radioastronomie

Erste extragalaktische Quelle für hochenergetische Neutrinos?

Vor fast 10 Milliarden Jahren ereignete sich in einer weit entfernten Galaxie mit dem Namen PKS B1424-418 ein dramatischer Strahlungsausbruch, dessen Licht im Herbst 2012 die Erde erreichte. Ein internationales Team von Wissenschaftlern unter Beteiligung des Bonner Max-Planck-Instituts...

mehr...
Sonntag, der 01. Mai 2016   Eso / News

Einzigartiges Bruchstück aus Zeit der Entstehung der Erde kehrt nach Milliarden Jahren tiefgekühlt zurück

Astronomen haben ein einzigartiges Objekt entdeckt, das aus Materie aus dem inneren Sonnensystem zu bestehen und aus der Zeit zu stammen scheint, in der sich die Erde gebildet hat, und dann für Milliarden von Jahren weit von der Sonne entfernt in der Oortschen Wolke eingefroren worden...

mehr...
Samstag, der 30. April 2016   Eso / News

Im Inneren des Glutofens

Dieses neue Bild des VLT Survey Telescope (VST) am Paranal-Observatorium der ESO in Chile zeigt eine beeindruckende Anhäufung von Galaxien, die als Fornax-Galaxienhaufen bezeichnet wird und sich im Sternbild Chemischer Ofen (lat. Fornax) in der südlichen Hemisphäre befindet. Der...

mehr...
Montag, der 25. April 2016   Astrofoto der Woche

17. Woche - Die Hickson-Gruppe HCG 44

Paul Hickson hat sich in den 1980er Jahren intensiv mit der statistischen Untersuchung von kompakten Galaxiengruppen befasst. Seitdem werden die etwa 100 Hickson-Gruppen in den Datenbanken mit der jeweiligen Kurzbezeichnung HCG (Hickson Compact Group) geführt. Unser heutiges AdW befasst...

mehr...
Mittwoch, der 20. April 2016   Astro-Comic

Astro-Comic 6 / 2016 - Traurige Mutterliebe

Im Moment geistert ein Phänomen durch die Medien und Sozialen Netzwerke, das sich "Regret Motherhood" nennt - Mütter, die es bereuen, Mutter geworden zu sein. Komische Sache! Aber als wäre das noch nicht komisch genug, gibt es jetzt auch noch Planeten, die es bereuen, einen Mond zu haben....

mehr...
Montag, der 18. April 2016   Astrofoto der Woche

16. Woche - Im Perseus-Arm der Milchstraße: Sh2-225

Heute stellen wir ein selten gezeigtes Deep-Sky-Objekt vor, nämlich Sh2-225. Auch wenn dieser lichtschwache Emissionsnebel des Sharpless-Katalogs im Sternbild Auriga liegt: Er gehört mit zahlreichen anderen HII-Regionen zum Perseus-Arm unserer Milchstraße. Das AdW zeigt ein Bildfeld von...

mehr...
Donnerstag, der 14. April 2016   Eso / News

Die detailreichste ALMA-Aufnahme einer protoplanetaren Scheibe

Diese neue Aufnahme vom Atacama Large Millimeter/submillimeter Array (ALMA) zeigt die bislang feinsten Details einer protoplanetaren Scheibe um den nahegelegenen sonnenähnlichen Stern TW Hydrae. Das Bild zeigt eine faszinierende Lücke in dem Abstand vom Stern, in dem sich in unserem...

mehr...
Mittwoch, der 13. April 2016   Zeitschrift / Sterne und Weltraum (Sonderheft)

Sterne und Weltraum Heft 5/2016

Geht es darum, unsere kosmische Heimat – das Milchstraßensystem – auf großen räumlichen Skalen zu erkunden, dann bedienen sich die Astronomen ähnlicher Methoden wie Marktforscher bei einer repräsentativen Umfrage. Kürzlich stellten sie den Roten Riesen unserer Galaxis die Fragen "Wo...

mehr...
Dienstag, der 12. April 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Supermassereiche Schwarze Löcher - überall im Kosmos?

Ist es ein seltener Einzelfall – oder die Spitze des Eisbergs? Ein internationales Forscherteam hat erstmals ein supermassereiches Schwarzes Loch außerhalb dichter Galaxienansammlungen im heutigen Kosmos nachgewiesen. Das etwa 200 Millionen Lichtjahre entfernte Objekt im Zentrum der...

mehr...
Dienstag, der 12. April 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Sternexplosionen in Erdnähe

Nicht nur eine, sondern gleich eine ganze Reihe naher Sternexplosionen hat in den vergangenen zehn Millionen Jahren die Entwicklung der Erde beeinflusst. Das zeigt die Untersuchung von Sedimentablagerungen aus dem Pazifik, dem Atlantik und dem Indischen Ozean durch ein internationales...

mehr...
Montag, der 11. April 2016   Astrofoto der Woche

15. Woche - Der Herznebel – ein Objekt für die Hubble-Palette?

Das heutige AdW (Norden oben, Osten links) zeigt den „Herznebel“ im zirkumpolaren Sternbild Cassiopeia. Das Gebiet gehört zur Assoziation Cas O6 und befindet sich im Perseus-Arm unserer Milchstraße. Anregende Energiequelle im Nebelzentrum ist der offene Sternhaufen IC 1805, auch bekannt...

mehr...
Sonntag, der 10. April 2016   Eso / News

ATLASGAL-Durchmusterung der Milchstraße abgeschlossen

Die Veröffentlichung eines eindrucksvollen Bildes der Milchstraße setzt den Schlussstein des „APEX Telescope Large Area Surveys of the Galaxy“ (ATLASGAL): Das APEX-Teleskop in Chile hat zum ersten Mal den kompletten Teil der galaktischen Ebene, der von der Südhalbkugel aus sichtbar ist,...

mehr...
Sonntag, der 10. April 2016   MPI für Radioastronomie

Ins Herz des hellsten Quasars am Himmel

Im Rahmen der Weltraummission RadioAstron ist es unter Verwendung eines 10-m-Radioteleskops an Bord des russischen Satelliten Spektr-R gelungen, einen hochaufgelösten Blick auf die detaillierte Radiostruktur der Zentralregion des Quasars 3C 273 bei drei verschiedenen Wellenlängen (18, 6...

mehr...
Samstag, der 09. April 2016   Allgemein

Das Weltraum-Atelier Nohfelden

Die Welt der Sterne ist nicht gerade etwas, wofür sich Sehgeschädigte von Hause aus interessieren. Das verwundert nicht – ist doch die Astronomie zuallererst eine beobachtende Wissenschaft. Doch es gibt Ansätze, wie auch Blinde das Universum erkunden können. Die Erlebnisreise startet in...

mehr...
Samstag, der 09. April 2016   Himmel aktuell

Der Himmel aktuell im April

Im April werden die Nächte merklich kürzer. Am 1. April geht die Sonne gegen 20:00 unter, astronomisch dunkel wird der Himmel jedoch erst nach 22:00, ab 5:15 beginnt sich der Himmel im Osten schon wieder aufzuhellen. Der Sonnenaufgang ist am 2. April gegen 7:10. Am Monatsende erfolgt der...

mehr...
Freitag, der 08. April 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Radioblitz findet fehlende Materie

Sie leuchten nur für wenige Millisekunden am Himmel auf: Schnelle Radioblitze sind schwer fassbare, rätselhafte Phänomene. Jetzt ist es einem internationalen Forscherteam erstmals gelungen, den Ursprungsort eines solchen Strahlungsausbruchs zu identifizieren. Der Radioblitz stammt aus...

mehr...
Donnerstag, der 07. April 2016   Eso / News

Ein Stern im Rampenlicht

Ein neugeborener Stern erleuchtet in diesem neuen Bild vom La Silla-Observatorium der ESO in Chile die ihn umgebenden kosmischen Wolken. Staubteilchen in der riesigen Wolke, die den Stern HD 97300 umgeben, zerstreuen sein Licht wie bei einem Autoscheinwerfer im dichten Nebel und erzeugen...

mehr...
Mittwoch, der 06. April 2016   Astro-Comic

Astro-Comic 5 / 2016 - Die starke Liebe zwischen Andromeda und Milchstraße

Man sagt, Liebe könne Berge versetzen - dem ist jedenfalls zuzustimmen, wenn Liebe mit Schwerkraft einhergeht! So ist es im Falle der Beziehung zwischen unserer Galaxie, der Milchstraße, und unserer Nachbargalaxie, Andromeda. Deren galaktische Liebesbeziehung überwindet sogar den...

mehr...
Montag, der 04. April 2016   Astrofoto der Woche

14. Woche - NGC 2264 im roten Licht

Heute zeigen wir eine „Himmelslandschaft“ von 1,8° x 1,8° Ausdehnung (Norden oben, Osten links). Ein ähnliches Bild erschien bereits im vergangenen Jahr als farbiges AdW (siehe 11/2015 vom 9. März 2015 von Gerald Willems), allerdings nicht mit diesem großen Bildwinkel. Das aktuelle AdW...

mehr...

Nach oben