Alle aktuellen News im Überblick

Sonntag, der 26. Juni 2016   Eso / News

Erfolgreiche erste Beobachtungen des Galaktischen Zentrums mit GRAVITY

Ein Team europäischer Astronomen hat mit dem neuen GRAVITY-Instrument am Very Large Telescope der ESO erstaunliche Beobachtungen des Zentrums der Milchstraße machen können, indem es zum ersten Mal das Licht aller vier 8,2-Meter-Hauppteleskope vereint hat. Diese Ergebnisse liefern einen...

mehr...
Samstag, der 25. Juni 2016   Allgemein

Umfrage zum ATT 2016

Der ATT 2016 in Essen hat zum zweiten Mal am neuen Veranstaltungsort stattgefunden. Die Veranstalter haben aufgrund der Ergebnisse des letzten Jahres einige Dinge verbessert. In Kooperation mit den Organisatoren des ATTwollten wir gerne von Euch wissen, wie Euch der ATT am neuen...

mehr...
Freitag, der 24. Juni 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Gravitationswellen als Fenster zur frühen Sternentstehung

Im September vergangenen Jahres empfingen zwei große Detektoranlagen in den USA erstmals Gravitationswellen aus dem fernen Kosmos. Computersimulationen eines Forscherteams aus Polen und den USA zeigen jetzt, wie sich mit solchen Beobachtungen neue Erkenntnisse über die Entstehung und...

mehr...
Donnerstag, der 23. Juni 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Wie heiße Jupiter entstehen

Sie sind nur wenige Millionen Jahre alt: Die Entdeckung von zwei Riesenplaneten auf extrem engen Umlaufbahnen um sehr junge Sterne durch internationale Forscherteams liefert neue Einblicke in die Entstehung solcher „heißen Jupiter“. Die Gasriesen wandern offenbar durch ihre Wechselwirkung...

mehr...
Donnerstag, der 23. Juni 2016   Eso / News

Deutlich mehr Gasplaneten in Sternhaufen als erwartet

Ein internationales Astronomenteam hat herausgefunden, dass es deutlich mehr Planeten vom Typ "heißer Jupiter" in einem Sternhaufen namens Messier 67 gibt, als bisher angenommen. Zu diesem überraschenden Ergebnis kamen die Astronomen mit Hilfe mehrerer Teleskope und Instrumente, darunter...

mehr...
Mittwoch, der 22. Juni 2016   Astro-Comic

Astro-Comic 8 / 2016

Ein Besuch auf der Kirmes ist ein Spaß für die ganze Familie. Das Highlight ist regelmäßig der Besuch beim Autoscooter-Stand, wo man dann nach Herzenslust alle anderen Fahrer gegen die Bande rammen kann. Ein Besuch auf dem Planeten Neptun unterscheidet sich davon nur geringfügig....

mehr...
Dienstag, der 21. Juni 2016   Eso / News

Erster Nachweis von Methylalkohol in einer Staubscheibe

In der protoplanetaren Scheibe um TW Hydrae konnte erstmals das organische Molekül Methylalkohol (Methanol) nachgewiesen werden. Hierbei handelt es sich um die erste Entdeckung einer solchen Verbindung in einer noch jungen Scheibe, in der sich gerade Planeten bilden. Methanol ist das...

mehr...
Montag, der 20. Juni 2016   Astrofoto der Woche

25. Woche - Eine Möwe bei Sirius

Der Emissionsnebel IC 2177 liegt 8° nordöstlich von Sirius. Er wird durch die Sternbildergrenze zwischen dem Großen Hund und dem Einhorn zweigeteilt. Das AdW zeigt ihn in einem Feld von 138' x 103', wobei Norden links und Osten unten liegt. Schaut man sich die Koordinaten in der Datenbank...

mehr...
Sonntag, der 19. Juni 2016   Zeitschrift / Sterne und Weltraum

Sterne und Weltraum 7 / 2016

Es gibt Geschichten, die lassen sich auf verschiedene Art erzählen - zum Beispiel aus unterschiedlichen Perspektiven, mit abweichender Schwerpunktsetzung, in wissenschaftlich-nüchternem Stil oder lebhaft-emotional. Dies gilt in besonderem Maße für unser Titelthema, das derzeit unter...

mehr...
Freitag, der 17. Juni 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Sauerstoff im jungen Kosmos entdeckt

Bereits 700 Millionen Jahre nach dem Urknall gab es Sauerstoff im Gas zwischen den Sternen. Das zeigen Beobachtungen eines internationalen Forscherteams mit dem Atacama Large Millimeter/Submillimeter Array, einer großen Teleskopanlage in Chile. Es ist das erste Mal, dass Astronomen...

mehr...
Dienstag, der 14. Juni 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Erstmals händige Moleküle im interstellaren Raum entdeckt

Die große Sternentstehungsregion Sagittarius B2 nahe dem Zentrum unserer Milchstraße enthält das händige Molekül Propylenoxid. Das zeigen Beobachtungen eines US-amerikanischen Forscherteams mit dem hundert Meter großen Green-Bank-Radioteleskop. Es ist der erste Nachweis von händigen...

mehr...
Montag, der 13. Juni 2016   Astrofoto der Woche

24. Woche - Regenbogenbucht mit Juragebirge im Sonnenlicht

Erneut dürfen wir uns über eine Aufnahme unseres nächsten Nachbarn freuen. Am westlichen Ende der Mond-Alpen befindet sich die Regenbogenbucht, lateinisch Sinus Iridium. Sie wird begrenzt von der Bergkette des Juragebirges und vereinigt sich mit dem Mare Imbrium (Regenmeer) an der...

mehr...
Freitag, der 10. Juni 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Weltatlas der Lichtverschmutzung

Achtzig Prozent der Erdbevölkerung und sogar 99 Prozent der Menschen in Europa und den USA leiden unter Lichtverschmutzung. Und ein Drittel aller Menschen kann am Nachthimmel die Milchstraße nicht mehr sehen. Das zeigt der „Neue Weltatlas der künstlichen Nachhelligkeit“, der jetzt von...

mehr...
Mittwoch, der 08. Juni 2016   Eso / News

Flut aus kaltem intergalaktischem Staub füttert Schwarzes Loch

Ein internationales Team aus Astronomen wurde mit dem Atacama Large Millimeter/submillimeter Array (ALMA) Zeuge eines kosmischen Wetterereignisses, das bisher noch nie beobachtet werden konnte — eine Gruppe hochragender intergalaktischer Gaswolken regnet auf das supermassereiche Schwarze...

mehr...
Mittwoch, der 08. Juni 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Intergalaktische Gaswolken füttern supermassereiches Schwarzes Loch

Eine Milliarde Lichtjahre von der Erde entfernt stürzen große, kalte Gaswolken aus dem intergalaktischen Raum auf ein supermassereiches Schwarzes Loch. Das zeigen Beobachtungen eines internationalen Forscherteams mit der Teleskopanlage ALMA in Chile, sowie dem Very Long Baseline Array,...

mehr...
Montag, der 06. Juni 2016   Astrofoto der Woche

23. Woche - Die Nebel im Gebiet IC 434

Astrofotografen nehmen diese Region immer wieder gern auf, denn sie zählt zu den schönsten im Sternbild Orion. Das AdW zeigt ein Feld von rund 2° x 1,5°. Norden ist links, Osten unten. Dominierend als hellstes Objekt im Bild ist Alnitak, der östliche Gürtelstern Zeta Orionis. Dieser blaue...

mehr...
Montag, der 30. Mai 2016   Astrofoto der Woche

22. Woche - Der Mond im nahen „Ultrarot“

Vor 2 Wochen hatten wir die wenig dokumentierte „blaue Sonne“ gezeigt, heute sehen wir ein in der Vergangenheit auch eher selten gezeigtes AdW-Motiv: den Mond. Auf den ersten Blick sieht man es der Aufnahme nicht an, aber das Bild des 7,65 Tage alten Monds besteht aus insgesamt 75...

mehr...
Sonntag, der 29. Mai 2016   Eso / News

Die ESO unterzeichnet für Kuppel und Teleskopstruktur des E-ELT den größten Auftrag in der Geschichte der bodengebundenen Astronomie

Bei einer feierlichen Veranstaltung am 25. Mai 2016 in Garching bei München unterzeichnete die Europäische Südsternwarte mit dem ACe-Konsortium bestehend aus Astaldi, Cimolai und dem nominierten Zulieferer EIE Group den Vertrag für die Konstruktion der Kuppel und Teleskopstruktur des...

mehr...
Mittwoch, der 25. Mai 2016   Astro-Comic

Astro-Comic 7 / 2016 - Schwein gehabt !

Dass die Erde uns alle durch ihre Schwerkraft auf dem Boden hält, weiß heutzutage jedes Kind. Und jedes Kind kennt auch die Geschichte, wie die das Prinzip der Schwerkraft entdeckt wurde: Es war einst ein wunderschöner Tag, wie es ihn nur im Norden Englands geben kann: Ein laues...

mehr...
Mittwoch, der 25. Mai 2016   Zeitschrift / Sterne und Weltraum

Sterne und Weltraum 6 / 2016

Die Eroberung des elektromagnetischen Spektrums für astronomische Zwecke ist eine jahrhundertelange Geschichte. Es müssen nicht nur abbildende Systeme entwickelt werden, sondern auch passende Detektoren: Hier mangelt es an Empfindlichkeit, dort fehlt es an der Durchlässigkeit der...

mehr...
Montag, der 23. Mai 2016   Astrofoto der Woche

21. Woche - Der Supernovarest IC 443

Im Sternbild Zwillinge liegt ca. 45´ östlich des Sterns Eta Geminorum ein sichelförmiger Nebel. Es handelt es sich um die expandierende Gaswolke IC 443, einen bekannten Supernovarest (SNR). Das AdW zeigt Norden rechts und Osten oben, der Bildwinkel beträgt 60´ x 40´. Wir erkennen den...

mehr...
Donnerstag, der 19. Mai 2016   Eso / News

Ein von Sternen geschaffenes Kunstwerk

Das Gas in diesem neuen Bild stammt noch aus der Phase der letzten Sternentstehung in dieser Region und wird durch das helle Licht der blauen Sterne zum Leuchten angeregt. Dadurch entsteht ein außerordentlich farbenfroher Emissionsnebel mit dem Namen LHA 120-N55, in dem die Sterne von...

mehr...
Donnerstag, der 19. Mai 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Bestrahlter Brauner Zwerg

Die intensive Strahlung eines Weißen Zwergsterns führt zu Temperaturunterschieden von bis zu 200 Grad auf der Oberfläche eines Braunen Zwergs. Das zeigen Beobachtungen des engen Doppelsystems J1433 mit dem Very Large Telescope der Europäischen Südsternwarte ESO durch ein internationales...

mehr...
Mittwoch, der 18. Mai 2016   Termin

ATT (Astronomie-Börse) am 21.05.2016

21.05.2016 10.00 bis 18.00 Uhr - Gymnasium Stoppenberg, Im Mühlenbruch 51, 45141 Essen Wie in jedem Jahr kann der Besucher nicht nur die zahlreichen Teleskopanbieter, Vertreter der Sternwarten und der Astronomieverläge sich ansehen, sondern auch viele interessante Vorträge hören. Auch...

mehr...
Montag, der 16. Mai 2016   Astrofoto der Woche

20. Woche - Merkur-Passage im blauen Calziumlicht

Das heutige Astrofoto der Woche zeigt unseren sonnennächsten Planeten Merkur während seiner unteren Konjunktion zur Sonne am 09.05.2016. Während dieser Konjunktion befand sich Merkur zudem in der Nähe seines (aufsteigenden) Bahnknotens, dem Schnittpunkt mit der Ekliptik, sodass Erde,...

mehr...
Donnerstag, der 12. Mai 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Rasante Sternentstehung durch Magnetfelder

Wie können ganze Sternhaufen innerhalb von wenigen Millionen Jahren entstehen? Zwei Astronomen vom Max-Planck-Institut für Astronomie in Heidelberg haben möglicherweise die Antwort auf diese Frage gefunden: Magnetfelder lassen Filamente aus Gas und Staub hin- und herschwingen und...

mehr...
Montag, der 09. Mai 2016   Astrofoto der Woche

19. Woche - Eine „kleine Sonnenblume“ im Großen Bären

Eine gewisse Ähnlichkeit zur „Sonnenblumengalaxie“ M 63 ist nicht zu leugnen! NGC 3675 wird deshalb von Amateuren gern als „kleine Sonnenblumengalaxie“ bezeichnet. Das fragmentierte Muster der Spiralarme so wie auch der vorgelagerte dunkle Staubstreifen lassen diesen Vergleich berechtigt...

mehr...
Dienstag, der 03. Mai 2016   Eso / News

Erstes Licht für die Four Laser Guide Star Facility am Very Large Telescope der ESO

Das erste Licht für die vier leistungsstarken Laser, die einen entscheidenden Beitrag zum System Adaptiver Optik am Very Large Telescope der ESO liefern, wurde am 26. April 2016 am Paranal-Observatorium der ESO in Chile gebührend gefeiert. Für die anwesenden Besucher gab es am...

mehr...
Dienstag, der 03. Mai 2016   Eso / News

Drei potenziell bewohnbare Welten um benachbarten sehr kühlen Zwergstern gefunden

Astronomen haben mit dem TRAPPIST-Teleskop am La Silla-Observatorium der ESO drei Planeten entdeckt, die einen sehr kühlen Zwergstern umkreisen, der nur 40 Lichtjahre von der Erde entfernt ist. Diese fremden Welten haben Größen und Temperaturen, die denen der Venus und Erde gleichen und...

mehr...
Dienstag, der 03. Mai 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Drei erdähnliche Planeten auf einen Streich

Gleich drei etwa erdgroße Planeten umkreisen den 39 Lichtjahre entfernten kühlen Zwergstern 2MASS J23062928-0502285. Das zeigen Beobachtungen mit dem automatischen Teleskop TRAPPIST an der Europäischen Südsternwarte ESO. Wie ein internationales Forscherteam berichtet, ziehen die drei...

mehr...
Montag, der 02. Mai 2016   Astrofoto der Woche

18. Woche - Der Rosetten-Nebel, Prototyp einer HII-Region

Eine rundliche HII-Regionen mit eingebetteten jungen, blauen Sternen – ein untrügliches Zeichen für eine gerade stattgefundene Sternentstehung. Der Rosetten-Nebel, ein auffälliges Objekt im Einhorn und etwa 5500 Lj entfernt, ist ein Musterbeispiel für eine sich dynamisch entwickelnde...

mehr...
Sonntag, der 01. Mai 2016   MPI für Radioastronomie

Erste extragalaktische Quelle für hochenergetische Neutrinos?

Vor fast 10 Milliarden Jahren ereignete sich in einer weit entfernten Galaxie mit dem Namen PKS B1424-418 ein dramatischer Strahlungsausbruch, dessen Licht im Herbst 2012 die Erde erreichte. Ein internationales Team von Wissenschaftlern unter Beteiligung des Bonner Max-Planck-Instituts...

mehr...
Sonntag, der 01. Mai 2016   Eso / News

Einzigartiges Bruchstück aus Zeit der Entstehung der Erde kehrt nach Milliarden Jahren tiefgekühlt zurück

Astronomen haben ein einzigartiges Objekt entdeckt, das aus Materie aus dem inneren Sonnensystem zu bestehen und aus der Zeit zu stammen scheint, in der sich die Erde gebildet hat, und dann für Milliarden von Jahren weit von der Sonne entfernt in der Oortschen Wolke eingefroren worden...

mehr...
Samstag, der 30. April 2016   Eso / News

Im Inneren des Glutofens

Dieses neue Bild des VLT Survey Telescope (VST) am Paranal-Observatorium der ESO in Chile zeigt eine beeindruckende Anhäufung von Galaxien, die als Fornax-Galaxienhaufen bezeichnet wird und sich im Sternbild Chemischer Ofen (lat. Fornax) in der südlichen Hemisphäre befindet. Der...

mehr...

Nach oben