Alle aktuellen News im Überblick

Montag, der 08. Februar 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Mond: Gerührt, nicht geschüttelt

Erde und Mond wurden bei der Entstehung des Erdtrabanten heftig durchgerührt. Das zeigt eine neue Untersuchung des von den Astronauten der Apollo-Missionen zur Erde gebracht Mondgesteins: Ein Forscherteam aus den USA, Deutschland und Frankreich findet keinen messbaren Unterschied im...

mehr...
Montag, der 08. Februar 2016   Astrofoto der Woche

6. Woche - Der Offene Sternhaufen NGC 7789

Das heutige AdW zeigt den galaktischen Sternhaufen NGC 7789 und seine Umgebung im Sternbild Cassiopeia mit einem Gesichtsfeld von 140´ x 94´ (Norden links, Osten unten). Sternhaufen sind ein Produkt zurückliegender, heftiger Sternentstehung. Man unterscheidet locker aufgebaute Offene...

mehr...
Freitag, der 05. Februar 2016   Buchbesprechung / Allgemein

Warum ist E=mc^2

Einsteins berühmte Formel verständlich erklärt

mehr...
Dienstag, der 02. Februar 2016   Eso / News

Die stürmische Geburt eines Quasars

In der leuchtkräftigsten uns bekannten Galaxie im Universum – dem Quasar W2246-0526, der für uns nur zu einem Zeitpunkt beobachtbar ist, als das Alter des Universums weniger als 10% des heutigen betrug – geht es so stürmisch zu, dass die Galaxie dabei ist, ihren gesamten Vorrat an Gas...

mehr...
Sonntag, der 31. Januar 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Rätselhafte Rekord-Sternexplosion

Sie leuchtete 570 Milliarden Mal heller als unsere Sonne, 20-mal heller als alle Sterne der Galaxis zusammen: Die 3,8 Milliarden Lichtjahre entfernte Supernova ASASSN-15lh stellt einen neuen Rekord für Sternexplosionen auf. Sie hat doppelt so viel Energie abgestrahlt wie der bisherige...

mehr...
Samstag, der 30. Januar 2016   Eso / News

Erstes Licht für Instrument zur zukünftigen Beobachtung Schwarzer Löcher

Am Very Large Telescope der ESO in Chile wurde ein neues Instrument in Betrieb genommen, dessen Hauptaufgabe es sein wird, Schwarze Löcher zu untersuchen. Entworfen und gebaut wurde GRAVITY von einem großen Team aus europäischen Astronomen und Ingenieuren, zu dem auch Wissenschaftler aus...

mehr...
Freitag, der 29. Januar 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Rosetta sieht Eis auf Tschuri

Dicht unter der Oberfläche des Kometen Tschurjumow-Gerassimenko lagern millimetergroße Körnchen aus purem Wassereis. Das zeigen Messungen eines internationalen Forscherteams mit dem Spektrometer Virtis an Bord der europäischen Raumsonde Rosetta. Erosionsprozesse haben das Eis an mehreren...

mehr...
Mittwoch, der 27. Januar 2016   MPI für Radioastronomie

Tief ins Herz der Milchstraße

Ein internationales Forscherteam unter Beteiligung von Wissenschaftlern des Max-Planck-Instituts für Radioastronomie in Bonn hat Radioteleskope zu einem globalen Netzwerk verbunden, um so die Magnetfeldstruktur in der unmittelbaren Umgebung des zentralen Schwarzen Lochs in unserer...

mehr...
Dienstag, der 26. Januar 2016   Zeitschrift / Space - Das Weltraum-Magazin

Space - Das Weltraum-Magazin - Heft 2 / 2016

Jupiter gilt heute als unser planetares Schutzschild, er soll die Erde vor größeren Weltraumbrocken schützen. In der Frühphase des Sonnensystems hat der Gasgigant das Sonnensystem mitgestaltet wie kein anderer Himmelskörper. Computersimulationen zeigen Jupiter als Planeten-Killer: In...

mehr...
Sonntag, der 24. Januar 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Gasklumpen lässt Quasar flackern

Seit 30 Jahren rätseln Astronomen, was die Strahlung von Quasaren hin und wieder flackern lässt. Mit einer neuen Methode kommen australische Forscher den „extremen Streu-Ereignissen“ jetzt erstmals genauer auf die Spur. Am 5. Juni 2014 ertappte das Team einen Quasar „in flagranti“ und...

mehr...
Freitag, der 22. Januar 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Anti-Wasserstoff ist elektrisch neutral

Das Ergebnis ist für die Wissenschaftler nicht überraschend, aber trotzdem von großer Bedeutung: Die Atome des Antimaterie-Elements Wasserstoff sind elektrisch neutral, genau wie ihre „normalen“ Gegenstücke. Messungen eines internationalen Forscherteams am Teilchenforschungszentrum CERN...

mehr...
Donnerstag, der 21. Januar 2016   Zeitschrift / Sterne und Weltraum

Sterne und Weltraum 2 / 2016

Unsere Sonne ist 4,6 Milliarden Jahre alt und damit im besten Alter. Entsprechend hitzig ist ihr Inneres: 15 Millionen Grad. In diesem Höllenfeuer verbrennt sie Wasserstoff zu Helium und zerstrahlt dabei in jeder Sekunde eine Masse von 4 Millionen Tonnen in reine Energie. Wohlgemerkt: in...

mehr...
Mittwoch, der 20. Januar 2016   Astro-Comic

Astro-Comic 2 /2016 - Der "Rote"

Über die wahren politischen Ansichten von Mars ist nichts bekannt. Allerdings kann hier bereits vorweggenommen werden, dass der Spitzname "Roter Planet" nicht von einer geheimen Leidenschaft für Marx und das Proletariat herrührt, sondern tatsächlich von der Oberflächenfarbe des...

mehr...
Sonntag, der 17. Januar 2016   Buchbesprechung / Allgemein, Buchbesprechung / Sonnensystem

Die Erforschung der Exoplaneten

Exoplaneten sind eines der heißesten Themen der aktuellen astronomischen Forschung, was ein wenig erstaunt, denn noch vor gut 20 Jahren war die Meldung über die Entdeckung eines derartigen Objektes eine hundertprozentige Garantie für Karriereknick im Leben eines Astronomen. Das hatte...

mehr...
Mittwoch, der 13. Januar 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Strahlungsausbruch eines nahen Schwarzen Lochs

Nach 26 ruhigen Jahren zeigte das 7800 Lichtjahre entfernte Schwarze Loch V404 Cygni im Juni vergangenen Jahres zwei Wochen lang wieder heftige Strahlungsaktivität. Eine sofort eingeleitete weltweite Beobachtungs-Kampagne zeigte, dass V404 Cygni nicht nur – wie bei aktiven Schwarzen...

mehr...
Dienstag, der 12. Januar 2016   Buchbesprechung / Allgemein

Handbuch Astronomie

Geballtes astronomisches Wissen auf 560 Seiten zusammenzufassen ist im Zeitalter von wikipedia & Co. eine mutige, aber sinnvolle Entscheidung. Die letzten großen Exemplare solcher Enzyklopedia waren das zweibändige „Handbuch für Sternfreunde" und das einbändige „Meyers Handbuch Weltall",...

mehr...
Mittwoch, der 06. Januar 2016   Astro-Comic

Astro-Comic 1 /2016 - Der neue Vorsatz

Das neue Jahr beginnt für viele Menschen mit einem guten Vorsatz. Warum also nicht auch für Planeten? Allerdings scheint Venus von dem wenig charmanten Vorsatz, den Mars ihr andichten will, nicht begeistert zu sein. Gehen wir der Sache mal auf den Grund: Hätte Venus eine Diät nötig?Venus...

mehr...
Mittwoch, der 06. Januar 2016   Buchbesprechung / Jahrbuch

Das astronomische Jahr 2016

Wandkalender können viel mehr sein, als ein bloßer, wenn auch nett anzusehender, Schmuck, der kahle Wände ziert. Es geht auch informativ, übersichtlich und praktisch. So wie in diesem Fall, denn das Format als A1-Wandkalender mit einem gediegenen online-Auftritt ist nach wie vor im besten...

mehr...
Mittwoch, der 06. Januar 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Sternentstehung in mehreren Wellen

Die Entstehung von Sternen in Kugelsternhaufen verläuft komplexer, als bislang angenommen. Darauf deuten Beobachtungen junger Kugelsternhaufen in den Magellanschen Wolken durch ein Forscherteam aus China und den USA. Die Messungen mit dem Weltraumteleskop Hubble zeigen in den...

mehr...
Freitag, der 01. Januar 2016   Allgemein

Frohes neues Jahr

Wir wünschen allen Besuchern von Astronomie.de ein frohes neues Jahr! Wir alle hoffen auf ein erfolgreiches Jahr mit besonderen Himmelsereignissen und einem uns wohl gesinnten Wettergott. Euer Team von Astronomie.de

mehr...
Donnerstag, der 31. Dezember 2015   Buchbesprechung / Jahrbuch

Kosmos Himmelsjahr Professional 2016

Das Himmelsjahr 2016 ist auch in dieses Mal wieder der Klassiker unter den wenigen, noch verbliebenen, gedruckten astronomischen Jahreskalendern, noch dazu in Buchform. Die Monatsübersichten enthalten wie gewohnt kurze Übersichten mit den wichtigsten Ereignissen, Angaben über den Lauf von...

mehr...
Sonntag, der 27. Dezember 2015   Eso / News

ALMA entdeckt Planetenbaustelle

Mit Hilfe des Large Millimeter/submillimeter Array (ALMA) haben Astronomen jetzt die bisher konkretesten Hinweise gefunden, dass sich in den Scheiben aus Gas und Staub um vier junge Sterne erst kürzlich Planeten mit mehreren Jupitermassen gebildet haben. Messungen des die Sterne...

mehr...
Mittwoch, der 23. Dezember 2015   Neues und aktuelles auf Astronomie.de

Frohe Weihnachten

Das Team von Astronomie.de wünscht euch ein gesegnetes und frohes Weihnachtsfest 2015!

mehr...
Sonntag, der 20. Dezember 2015   Zeitschrift / Sterne und Weltraum

Sterne und Weltraum 1 / 2016

kennen Sie "Alice im Wunderland"? Das erstmals 1865 erschienene Kinderbuch des englischen Autors Lewis Carroll ist nicht nur ein Klassiker der Weltliteratur; es ist auch bei Mathematikern und theoretischen Physikern sehr beliebt. Das liegt nicht nur an den skurrilen Gestalten und der...

mehr...
Sonntag, der 20. Dezember 2015   MPI für Radioastronomie

Der Effelsberg-Bonn HI Survey

Radioastronomen an der Universität Bonn und am Max-Planck-Institut für Radioastronomie haben mit einer Veröffentlichung in der Januarausgabe der Fachzeitschrift “Astronomy & Astrophysics“ einen wissenschaftlichen Meilenstein gesetzt. Mit einem der weltweit größten beweglichen...

mehr...
Donnerstag, der 17. Dezember 2015   Aktuelles aus der Astronomie

Das Wetter auf heißen Jupitern: Heiter bis wolkig

Die Atmosphären großer Gasplaneten auf engen Umlaufbahnen um ihre Sterne scheinen viel weniger Wasser zu enthalten als von den Astronomen erwartet. Genaue Beobachtungen von zehn „heißen Jupitern“ mit den Weltraumteleskopen Hubble und Spitzer durch ein internationales Forscherteam zeigen...

mehr...
Donnerstag, der 17. Dezember 2015   Zeitschrift / Space - Das Weltraummagazin (Sonderheft)

Space - Das Weltraum-Magazin - Sonderheft "Sonensystem"

Das Space-Sonderheft "Das Sonnensystem" richtet sich an alle Weltraum- und Astronomie-Begeisterten. Zu den Highlights des 180-seitigen Hochglanzmagazins gehören ausführliche Beschreibungen und viele großformatige Farbbilder von Sonne, Mond und allen Planeten.

mehr...
Mittwoch, der 16. Dezember 2015   Astro-Comic

Astro-Comic 5 / 2015 - Der Wunschzettel

Pluto ist schon fast ein geflügeltes Wort. Ein Begriff, der für ungerechte Ausgrenzung und die Niedlichkeit von allem Kleinen steht! Man könnte fast behaupten, dass Pluto es zu einem der bekanntesten Objekte im Sonnensystem geschafft hat. Eine merkwürdige Tatsache, denn Pluto ist noch...

mehr...
Sonntag, der 13. Dezember 2015   Termin

Der Streit ums richtige Weltsystem bei Galileo Galilei und Simon Marius

Vortrag am 9.12.2015 im Michael Adrian Observatorium, Fichtenstraße 7 D-65468 Trebur Ein Streifzug von der Erfindung des Teleskops über die Entdeckung der Jupitermonde bis zu den Beweisen des Heliozentrismus In der Zeit von Galilei und Kepler gelangen der Astronomie bedeutende...

mehr...

Nach oben