Aktuelles aus der Astronomie

Samstag, der 30. Juli 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Großer Roter Fleck heizt Jupiter ein

Über dem Großen Roten Fleck – dem größten Wirbelsturm im Sonnensystem – ist die Atmosphäre des Planeten Jupiter 800 Grad wärmer als in anderen Regionen. Das zeigen Messungen eines Forscherteams aus den USA und Großbritannien mit...

mehr...
Donnerstag, der 28. Juli 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Ceres: Wo sind die großen Krater?

Der Zwergplanet Ceres im Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter besitzt deutlich weniger große Krater auf seiner Oberfläche als zu erwarten. Das bestätigen Auswertungen der von der US-amerikanischen Raumsonde Dawn gelieferten...

mehr...
Mittwoch, der 20. Juli 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Blick in die Atmosphäre erdähnlicher Planeten

Zwei 39 Lichtjahre von der Erde entfernte Exoplaneten könnten der Venus ähneln. Das zeigen Beobachtungen mit dem Weltraumteleskop Hubble durch ein internationales Forscherteam, die erstmals einen Blick in die Atmosphären dieser...

mehr...
Donnerstag, der 14. Juli 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Sterneruption macht Schneegrenze sichtbar

Sterneruptionen beeinflussen die Entstehung erdähnlicher Planeten stärker als bislang vermutet. Wie Beobachtungen eines internationalen Forscherteams mit der Radio-Teleskopanlage ALMA in der chilenischen Atacama-Wüste zeigen,...

mehr...
Freitag, der 08. Juli 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Planet mit drei Sonnen

Der 320 Lichtjahre entfernte Dreifachstern HD 131399 wartet mit einer Überraschung auf: Beobachtungen eines internationalen Forscherteams mit dem Very Large Telescope der Europäischen Südsternwarte ESO in Chile zeigen einen...

mehr...
Mittwoch, der 06. Juli 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Heißer Staub stoppt Sternentstehung

Welcher Effekt stoppt die rasante Entstehung neuer Sterne in jungen Galaxien? Bislang hielten Astronomen explodierende Sterne für die Hauptursache. Computersimulationen eines Forscherteams aus den USA, Australien und Israel...

mehr...
Dienstag, der 05. Juli 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Wie die Marsmonde entstanden

Die beiden kleinen Monde des Planeten Mars sind vermutlich keine eingefangenen Asteroiden, sondern die letzten Überreste eines gewaltigen Einschlags vor 3,9 Milliarden Jahren. Das zeigen Computersimulationen der planetarischen...

mehr...
Freitag, der 01. Juli 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Zwergplanet Ceres: Viel Salz, wenig Wasser

Über hundert rätselhafte helle Flecken zeigen Bilder der US-amerikanischen Raumsonde Dawn auf der Oberfläche des Zwergplaneten Ceres. Diese Flecken bestehen nicht aus Eis, wie bislang angenommen, sondern aus dem Salz...

mehr...
Freitag, der 24. Juni 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Gravitationswellen als Fenster zur frühen Sternentstehung

Im September vergangenen Jahres empfingen zwei große Detektoranlagen in den USA erstmals Gravitationswellen aus dem fernen Kosmos. Computersimulationen eines Forscherteams aus Polen und den USA zeigen jetzt, wie sich mit solchen...

mehr...
Donnerstag, der 23. Juni 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Wie heiße Jupiter entstehen

Sie sind nur wenige Millionen Jahre alt: Die Entdeckung von zwei Riesenplaneten auf extrem engen Umlaufbahnen um sehr junge Sterne durch internationale Forscherteams liefert neue Einblicke in die Entstehung solcher „heißen...

mehr...
Freitag, der 17. Juni 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Sauerstoff im jungen Kosmos entdeckt

Bereits 700 Millionen Jahre nach dem Urknall gab es Sauerstoff im Gas zwischen den Sternen. Das zeigen Beobachtungen eines internationalen Forscherteams mit dem Atacama Large Millimeter/Submillimeter Array, einer großen...

mehr...
Dienstag, der 14. Juni 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Erstmals händige Moleküle im interstellaren Raum entdeckt

Die große Sternentstehungsregion Sagittarius B2 nahe dem Zentrum unserer Milchstraße enthält das händige Molekül Propylenoxid. Das zeigen Beobachtungen eines US-amerikanischen Forscherteams mit dem hundert Meter großen...

mehr...
Freitag, der 10. Juni 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Weltatlas der Lichtverschmutzung

Achtzig Prozent der Erdbevölkerung und sogar 99 Prozent der Menschen in Europa und den USA leiden unter Lichtverschmutzung. Und ein Drittel aller Menschen kann am Nachthimmel die Milchstraße nicht mehr sehen. Das zeigt der „Neue...

mehr...
Mittwoch, der 08. Juni 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Intergalaktische Gaswolken füttern supermassereiches Schwarzes Loch

Eine Milliarde Lichtjahre von der Erde entfernt stürzen große, kalte Gaswolken aus dem intergalaktischen Raum auf ein supermassereiches Schwarzes Loch. Das zeigen Beobachtungen eines internationalen Forscherteams mit der...

mehr...
Donnerstag, der 19. Mai 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Bestrahlter Brauner Zwerg

Die intensive Strahlung eines Weißen Zwergsterns führt zu Temperaturunterschieden von bis zu 200 Grad auf der Oberfläche eines Braunen Zwergs. Das zeigen Beobachtungen des engen Doppelsystems J1433 mit dem Very Large Telescope...

mehr...
Donnerstag, der 12. Mai 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Rasante Sternentstehung durch Magnetfelder

Wie können ganze Sternhaufen innerhalb von wenigen Millionen Jahren entstehen? Zwei Astronomen vom Max-Planck-Institut für Astronomie in Heidelberg haben möglicherweise die Antwort auf diese Frage gefunden: Magnetfelder lassen...

mehr...
Dienstag, der 03. Mai 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Drei erdähnliche Planeten auf einen Streich

Gleich drei etwa erdgroße Planeten umkreisen den 39 Lichtjahre entfernten kühlen Zwergstern 2MASS J23062928-0502285. Das zeigen Beobachtungen mit dem automatischen Teleskop TRAPPIST an der Europäischen Südsternwarte ESO. Wie ein...

mehr...
Dienstag, der 12. April 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Supermassereiche Schwarze Löcher - überall im Kosmos?

Ist es ein seltener Einzelfall – oder die Spitze des Eisbergs? Ein internationales Forscherteam hat erstmals ein supermassereiches Schwarzes Loch außerhalb dichter Galaxienansammlungen im heutigen Kosmos nachgewiesen. Das etwa...

mehr...
Dienstag, der 12. April 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Sternexplosionen in Erdnähe

Nicht nur eine, sondern gleich eine ganze Reihe naher Sternexplosionen hat in den vergangenen zehn Millionen Jahren die Entwicklung der Erde beeinflusst. Das zeigt die Untersuchung von Sedimentablagerungen aus dem Pazifik, dem...

mehr...
Freitag, der 08. April 2016   Aktuelles aus der Astronomie

Radioblitz findet fehlende Materie

Sie leuchten nur für wenige Millisekunden am Himmel auf: Schnelle Radioblitze sind schwer fassbare, rätselhafte Phänomene. Jetzt ist es einem internationalen Forscherteam erstmals gelungen, den Ursprungsort eines solchen...

mehr...

Nach oben