Montag, der 14. Juli 2014

29. Woche - Albireo, ein Dreifachstern

Die Milchstraße im Schwan ist jetzt im Sommer in mitteleuropäischen Breiten dominierend. Und während Deneb mit dem angrenzenden Komplex aus Nordamerikanebel und Pelikannebel immer wieder als bevorzugtes Aufnahmeobjekt gewählt...

Kategorie: Astrofoto der Woche

Montag, der 07. Juli 2014

28. Woche - Nebel um Bernes 157

Etwa 10° südöstlich des Schützen liegt etwas außerhalb der Milchstraße das Sternbild Südliche Krone (Corona Australis, CrA). Das aktuelle AdW zeigt den schönsten Teil dieses Sternbildes, die 55’ x 18’ ausgedehnte Dunkelwolke...

Kategorie: Astrofoto der Woche

Montag, der 30. Juni 2014

27. Woche - Nebel im Skorpion

Der Skorpion ist für seine Reichhaltigkeit an Deep-Sky-Objekten bekannt. Unser AdW zeigt in der Bildmitte den Zentralbereich des Skorpions. Langgezogene Dunkelwolken laufen nach Osten zum angrenzenden Sternbild Ophiuchus. Rechts...

Kategorie: Astrofoto der Woche

Montag, der 23. Juni 2014

26. Woche - Die Kleine Magellansche Wolke

Diese Zwerggalaxie sieht man seltener, denn häufiger wird ihre "große Schwester" gezeigt, die Große Magellansche Wolke. Dennoch ist die SMC - wie sie in englischer Kurzform bezeichnet wird - mindestens ein ebenso interessantes...

Kategorie: Astrofoto der Woche

Montag, der 23. Juni 2014

Wettbewerbsbeitrag zum Thema Lichtsmog beim Energiewendepreis der Sparkassen

Vom 02.-30.06.2014 kann man beim "Energiewendepreis 2014" der Sparkassen abstimmen. Dort werden Ideen und Projekte zum Thema Energiesparen und Energieeffizienz präsentiert. Auch das ehrenamtliche Projekt Sternenpark Schwäbische...

Kategorie: Allgemein

Sonntag, der 22. Juni 2014

Erster Spatenstich für das E-ELT

Heute fand der feierliche erste Spatenstich statt, der den nächsten Meilenstein auf dem Weg zum European Extremely Large Telescope (E-ELT) der ESO legt. Zur Vorbereitung des Baus des größten Teleskops der Welt für das sichtbare...

Kategorie: Eso / News

Samstag, der 21. Juni 2014

Galaktischer Staub statt Gravitationswellen?

Im März hatte die internationale BICEP2-Kollaboration für Schlagzeilen gesorgt: In der kosmischen Hintergrundstrahlung glaubten die Forscher mit ihrem Spezialteleskop in der Antarktis erstmals auf eine direkte Spur der kosmischen...

Kategorie: Aktuelles aus der Astronomie

Freitag, der 20. Juni 2014

AudioHimmelsführungen (Android/iOS App)

Hier ist die erste App mit gesprochenen Himmelsführungen! Auf fünf unterhaltsamen Himmelsspaziergängen zu je 20 Minuten führen wir Sie zu bekannten Sternbildern und interessanten Himmelsobjekten und weihen Sie dabei in die...

Kategorie: verschiedenes

Donnerstag, der 19. Juni 2014

Gewaltige Explosionen unter Staub begraben

Anhand von Beobachtungen mit dem Atacama Large Millimeter/submillimeter Array (ALMA) haben Astronomen zum ersten Mal direkt den molekularen Staub und das Gas in Galaxien vermessen, die Gammastrahlenausbrüche (engl. Gamma Ray...

Kategorie: Eso / News

Mittwoch, der 18. Juni 2014

Erstes Licht für die Exoplanetenkamera SPHERE

Das Instrument SPHERE (kurz für Spectro-Polarimetric High-contrast Exoplanet REsearch, wörtlich etwa "spektropolarimetrische Erforschung von Exoplaneten im Hochkontrastbereich") wurde am Very Large Telescope (VLT) der ESO am...

Kategorie: Eso / News

Montag, der 16. Juni 2014

25. Woche - Mars im März und April 2014

Ein Rückblick auf die Marssichtbarkeit in diesem Frühjahr ist sicherlich nicht verkehrt. Zwar trat der „Rote Planet“ vom Durchmesser her nicht allzu groß in Erscheinung, aber bei guter Luft konnte mit dem entsprechenden...

Kategorie: Astrofoto der Woche

Sonntag, der 15. Juni 2014

Plutomond Charon: Risse im Eis könnten früheren Ozean verraten

Der Zwergplanet Pluto ist etwa 30-mal so weit von der Sonne entfernt wie die Erde. Trotzdem könnte es auf seinem größten Mond Charon einst einen Ozean aus Wasser gegeben haben, verborgen unter einer dicken Eiskruste. Zu diesem...

Kategorie: Aktuelles aus der Astronomie

Montag, der 09. Juni 2014

24. Woche - Das wechselwirkende System Messier 51 (NGC 5194/95)

Unser aktuelles Objekt ist etwa 8,4 Mpc = 27,4 Mio. Lj entfernt (Feldmeier et al. 1997). NGC 5194, die bekannte „whirlpool“-Galaxie, erreicht bei einem scheinbaren Durchmesser von 11´ x 7,8´ einen wahren Durchmesser um 88.000 Lj....

Kategorie: Astrofoto der Woche

Sonntag, der 08. Juni 2014

Junges Sonnensystem: Schnelle Bildung von Planetenkernen

Die erste Phase der Planetenentstehung in unserem Sonnensystem lief rasant ab: Bereits 100.000 bis 300.000 Jahre nach der Kondensation der ersten festen Stoffe begann die Bildung von Planetenkernen aus Eisen, innerhalb von einer...

Kategorie: Aktuelles aus der Astronomie

Sonntag, der 08. Juni 2014

Mond-Entstehung: Weiteres Indiz für Kollisionstheorie

Die Isotopenverteilung von Sauerstoff im Mondgestein unterscheidet sich signifikant von jener in irdischem Gestein. Das zeigt die bislang genaueste Analyse von Gesteinsproben, die von Astronauten der Apollo-Missionen zur Erde...

Kategorie: Aktuelles aus der Astronomie

Samstag, der 07. Juni 2014

Magnetfelder beeinflussen supermassive Schwarze Löcher

Starke Magnetfelder spielen eine entscheidende Rolle für supermassive Schwarze Löcher: Sie regulieren einerseits den Zustrom von Gas auf die Schwerkraft-Monster – und produzieren andererseits stark gebündelte Materiestrahlen, die...

Kategorie: Aktuelles aus der Astronomie

Freitag, der 06. Juni 2014

Röntgen-Pulse von einem normalen Stern

Der Stern Xi1 im Sternbild Großer Hund sendet regelmäßig Röntgen-Pulse aus – im Gleichtakt mit seiner mit einer Periode von fünf Tagen schwankenden optischen Helligkeit. Das zeigen Beobachtungen mit dem Röntgen-Weltraumteleskop...

Kategorie: Aktuelles aus der Astronomie

Montag, der 02. Juni 2014

23. Woche - Der Kugelsternhaufen M 92 – ein kleiner Bruder von M 13

M 13 wird stets und überall gezeigt. Aber weniger oft sieht man Bilder seiner beiden Brüder: M 92 und NGC 6229. Heute geht es um M 92. M 92 hat einen scheinbaren Durchmesser von 11,2´ und ist 6,5 mag hell. Er könnte also bei...

Kategorie: Astrofoto der Woche

Mittwoch, der 28. Mai 2014

Häufigkeit schwerer Elemente entscheidet über Planetenarten

Planeten in engen Umlaufbahnen um ihre Sterne lassen sich in drei deutlich unterscheidbare Klassen einteilen. Zu diesem überraschenden Ergebnis kommt ein Forscherteam aus den USA und Dänemark nach der genauen Analyse von über 400...

Kategorie: Aktuelles aus der Astronomie

Montag, der 26. Mai 2014

22. Woche - Galaxie und PN – ein Motiv im Großen Bären

Das aktuelle AdW zeigt Norden links, Osten unten. Die SBc-Galaxie M 108 ist nahezu „edge-on“ zu sehen. Sie hat Abmessungen von 8,3´ x 2,5´ und eine scheinbare Helligkeit von 10,7 mag. Aus ihrer Radialgeschwindigkeit von 772 km/s...

Kategorie: Astrofoto der Woche

Freitag, der 23. Mai 2014

Das DeepSkyJournal

Nachdem Daniel Spitzer, Sebastian Rusche und Jens Bohle ihre Tätigkeit für die Fachgruppe visuelle Deep-Sky-Beobachtung der Vereinigung der Sternfreunde e.V. (VdS) eingestellt haben, haben sie ein neues Projekt zur Recherche und...

Kategorie: Interessantes im Internet

Donnerstag, der 22. Mai 2014

Rätsel um die Entstehung von Magnetaren gelöst?

Magnetare sind bizarre, unglaublich dichte Überreste einer Supernovaexplosion. Sie sind die stärksten bekannten magnetischen Objekte des Universums - millionenmal stärker als die kraftvollsten Magneten auf der Erde. Ein Team...

Kategorie: Eso / News

Mittwoch, der 21. Mai 2014

Ein Sternhaufen im Kielwasser von Carina

Diese farbenfrohe neue Aufnahme des MPG/ESO 2,2-Meter-Teleskops am La Silla-Observatorium der ESO in Chile zeigt den Sternhaufen NGC 3590. Diese Sterne leuchten hell vor einem beeindruckenden Hintergrund aus dunklen Flecken von...

Kategorie: Eso / News

Montag, der 19. Mai 2014

Jupiter: Großer Roter Fleck schrumpft

Wenn es so weiter geht, ist der größte Wirbelsturm des Sonnensystems bald Geschichte: Der Große Rote Fleck auf dem Planeten Jupiter verkleinert sich um knapp tausend Kilometer pro Jahr. Jüngste Aufnahmen des Weltraumteleskops...

Kategorie: Aktuelles aus der Astronomie

Montag, der 12. Mai 2014

21. Woche - Das Zentrum des Virgohaufens

Rochus Hess nahm am 29. März 2014 Markarians Galaxienkette im Sternbild Virgo auf. Norden ist oben, Osten links. Sein Standort war die Postalm am Wolfgangsee im österreichischen Salzkammergut (übrigens ein herrliches Fleckchen...

Kategorie: Astrofoto der Woche

Treffer 1 bis 25 von 1517

Nach oben