Astronomisches Lexikon

Quark


Quarks sind Elementarteilchen, Bausteine der Hadronen und Mesonen. Die Quarks sind neben den Leptonen - wie dem Elektron und Neutrino - die Bausteine, aus denen die Materie aufgebaut ist. Quarks kommen nie alleine in der Natur vor. Je drei Quarks bilden ein Hadron, z.B. ein Proton oder ein Neutron, je zwei ein Meson, wie z.B. das Mue-Meson.

Es gibt sechs verschiedene Arten von Quarks: up (u), down (d), strange (s), charm (c), top (t) und bottom (b). Sie besitzen eine elektrische Ladung, +- 1/3 bzw. +- 2/3 der Ladung eines Elektrons, sowie eine sog. „Farbladung“. Weiterführendes findet man im Artkel von Bernd Hoffmann unter Neutrinos .



Alternativen: -

Begriff nicht gefunden?

Sie finden Ihren gesuchen Begriff nicht? Schreiben Sie uns! Wir ergänzen diesen bei Bedarf in unserem astronomischen Lexikon. Zum Kontaktformular

Nach oben