Jupiter - Planetenlauf im April 2015

von Günther Bendt (Texte) und Stefan van Ree (technische Umsetzung) - www.Der-Mond.org

Der -2,4m helle Jupiter wandert im April im Sternbild Krebs sehr gemächlich in östliche Richtung. Er kann hier bis nach Mitternacht sehr gut beobachtet werden. Jupiter zeigt sich im Fernrohr als Scheibchen von 42 Bogensekunden Durchmesser. Im Fernrohr kann man bei hoher Vergrößerung das Wolkensystem des Riesenplaneten, die Bewegung der Monde um den Planeten sowie auch die Bewegung ihrer Schatten auf der Oberfläche des Riesenplaneten gut beobachten. Bis zum Monatsende erhöht sich Jupiters Entfernung von uns auf 778  Millionen Kilometer.

Aufsuchkarte für den Planeten Jupiter

Darstellung des Planeten Jupiter bei seiner Wanderung durch die Sternbilder im Laufe des Monats

Transizeiten und Oberflächenkarte

Transitzeiten
des großen
roten Fleck

Aktuelle
Oberflächenkarte
des Jupiter

Zur Vergrößerung Darstellung anklicken

Aktuelle Stellung der Jupitermonde

Zur Vergrößerung Darstellung anklicken

Planetenephemeriden

(Zeitangabe 12:00 UT - geografische Koordinaten 10° O und 50° N)

Datum Rektaszension Deklination Durchm. Helligkeit Aufgang Durchgang Untergang
18.04. 9 h 1 ' 17 ° 56 ' 36.7 " -2.2 mag 11 h 9 ' 18 h 38 ' 2 h 7 '
19.04. 9 h 1 ' 17 ° 56 ' 36.6 " -2.2 mag 11 h 5 ' 18 h 34 ' 2 h 3 '
20.04. 9 h 1 ' 17 ° 55 ' 36.5 " -2.2 mag 11 h 1 ' 18 h 30 ' 1 h 59 '
21.04. 9 h 1 ' 17 ° 54 ' 36.4 " -2.2 mag 10 h 57 ' 18 h 26 ' 1 h 55 '
22.04. 9 h 1 ' 17 ° 54 ' 36.3 " -2.2 mag 10 h 54 ' 18 h 23 ' 1 h 52 '
23.04. 9 h 1 ' 17 ° 53 ' 36.2 " -2.2 mag 10 h 50 ' 18 h 19 ' 1 h 48 '

Nach oben