Himmel aktuell

Dienstag,den
31.März 2015
Woche 14, Tag 90

Mond


zunehmender Mond

Aufgang      15:59 Uhr
Untergang 05:11 Uhr

Sonne



Beg. Däm. 06:27 Uhr
Aufgang      07:00 Uhr

Untergang 19:50 Uhr
Ende Däm. 20:22 Uhr

Sichtbare Planeten:

Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Uranus, Neptun

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B., MESZ)

Ein Service von
www.Der-Mond.org

Der RSS-Feed

Abonnieren Sie jetzt unseren RSS-Feed und bleiben Sie damit immer auf dem aktuellsten Stand!

Übersicht RSS-Feed

Neuigkeiten

Dienstag, der 31. März 2015   Aktuelles aus der Astronomie

Galaktische Kollisionen entlarven Dunkle Materie

Die Indizien sind überwältigend: Etwa 80 Prozent der Materie im Kosmos ist offenbar dunkel. Sie tritt also mit normaler Materie – dem Stoff, aus dem Sterne, Planeten und Lebewesen sind – nur über die Schwerkraft in Wechselwirkung und ist ansonsten unsichtbar. Woraus aber besteht diese...

mehr...
Montag, der 30. März 2015   Astrofoto der Woche

14. Woche - Nordlichter im März 2014

Wer sich für Polarlichter interessiert, wird sich auch gern mit den physikalischen Umständen befassen, die zu solch beeindruckenden Leuchterscheinungen führen. Zunächst einmal: Es ist der Sonnenwind, der besonders zu Zeiten erhöhter Sonnenaktivität geladene Teilchen mit hoher...

mehr...
Sonntag, der 29. März 2015   Aktuelles aus der Astronomie

Gaswolke passiert supermassives Schwarzes Loch ohne Schaden

Das Ereignis wurde mit Spannung erwartet: Im Mai 2014 raste die Gaswolke G2 nahe am supermassiven Schwarzen Loch im Zentrum unserer Milchstraße vorüber. Würde die Anziehungskraft die Wolke zerreißen, ihr Gas in das Schwarze Loch stürzen und dort ein Strahlungsfeuerwerk auslösen? Nichts...

mehr...
Samstag, der 28. März 2015   Eso / News

Rätselhafte Explosion aus dem 17. Jahrhundert durch Sternkarambolage erklärt

Im Jahr 1670 sahen europäische Astronomen am Himmel einen „neuen“ Stern aufleuchten. Bisher nahm man an, es handelte sich dabei um eine gewöhnliche Nova. Mit dem APEX-Teleskop, dem 100-m-Radioteleskop Effelsberg und weiteren Observatorien fanden Wissenschaftler unter der Leitung des...

mehr...
Freitag, der 27. März 2015   Aktuelles aus der Astronomie

Sternenkollision erklärt historische Nova

Im Jahr 1670 leuchtete im unscheinbaren Sternbild Füchschen zwischen Schwan und Pfeil ein „neuer Stern“ auf. Jetzt konnte ein internationales Astronomenteam das Rätsel dieser „Nova“ lösen: Es handelte sich nicht – wie bei gewöhnlichen Novae – um eine Explosion auf einem Stern, sondern um...

mehr...
Donnerstag, der 26. März 2015   Aktuelles aus der Astronomie

Supernovae als Staubfabriken

Explodierende Sterne haben vermutlich bereits den jungen Kosmos mit Staub angereichert. Das zeigen Beobachtungen eines Supernova-Überrests in der Nähe des galaktischen Zentrums durch Forscher aus den USA und China. Die Messungen mit dem fliegenden Infrarot-Teleskop Sofia belegen erstmals,...

mehr...
Mittwoch, der 25. März 2015   Eso / News

Eine großartige Komposition von neuen Sternen

Diese dramatische Landschaft im südlichen Sternbild Ara (der Altar) ist ein Schatzkästchen von himmlischen Objekten: Sternhaufen, Emissionsnebel und aktive sternbildende Regionen sind nur einige der Reichtümer, die man in der Region beobachten kann, die ungefähr 4000 Lichtjahre von der...

mehr...