Aktuelles aus der Astronomie

 - Aktuelles aus der Astronomie

Doppelsterne pulverisieren Planeten

Enge Doppelsterne bieten keine ideale Umgebung für die Entwicklung von Leben. Das zeigen Beobachtungen mit dem Weltraumteleskop Spitzer, die ein...

mehr...
 - Aktuelles aus der Astronomie

Gravitationslinsen messen Dunkle Energie

Sie ist das größte Rätsel der modernen Kosmologie: Die Dunkle Energie, die Antriebskraft hinter der sich beschleunigenden Expansion des Universums....

mehr...
 - Aktuelles aus der Astronomie

Wie Schwarze Löcher verschmelzen

Wenn Schwarze Löcher miteinander verschmelzen, vereinigen sich auch die von ihnen ausgehenden Materiestrahlen. Dabei kommt es zu einem über ...

mehr...
 - Aktuelles aus der Astronomie

Pulsar-Entdeckung per Bildschirmschoner

Ein Deutscher und ein amerikanisches Ehepaar sind mit ihren PCs in den Daten des größten Radioteleskops der Welt, der 300 Meter großen ...

mehr...
 - Aktuelles aus der Astronomie

Das ganze Universum auf einen Blick

Die europäische Raumsonde Planck hat mit ihren empfindlichen Antennen den Himmel im Mikrowellenbereich vollständig abgetastet und so ihr erstes Bild...

mehr...
 - Aktuelles aus der Astronomie

Die Entstehung der ersten Sterne

Wie sind nach dem Urknall die ersten Sterne entstanden, welche Masse hatten sie und wie haben sie die kosmische Strukturbildung beeinflusst? Die...

mehr...
 - Aktuelles aus der Astronomie

Erfolgreiche Jagd nach Braunen Zwergen

Mit einer Temperatur von 170 bis 330 Grad Celsius gleichen sie eher Planeten als Sternen: Gleich 14 kühle Braune Zwerge hat ein amerikanisches...

mehr...
 - Aktuelles aus der Astronomie

Astronomen wiegen Exoplaneten

Der 153 Lichtjahre entfernte Stern HD 209458 wird von einem Planeten umkreist, dessen Masse zwei Drittel der Jupitermasse beträgt.  Das zeigen...

mehr...
 - Aktuelles aus der Astronomie

Erstmals fotografiert: Ein Exoplanet in Bewegung

Astronomen der Europäischen Südsternwarte ESO in Chile ist es erstmals gelungen, die Bewegung eines Planeten bei einem anderen Stern direkt zu...

mehr...
 - Aktuelles aus der Astronomie

Organischer Dunst wärmte junge Erde

Als die ersten Lebensformen auf der Erde entstanden, strahlte die Sonne etwa 30 Prozent schwächer als heute. Trotzdem gab es auf der jungen Erde...

mehr...

nach oben

Anzeige