Alle News im Überblick

Sie können die Ansicht durch Auswahl einer Kategorie oder nach Monat einschränken. Die Monatsauswahl reicht 90 Tage zurück.

2019
2018
2017
 - Himmel aktuell

Mond am 21. Mai 2019 zu Besuch bei Jupiter

Für Frühaufsteher gibt es am Morgen des 21. Mai 2019 eine schöne Begegnung des abnehmenden Mondes und Jupiter. Um 4.30 Uhr (MESZ) finden wir den Mond...

mehr...
 - Astrofoto der Woche

21. Woche - Der ungewöhnliche Planetarische Nebel Messier 97

Bildautor Kai-Oliver Detken und Mark Schocke

Der Planetarische Nebel (PN) Messier 97 steht im Sternbild Ursa Major. Heute sehen wir eine tiefe...

mehr...
 - Termin

Astronomie.de auf dem ATT 2019

18.08.2019 10.00 bis 18.00 Uhr - Gymnasium Stoppenberg, Im Mühlenbruch 51, 45141 Essen

Jährlich findet im Mai die größte Astronomie-Börse in Essen...

mehr...
 - Astrofoto der Woche

20. Woche - Messier 81, immer wieder gern ein astrofotografisches Ziel

Bildautor: Jürgen Beisser

Messier 81 im Großen Bären dürfte neben dem Andromedanebel eine der meistfotografierten Galaxien sein. Das heutige AdW...

mehr...
 - Himmel aktuell

Goldener Henkel sichtbar am 14.05.2019

Für sieben Stunden ist die bestaunenswerte Formation, der "Goldene Henkel", sichtbar. Dieser visuelle Effekt wird durch das Spiel von Schatten und...

mehr...
 - Himmel aktuell

Mond im ersten Viertel am 12.05.2019

Am 12.05.2019 befindet sich der Mond in den Abendstunden um 03.12 Uhr (MESZ) im ersten Viertel. Die Position des zunehmenden Mondes ist im Sternbild...

mehr...
 - Himmel aktuell

Mond nahe Regulus am 12. Mai

Ansicht des Abendhimmel am 12.05. um 22.15 Uhr (MESZ)

Am Tag seines ersten Viertel, am 12. Mai 2019, befindet sich der zunehmende Mond um 22.15 Uhr...

mehr...
 - MPI für Radioastronomie

Erster astrophysikalischer Nachweis des Heliumhydrid-Ions

Das Heliumhydrid-Ion HeH+ war das erste Molekül, das im noch jungen Universum vor knapp 14 Milliarden Jahren entstand, als fallende Temperaturen die...

mehr...
 - Aktuelles aus der Astronomie

Magmaozean beeinflusste Mondentstehung

Bei der Entstehung des Mondes war unsere Erde noch von einem Ozean aus flüssigem Magma bedeckt. Zu diesem Schluss kommt jetzt ein Forscherteam aus...

mehr...
 - MPI für Radioastronomie

Jet/Hüllen-Rätsel in Gravitationswellenereignis gelöst

Ein internationales Forscherteam unter Beteiligung von Astronomen des Bonner Max-Planck-Instituts für Radioastronomie hat Radioteleskope auf fünf...

mehr...

nach oben

Anzeige