Sterne und Weltraum Heft 03 / 2022

 -  Zeitschrift / Sterne und Weltraum

Vieles geht in der Astronomie sehr schnell, und man muss zur rechten Zeit am richtigen Ort hinschauen, um das Ereignis nicht zu verpassen. Das gilt auch für die flüchtige Schönheit eines Polarlichts. Sein Auftreten ist schwer vorhersagbar, und es erfordert Vorbereitung und auch Glück, um das faszinierende Naturschauspiel auf einem Foto oder Video festzuhalten. Der Astrofotograf Stefan Seip erläutert ab S. 68, wie Sie dabei am besten vorgehen sollten. Weihnachten 2021 markiert für viele Profiastronominnen und -astronomen einen Glücksmoment: Das James Webb Space Telescope (JWST) war endlich erfolgreich gestartet. Im letzten Heft hatten wir Ihnen die lange Entwicklungsgeschichte dieses nun größten Weltraumteleskops vorgestellt. Ab S.&nbap32 kommt der Direktor des Max-Planck-Instituts für Astronomie und SuW-Herausgeber Thomas Henning zu Wort, der mit seinem Team unmittelbar am JWST beteiligt ist.

Titelthema Astrofotografie:Tipps vom Profi – Polarlichter richtig fotografieren   Vieles geht in der Astronomie sehr schnell, und man muss zur rechten Zeit am richtigen Ort hinschauen, um das Ereignis nicht zu verpassen. Das gilt auch für die flüchtige Schönheit eines Polarlichts. Sein Auftreten ist schwer vorhersagbar, und es erfordert Vorbereitung und auch Glück, um das faszinierende Naturschauspiel auf einem Foto oder Video festzuhalten. Der Astrofotograf Stefan Seip gibt ab S. 68 einen detaillierten Überblick und eine kurze Checkliste, wie sich dieses lebhafte Leuchten mit Kamera und Stativ am besten fotografieren lässt.

Nukleosynthese: Wie Schwarze Löcher Gold schmieden   Die Kollision von Neutronensternen geschieht auf einer Zeitskala von Tausendstelsekunden. Übrig bleibt ein Schwarzes Loch. Die Astrophysiker Andreas Bauswein und Oliver Just untersuchen diese katastrophalen Ereignisse auf dem Computer und erklären was wirklich in der unmittelbaren Nähe von Schwarzen Löchern vor sich geht. Dort herrschen hervorragende Bedingungen, um

schwere chemische Elemente wie Gold und Platin herzustellen. Einen ausführlichen Bericht hierzu finden Sie ab Seite 24.

 

Lesen Sie außerdem alles zu den Themen:

  • Blick in die Forschung
    • Nachrichten   Ein massereicher Exomerkur • Neue Selfies von Tianwen-1 im Marsorbit • Eine weitere Galaxie ohne Dunkle Materie? • Der Sterbender Riesenstern CW Leonis • Komet ATLAS hatte Vorgänger • Höllenplanet ist noch ungemütlicher als gedacht • Massereiches Schwarzes Loch in Leo I
    • Kurzberichte   Offizieller Stand: 90 Gravitationswellensignale • Planet nahe Sternleiche nicht geschreddert • Funkstille
  • Welt der Wissenschaft   Weltraumteleskope: Das James Webb Space Telescope - Eine persönliche Annäherung • Das neue größte Auge im All • Meteorite: Eisen, das vom Himmel fiel • The world at night: Frühlingsnacht im Himalaya
  • Aktuelles am Himmel   
    • Der Himmel im Überblick   Zauber der schmalen Sichel • Astronomische Ereignisse • Abend- und Morgenhimmel
    • Sonnensystem   Sternbedeckungen durch den Mond • Planeten eher Mangelware • Fernglastipp: Planetengedränge in der Morgendämmerung • Sonne aktuell – Monat der Gegensätze • Kein heller Kleinplanet in Opposition, zwei Near Earth Asteroids in Erdnähe • Meteore: Geringe Raten • Helligkeitsmaximum des Kometen C/2017 K2 (PANSTARRS)
  • Astronomie und Praxis
    • Objekte des Monats   Coddingtons Nebel - Ein Gespenst in der M81-Gruppe
    • Wunder des Weltalls   Erfreuliche Anblicke
    • Szenenews   Kalender der Vulkanlandsternwarte Auersbach erschienen • CCD Guide 2022 erhältlich

Und viele Surftipps, Nachrichten, Termine, Leserbriefe, Neuerscheinungen, Nachdenklichem, Kreuzworträtsel, Kleinanzeigen, Autoren, Glossar.

 

nach oben

Anzeige