Sterne und Weltraum Heft 10 / 2020

 -  Zeitschrift / Sterne und Weltraum

Dieses Heft widmen wir aus mehreren Gründen unserem äußeren Nachbarn. Von der Erde aus betrachtet entwickelt sich der Mars in diesem Monat prächtig am Himmel, denn am 6. Oktober wird er unserem Heimatplaneten mit 62 Millionen Kilometern am nächsten stehen. Eine Woche später erreicht der Mars seine Oppositionsstellung und wird besonders hell. Im Beobachtungsteil ab S. 46 erhalten Sie einige Tipps. Der Rote Planet ist aber nicht nur ein Hingucker, sondern war schon immer interessant zum Hinfliegen. Aktuell sind gleich drei Raumsonden von verschiedenen Nationen unterwegs zum Mars.

Marsforschung: Invasion des Roten Planeten   Der Rote Planet ist nicht nur ein Hingucker, sondern war schon immer interessant zum Hinfliegen. Alle zweieinhalb Jahre ist Mars mit Sonden günstig zu erreichen. Aktuell sind daher gleich drei Raumsonden von verschiedenen Nationen – den Vereinigten Staaten, China und den Vereinigten Arabischen Emirate – unterwegs zum Mars. Nach ihrer Ankunft im kommenden Februar sollen zwei Rover und zwei Orbiter ihren Betrieb aufnehmen. Ausgestattet mit modernster Technik wollen die Forscher den Geheimnissen des Mars auf den Grund gehen. In unserer Titelgeschichte ab S. 26 können Sie die Details zu den neuen Missionen nachlesen und was dem Mars im nächsten Jahr blühen wird. Natürlich geht es auch darum, ob es früher Leben auf dem Roten Planeten gab oder ob es sogar in Nischen überdauern konnte.

Exoplaneten: Spuren des Lebens   Die Suche nach Leben bietet gleichermaßen den Schwerpunkt unseres zweiten großen Themas, allerdings geht es dabei um biologische Spuren in den Atmosphären von Planeten außerhalb des Sonnensystems, die Großteleskopen mit ausgeklügelten Instrumenten mittlerweile zugänglich sind. Dort verstecken sich vielleicht Hinweise auf außerirdische Organismen. Aber wie interpretiert man die Messdaten richtig und findet die Spuren? Franziska Konitzer fasst den Stand der Suche nach Lebensspuren im Weltall ab S. 36 zusammen.

 

Lesen Sie außerdem alles zu den Themen:

  • Blick in die Forschung
    • Nachrichten   Gaseruption verdunkelte Beteigeuze • Leben auch unter Wasserstoffatmosphäre möglich • Schwere Schäden am Arecibo-Radioteleskop • Warum der Mond zwei unterschiedliche Seiten hat • Gefährliche Sternbegegnungen im Zentrum der Milchstraße • Galileo-Sonde flog durch Wasserdampffontäne • Ein Gasriese auf ungewöhnlicher Bahn – HR 5183
    • Kurzberichte   Das flackernde Herz der Milchstraße • Planetensuche mit Polarlichtern • Pulsierender Superstar: Besonderer Weißer Zwerg entdeckt
  • Welt der Wissenschaft   Interview: Neue Direktorin am MPI für Astronomie - Im Gespräch mit Laura Kreidberg • The world at night: Planetentriade in China
  • Aktuelles am Himmel   
    • Der Himmel im Überblick  Der Kriegsgott kommt, die Riesen gehen • Astronomische Ereignisse • Abend- und Morgenhimmel
    • Sonnensystem   Flink und hell: Venus und Mars • Fernglastipp: Venus kitzelt die Löwenpfote • Sternbedeckungen durch den Mond • Sonne aktuell: Symmetrie verspricht aktiven Zyklus • Kleinplaneten: Flora nähert sich sehr guter Opposition • Amor-Asteroid (159402) 1999 AP10 in Erdnähe • Meteore: gute Bedingungen für die Orioniden • Kometen: 88P/Howell ist nach dem Perihel wieder sichtbar
    • Objekte des Monats   NGC 7822 und Ced 214: Schwaches Glimmen – großer Nebel
  • Astronomie und Praxis
    • Monatsthema   Digital und voll vernetzt: Electronically-assisted Astronomy
    • Teleskope   Das eVscope: Per Smartphone-App zum Astrofoto
    • Wunder des Weltalls  Gas, Staub, Sterne
    • Astroszene   3-D-Planetarium und Sternwarte in Ursensollen eröffnet

Und viele Surftipps, Nachrichten, Termine, Leserbriefe, Neuerscheinungen, Nachdenklichem, Kreuzworträtsel, Kleinanzeigen, Autoren, Glossar.

nach oben

Anzeige