Sterne und Weltraum Heft 9 / 2019

 -  Zeitschrift / Sterne und Weltraum

Finsternisse gehören zu den spektakulären Himmelsereignissen, die selbst astronomische Laien in ihren Bann ziehen. Das Jahr 2019 konnte mit einer totalen Sonnenfinsternis und einer partiellen Mondfinsternis aufwarten. Während sich die "Schwarze Sonne" nur im Südpazifik und in Südamerika verfolgen ließ, war der "geschwärzte Vollmond" auch hierzulande zu beobachten – es sei denn, das Wetter machte einen Strich durch die Rechnung. Solche Beobachtungen des Himmels eignen sich hervorragend, um ein junges Publikum für die Astronomie zu begeistern und naturwissenschaftlich auszubilden. Doch diese Chance bleibt oft ungenutzt.

Beobachtungen: Erlebnis an einem besonderen Ort: Schwarze Sonne über Chile Finsternisse gehören zu den spektakulären Himmelsereignissen, die selbst astronomische Laien in ihren Bann ziehen. Der Juli 2019 konnte mit einer totalen Sonnenfinsternis aufwarten. Die "Schwarze Sonne" ließ sich im Südpazifik und in Südamerika verfolgen. Uwe Reichert bis März 2019 Chefredakteur von Sterne und Weltraum besuchte das La-Silla-Observatorium der Europäischen Südsternwarte ESO in Chile, das dieses Jahr sein 50. Jubiläum feierte, und fasst seine faszinierenden Erlebnisse in einer Reportage ab Seite 70 zusammen.

Mondforschung: Das Rätsel der Mondblitze Auch die Mondfinsternis am 21. Januar 2019 wurde von vielen Hobby- und Amateurastronomen verfolgt. Viele Beobachter wurden dabei Zeugen eines spektakulären Naturschauspiels: Auf dem verdunkelten Mond war ein kurzzeitiges, punktförmiges Aufleuchten zu sehen. Die verblüffende Ursache für diesen "Mondblitz" und Hinweise zur Beobachtung dieses Phänomens stellt der ESA-Wissenschaftler Detlef Koschny ab Seite 34 vor.

Lesen Sie außerdem alles zu den Themen:

  • Blick in die Forschung
    • Nachrichten Eine kleine, bizarre Zwerggalaxie • Ist der Neptunmond Hippocamp ein Splitter seines Nachbarn? • Der schnellste Asteroid – 2019 LF6 • Galaktische Halo-Gase rotieren wie die Galaxienscheiben • Natriumwolke belegt großen Ausbruch auf Io • Eine Libelle für den Titan • Einer der massereichsten Planetarischen Nebel
    • Kurzberichte Planet 9 hält sich bedeckt • Kartografie eines fernen Sterns • Doch Dunkle Materie in einer Zwerggalaxie

 

  • Welt der Wissenschaft Astronomie und Bildung: Wie viel Astronomie braucht der Mensch? • The world at night: Bizarre Traumwelt

 

  • Aktuelles am Sternenhimmel :
    • Der Himmel im Überblick Zwei Murmeln am Nachthimmel • Astronomische Ereignisse • Abend- und Morgenhimmel
    • Das Sonnensystem Die Planeten: Uranus und Neptun als Stars der Nacht • Fernglastipp: Neptun finden – leicht gemacht: Ganz nah bei hellem Stern • Sternbedeckungen durch den Mond im September 2019 • Sonne aktuell: Es kehrt wieder Ruhe ein • Kleinplaneten: Drei NEOs in Erdnähe • Alle erdnahen Asteroidenklassen vertreten • Meteore aus den Sternbildern Fuhrmann und Perseus • Kometen: C/2018 W2 (Africano) im Helligkeitsmaximum
    • Objekte des Monats Messier 29: Die kleinen Plejaden des Sommerhimmels • Der Bedeckungsveränderliche X Trianguli

 

  • Astronomie und Praxis
    • Beobachtungen Kosmische Nebel: Der Kontrast entscheidet! • Beobachtungstipp: Hochgenuss Zirrusnebel
    • Wunder des Weltalls Highlights im Sommer
    • Leserreise Eine Polarlichtreise nach Nordskandinavien

Und viele Surftipps, Nachrichten, Termine, Leserbriefe, Neuerscheinungen, Nachdenklichem, Kreuzworträtsel, Kleinanzeigen, Autoren, Glossar.

  • Sie können das Heft vom 9.8.2019 bis zum 12.9.2019 im Handel kaufen,
  • im Online-Shop bestellen,
  • oder fordern Sie ein Miniabonnoment an.

 

nach oben

Anzeige