Sternmythen

 -  Buchbesprechung / Allgemein  - 

Wer kennt nicht die zahlreichen Sternsagen und -mythen rund um die schöne Andromeda, den bärenstarken Herkules, der durchtriebenen Wasserschlange oder dem umtriebigen Göttervater Zeus.  Viele dieser Sagenfiguren wurden aus den unterschiedlichsten Gründen an den Himmel verbannt oder versetzt, um für immer als leuchtendes Beispiel zu dienen oder um vor dem Zugriff böswilliger Mächte geschützt zu werden. Dies ist einer der Gründe, warum nach den Erzählungen, die zum größten Teil der griechischen Mythologie entsprangen, zusammenhängende Sternbilder zu unterschiedlichen Jahreszeiten am Himmel stehen. Doch nicht nur Sagengestalten finden sich am Himmel. So steht der Wassermann für die biblische Sintflut – die sich auch in anderen Überlieferungen wiederfinden lässt -, die Fische für den Kampf der Titanen, der Widder für das „Goldene Fließ“, der Stier für Europa oder der Löwe für den Kampf von Herkules mit dieser nemëischen Großkatze.

Die Autorin, sie lebt und arbeitet in Böhmen in der Tschechischen Republik als Übersetzerin und schreibt eher humoristische Bücher. Ihr Hobby ist die Astronomie und so ergab sich mit dem Verlag  eine Zusammenarbeit für dieses durchaus ungewöhnliche Buch. Während herkömmliche Werke jeden Sternmythos für sich alleine beschreiben, geht sie hier einen ganz anderen, neuartigen, Weg. In 19 Kapiteln erzählt sie die hinter den Mythen stehenden Geschichten und beschreibt darüber hinaus „Weitere Mythen und Legenden“ sowie „Sternkonstellationen in andere Kulturen“. Jedem dieser Abschnitte ist eine Beschreibung der realen Sternbilder und die darin erhaltenen hellsten Sterne und Deep-Sly-Objekte. Durch die Konzentration auf die Geschichte hinter den Geschichten offenbaren sich tiefere Einblicke in die unterschiedlichen Sternmythen und Zusammenhänge, die weit über das hinausgehen, was man darüber zu kennen glaubt.

Im Anhang finden sich neben einem ausführlichen Glossar eine lateinisch-griechische Sternbildnamensliste, eine Liste geografischer Schauplätze der historischen Orte sowie ein großes Literaturverzeichnis.

Dieses Buch ist absolut lesenswert und jedem ans Herz gelegt, der an der Thematik interessiert ist!

 

Titel: Sternmythen
Autorin: Eva Hölzelová
Verlag: Astronomie-Verlag GbR, Reichenschwand
Bezug: https://www.astronomieverlag.de/de/Produkte/Sternmythen
ISBN: keine
Jahr: 2020

nach oben

Anzeige