15. Woche - C/2011 L4 PanSTARRS bei M 31

 -  Astrofoto der Woche  - 

Bisher war dieser Komet ja wohl eher eine Enttäuschung für Beobachter der nördlichen Erdhalbkugel. Hinzu kamen die bisher überwiegend schlechten Witterungsverhältnisse, die spektakuläre Aufnahmen verhinderten. Stefan Binnewies und Rainer Sparenberg fuhren deshalb am 1. April ins Emsland. Klarer Himmel! Kein störendes Mondlicht! Gute Voraussetzungen! Genau auf der niederländisch/deutschen Grenze wurde ein Standplatz gefunden. Ausrüstung: Superpolaris-DX-Montierung, SBIG STL-11000M und Canon 200-mm-Tele, welches zur Verbesserung der Zeichnung in den Bildecken auf Blende 3,5 abgeblendet worden war. Die Belichtungszeit für die ab 20 Uhr UT gestartete Serie: 5 x 30 s (L), 4 x 30 s (R, G) und 8 x 30 s (B), alles ungebinnt. Glücklicherweise war dies ein sehr gut abgepasster Zeitraum zwischen Dämmerungsende und Dunstanfang. Intensive Bildbearbeitung war dennoch nötig, weil arge Gradienten wegen Dämmerung und Himmelsfarben „bekämpft“ werden mussten. Herausgekommen ist das jetzt präsentierte AdW, für das es bereits viel Lob gegeben hat. Das AdW-Team (vom zweiten Bildautor einmal abgesehen, er bleibt neutral) schließt sich an: Ein Spitzenergebnis!

Sie möchten zum Autor Kontakt aufnehmen? Dann klicken Sie einfach oben links auf den Autor-Namen!

nach oben

Anzeige