16. Woche: M 82, auf ein Neues!

 -  Astrofoto der Woche  - 

Ausführliche Informationen zum Objekt selbst findet der Leser im AdW 14/2009. Diesmal geht es um eine etwas andere Darstellung mit anderer Instrumentierung. Freunde der Anglizismen: Statt „Instrumentierung“ dürft Ihr auch „Equipment“ sagen … (P.R.).

Wolfgang Kloehr gelang am 30. Dezember 2008 in Hohenroth diese Super-Ansicht, gewonnen mit einem Meade 10'' ARC auf Atlux-Montierung. Die Aufnahmebrennweite betrug 2500 mm. Mit einer CCD-Kamera SBIG ST-10-XME und zusätzlicher AO8 (zur Verbesserung der Seeing-Auswirkungen) wurde insgesamt 8 Stunden (!) belichtet. Der Leser vergleiche einmal die Objektstrukturen wie z.B. die Dunkelwolken, aber auch die farbliche Wiedergabe mit der letztens gezeigten Aufnahme von Torsten Grossmann.

nach oben

Anzeige

Sonnenfinsternis in der Antarktis