20. Woche: Die Galaxie NGC 3184

 -  Astrofoto der Woche  - 

Das AdW dieser Woche ist eine Aufnahme der schönen Spiralgalaxie NGC 3184. Die ScII-Galaxie steht im Großen Bären und erscheint in direkter Draufsicht (face on). Der scheinbare Durchmesser wird zu 6,9° x 6,8° angegeben, die Radialgeschwindigkeit zu nur 593 km/s. Daraus kann eine Entfernung von 26 Millionen Lj berechnet werden. Das wiederum ergibt einen echten Durchmesser von 52000 Lj. Damit ähnelt NGC 3184 bezüglich Größe und Typus der Galaxie M 33, denn die Spiralarmstruktur dieser beiden ist recht ähnlich. Was die zentrale Struktur betrifft, so wickeln sich von einem inneren Scheibchen mit hellem Kern die zwei Hauptarme ab, um dann nach außen hin in grobe Fragmente zu zerfallen.

Die Aufnahme entstand am 10.03.2010 mit folgender Ausrüstung: Newton 254 mm / 1260 mm auf Losmandy G11, dazu als Kamera eine Atik 16HR. Nachgeführt wurde mit Meade DSI Pro II am Off-Axis-Guider. Die Belichtungszeit betrug 15 x 10 min im Luminanzkanal, RGB jeweils 6 x 5 min (2x2-Binning), insgesamt also 4 Stunden.

Bildautor Carsten Reese, den wir als Neuling in der Runde der AdW-Astrofotografen herzlich begrüßen, schreibt: "Im Zentrum ist NGC 3184 nicht besonders hell, es erfordert schon etwas an Belichtungszeit, ehe sie gut abgebildet werden kann. Besonders faszinierend finde ich das Zentrum mit der "Augenform", die sich durch die beiden dort ansetzenden Spiralarme ergibt.

RA = 10 h 18.3 min, DEK = +41° 25´

nach oben

Anzeige