20. Woche: NGC 281 mit Komet Swan

 -  Astrofoto der Woche  - 

Der 35´ x 30´ ausgedehnte Nebel wurde bereits als AdW 44/2006 vorgestellt. Im Zentralgebiet befindet sich der Stern HD 5005 (RA = 00 h 52 min 49 s, DEK = +56° 37´ 40´´). Dieser heiße, junge Stern regt die HII-Region zum Leuchten an. Auffällig sind die dichten Dunkelwolken im Bereich südlich und südwestlich der Nebelmitte sowie einige Globulen im Nebelinneren.

HD 5005 ist genau genommen ein Doppelstern. Seine Komponenten haben eine Distanz von 2.8´´, ferner eine scheinbare visuelle Helligkeit von 7.76 bzw. 8.26 mag und einen Spektraltyp O6.5 bzw. O8. Der Farbindex des Doppelsterns ist deutlich beeinflusst. Stünde er ungestört im freien Raum, so könnte man B-V = -0.24 mag erwarten. Da er jedoch in einer HII-Region sitzt, sind es nach J. Maiz-Apellaniz (2003) definitiv B-V = +0.05 mag. Das ist immer noch blau, aber schon mit einer leichten Rötung.

Wir begrüßen als neuen Astrofotografen in unserer AdW-Runde Michael Jaeger, den „Spezi“ für Kometenfotografie. Er hat dieses Bild am 12.4.2009 abends mit einem 8"/2.8 ASA Astrograph und einer Sigma 6303 aufgenommen. Neben NGC 281 steht Komet Swan. Belichtet wurde ein Halpha-RGB mit 2 x 500 s und jeweils 400 s. Erstaunlich, welcher Farbkontrast für dieses Objekt in der Cassiopeia bei sehr tiefer Stellung Mitte April noch erzielt wurde!

RA = 00 h 52.8 min, DEK = +56° 36´

nach oben

Anzeige