26. Woche: Zwei "Nachbarn" im Großen Bären

 -  Astrofoto der Woche  - 

Wir begrüßen Peter Warkus als neuen Astrofotografen beim AdW! Er schickte uns eine Aufnahme mit zwei schönen, scheinbar benachbarten Objekten: einmal der PN M 97 (Eulennebel), ferner die Galaxie M 108. Norden ist rechts, Osten oben. Der helle blaue Stern links ist HD 97302 mit 6.5 mag und einem Spektraltyp A2 V. Der ebenfalls recht helle weißliche Stern zwischen M 97 und M 108 ist HD 97455 mit 7.9 mag und einem Spektraltyp F2 V.

M 97 wurde 1781 von P. Méchain entdeckt. Die Entdeckung wurde im gleichen Jahr von Messier bestätigt und als 97. Objekt im Messier-Katalog aufgenommen. Die Entfernung des 194´´ großen PN wird sehr unterschiedlich angegeben: zwischen 1400 und 8150 Lichtjahren, je nach Autor. Im Standardwerk, dem Strasbourg-ESO Catalogue of Galactic Planetary Nebulae (1992) wird ca. 0.5 kpc angegeben, das sind 1630 Lichtjahre. Die Helligkeit des sehr heißen Zentralsterns, dessen Temperatur an der Oberfläche auf 85000 K kommt, beträgt 15.9 mag.

M 108 wurde - in der gleichen Nacht wie M 97 - ebenfalls von P. Méchain entdeckt. Bei M 108 handelt es sich um eine "fast edge-on" Galaxie vom Typ SBc mit einer Abmessung von 8.3´ x 2.5´ und einer scheinbaren Helligkeit von 10.7 mag. Aus ihrer Radialgeschwindigkeit von 772 km/s ergibt sich eine Entfernung von ca. 33 Millionen Lichtjahren. Damit käme M 108 auf einen wahren Durchmesser von etwa 80000 Lichtjahren, 20% weniger als unsere Milchstraße. Am 06.02.1969 wurde in M 108 die Supernova 1969B mit einer Helligkeit von 13.9 mag entdeckt.

M 108 liegt nur 48´ nordwestlich von M 97. Aber die scheinbare Nachbarschaft trügt: Die Galaxie liegt etwa 14000-mal weiter weg als der Planetarische Nebel.

Peter Warkus setzte eine modifizierte Canon EOS 350D an einen 8-zölligen Foto-Newton (Orion, f/4.5), die Nachführung erfolgte mit einer MX5C an einem Refraktor 90 mm/1000 mm über Astro-Art. Als Montierung wurde eine GP-DX benutzt. Die Aufnahme ist ein Komposit aus 3 Aufnahmen zu 2, 15 und 20 Minuten Belichtungszeit. Das Aufnahmedatum war der 15. März 2007. Die Bildbearbeitung geschah mit Fitswork, Astroworks und Photoshop.

M 108 RA = 11 h 11.5 min, DEK = 55° 40´
M 97 RA = 11 h 14.8 min, DEK = 55° 01´

nach oben

Anzeige