3. Woche - Der Reflexionsnebel M 78 im Orion

 -  Astrofoto der Woche  - 

Der zentrale Bereich des Sternbilds Orion ist von riesigen Mengen interstellarer Materie erfüllt. Tief belichtete Aufnahmen zeigen, dass all diese Materie mehr oder weniger miteinander zusammenhängt. Ein sehr interessanter Reflexionsnebel, durchzogen von Dunkelwolken, liegt um die Sterne HD 38563N, HD 38563S und HD 38563C. Sie haben den Spektraltyp B1,5 bis A0, sind also nicht energiereich genug, um die Nebelmengen und insbesondere den Wasserstoff zu ionisieren. Von daher entsteht kein rotes H-Alpha-Licht. Es reicht nur zu einem Anstrahlen, so dass die Nebelmaterie das blaue Sternenlicht reflektiert.

Horst Ziegler schickte diese schöne Aufnahme, die ihm in Alicante/Spanien am 04.11.2010 gelang. Auf einer Montierung Celestron CGEM saß als Aufnahmeteleskop ein LOMO APO 80 mm / 480 mm mit Bildfeldebnungslinse, als Kamera diente eine ATIK 383LC+. Dazu wurde noch ein IDAS LPS-Filter zur Streulichtreduzierung eingesetzt. Die Belichtungszeit betrug 22 x 900 s mit 6 Darks (insgesamt 5,5 Stunden). Nachgeführt wurde über einen Off-Axis-Guider und eine Starlight Express Lodestar. Die Verarbeitung geschah über MaximDL (Stack), Ebenen Vignettierung mit Fitswork4, Stretch mit FITS Liberator und Finish mit PS CS4.

RA = 05 h 46 min 47 s, Dek = +00° 00´ 50´´

nach oben

Anzeige