3. Woche - Die Plejaden Messier 45 – eingebettet in galaktische Nebel

 -  Astrofoto der Woche  - 

Dieses schöne Bild von Peter Knappert zeigt die Plejaden, eingebettet in ausgedehnte galaktische Nebel. Man sieht, dass es sich durchweg um Reflexionsnebel handelt. In der Nähe der blauen Sterne sind die Nebel ebenfalls blau. Südlich des Sterns Merope aber gehen sie in einen bräunlichen Farbton über, der auch sonst bei den restlichen Nebeln im Feld vorherrscht. Diese bräunliche Farbe hat aber auch gar nichts mit irgendwelchen H-Alpha-Anteilen zu tun! Alle bräunlichen Nebel reflektieren das Licht der alten, gelben bis rötlichen Sterne aus der Scheibe unserer Milchstraße. Könnte man diese Ansicht als Zeitrafferfilm sehen, so würde man erkennen: Die Plejaden bewegen sich durchs Nebelfeld! Sie durchqueren gerade eine Zone ausgedehnter Molekülwolken, wobei sie alles in ihrem direkten Umkreis deutlich bläulich beleuchten. Schaut man genau hin, so scheint sich eine blaue Nebelsträhne oberhalb der Plejaden nach Nordosten zu erstrecken. Könnten die Sterne, die diese Strähne beleuchten, versprengte Mitglieder der Plejaden sein?

Aufnahmedatum war der 17.09.2013, Aufnahmeort war Cornillac Drome-Provence / Südfrankreich. Peter Knappert nutzte eine Moravian G2-8300 mit Filterrad, dazu ein Objektiv von Canon, ein EF-L 70-200 bei 135 mm effektiver Brennweite und offener Blende 2,8. Belichtet wurde 12 x 10 Minuten (L) und 6 x 5 Minuten (RGB).

Anmerkung des Bildautors: Dieses Jahr hab ich wieder im September eine Astrofoto-Exkursion nach Südfrankreich unternommen. Unter dem sehr dunklen Himmel der Drome Provence gelingen sehr gut lang belichtete, tiefe Aufnahmen. Eines meiner Ziele war diese Weitwinkeldarstellung von M45. Bei Offenblende 2,8 über 10 Minuten zu belichten geht bei mir zuhause im Schwarzwald gar nicht, denn dort wäre nach etwa 6 Minuten das Belichtungsmaximum erreicht. Hier in der Drome-Provence wären bei Offenblende bis zu 15 Minuten in Luminanz möglich gewesen!“

Mehr Aufnahmen auf meiner Astronomie Homepage:
www.black-forest-astrophotography.de


Objektkoordinaten (2000.0):
RA = 03 h 47 min, DEK = +24° 07´

Sie möchten zum Autor Kontakt aufnehmen? Klicken Sie oben links auf den Autor-Namen!

nach oben

Anzeige