31. Woche: Details im Wolf-Rayet-Nebel NGC 6888

 -  Astrofoto der Woche  - 

Im letzten AdW war der Wolf-Rayet-Nebel NGC 6888 in einer tief belichteten Übersicht zu sehen. Diesmal geht es um eine verhältnismäßig kurz belichtete Nahansicht der hellsten Nebelpartien, die hier - man erkennt das an verschiedenen Sternketten - in höherer Auflösung als beim letzten Mal zu sehen sind. Der heiße Wolf-Rayet-Stern HD 192163 vom Typ WN6 liegt links oben im Bild. Er bläst die ionisierte Nebelschale mit seinem Sternwind weiter auseinander. Die Beugungskreuze der hellen Sterne zeigen an, dass die Nordrichtung ein wenig nach links oben weist.

Sighard Schraebler nahm das Bild mit dem 60-cm-Spiegel des Physikalischen Vereins Frankfurt auf dem kleinen Feldberg auf. Er setzte eine Canon EOS 20Da ein (Einstellung ISO 3200) und belichtete insgesamt neunmal eine Minute. Dazu sein Kommentar: "Eigentlich kein geeignetes Objekt für f/9.6 und eine so kurze Belichtung, trotzdem kommt in jeder Einzelaufnahme genug Information für eine erfolgreiche Überlagerung zusammen."

RA = 20 h 12.0 min, DEK = +38° 21'

nach oben

Anzeige

Astronomie - Die kosmische Perspektive