34. Woche: Mosaik der Region um NGC 7000

 -  Astrofoto der Woche  - 

Das AdW der letzten Woche zeigte den Milchstraßenverlauf im Bereich Adler/Schwan/Cepheus. Nun folgt als Motiv ein beliebter und allseits bekannter Ausschnitt: die Nebelregion um NGC 7000 mit IC 5067-70. Was ist daran neu? Das Panorama ist ein relativ aufwändiges Mosaik. Es setzt sich aus sechs Aufnahmeserien zusammen. Der Aufnahmeort lag bei Villingen-Schwenningen im Schwarzwald in 800 m Höhe.

Bildautor Peter Knappert schrieb uns: „Im Mai hatten wir im Schwarzwald tolles Astrowetter und so hab ich mich einmal an ein Mosaik des Pelikan- und Nordamerikanebels gewagt.“ Das Mosaik ist voll gelungen. Unseren ganz herzlichen Glückwunsch zu dieser Fleißarbeit!

Aufnahmeinstrument war ein TMB-APO 105 bei 650 mm Brennweite mit Bildfeldebnungslinse. Die automatische Nachführung erfolgte mit einem 60-mm-Refraktor, WebCam und Guidemaster 2.25 Beta.

Aufnahmeserie 1: 26.4.2009, 4 x 8 Minuten
Aufnahmeserie 2: 16.5.2009, 10 x 8 Minuten
Aufnahmeserie 3: 20.5.2009, 14 x 8 Minuten
Aufnahmeserie 4: 21.5.2009, 14 x 8 Minuten
Aufnahmeserie 5: 25.5.2009, 14 x 8 Minuten
Aufnahmeserie 6: 29.5.2009, 14 x 8 Minuten

Alle Aufnahmen mit CLS-Filter bei ISO 1600. Die gesamte Belichtungszeit betrug 9 Stunden 20 Minuten. Kamera war eine Canon 30d (H-Alpha modifiziert), ausgelöst mit einer selbst entwickelten Software für die Belichtungssteuerung der DSLR. Das Summenbild wurde mit DSS erstellt, das Mosaik mit CS4 Extended. Die Originalgröße des Bildes beträgt 5000 x 5000 Bildpunkte und befindet sich auf der Homepage des Autors:

http://www.black-forest-astrophotography.de/Knappert_Astrofotografie/

RA = 20 h 55 min, DEK = +44°

nach oben

Anzeige