50. Woche - NGC 281, eine kompakte H II-Region (2)

 -  Astrofoto der Woche  - 

Wie schon angekündigt, wird die Serie zu NGC 281 jetzt fortgesetzt. Das heutige AdW ist diesmal aber keine Falschfarbenaufnahme, sondern ein LRGB-Bild. Hartmut Bornemann, Mitglied der Fachgruppe Astrofotografie, fertigte im Oktober 2012 eine Belichtungsserie über 5 h 10 min an. Teleskop war ein Refraktor TOA-150 mit einer CCD-Kamera ML8300. Belichtet wurde das LRGB zu 90, 60, 65 und 95 min, also mit deutlich verlängerter Belichtungszeit im Blauen. Dazu wurden Astronomik-Filter eingesetzt. Die Nachführung erfolgte über einen FS-60C zuzüglich einer SBIG ST-402. Als Bildbearbeitungssoftware wurde PixInsight verwendet.
Das erzielte Bild gibt die „natürlichen Farben“ sehr schön wieder. Die Feldsterne erscheinen sehr ausgewogen von der Farbkalibrierung. Der Emissionsnebel zeigt sowohl rotes H-Alpha-Licht als auch blaues Sternenlicht in der Umgebung des zentralen Sernhaufens IC 1590. Im Gesamtbild wurde ein FWHM-Wert von etwa 3,26´´ erzielt. An dieser Stelle ein Hinweis: Der FWHM-Wert wird nicht etwa aus dem schärfsten Einzelbild ermittelt, sondern er soll den Nachweis erbringen, welche Auflösung bzw. Schärfe im Gesamtbild erreicht wurde!

RA = 00 h 52 min 25 s, DEK = +56° 33´ 54´´

Sie möchten zum Autor Kontakt aufnehmen? Dann klicken Sie einfach oben links auf den Autor-Namen!

nach oben

Anzeige