50. Woche: Zentralteil der Plejaden M 45

 -  Astrofoto der Woche  - 

Daten und Fakten zum bekannten „Siebengestirn“ kann der interessierte Leser im AdW 2/2005 erfahren. Schauen Sie dazu in unser Archiv. Was im aktuellen Bild schön sichtbar wird, sind die zahlreichen Filamente, Verästelungen und Nebelstreifen, die den zentralen Bereich durchziehen.

Markus Pfenicher, der neu in der Runde der AdW-Astrofotografen ist und dem wir zu seinem ersten hier publizierten Bild herzlich gratulieren, hat M 45 am 25.10.2009 am Alten Alhaus in der Steiermark aufgenommen. Sein Beobachtungsplatz befand sich auf 1650 m Höhe. Aufnahmeoptik war ein Skywatcher Acuter 90/900 ED auf einer Montierung Skywatcher EQ6. Als Kamera setzte er eine Canon EOS 40D (unmodif.) ein. Dies erkennt man natürlich an der etwas herabgesetzten Rotempfindlichkeit, was aber bei diesem Objekt nicht so stark stört. Nachgeführt wurde mit einem ST-4 Autoguider durch einen Skywatcher FH-Refraktor 102/500. Vier Einzelbilder wurden mit ISO 1600 zu 10 min belichtet, ein Bild mit ISO 1250 zu 8 min und noch ein Bild mit ISO 800 zu 8 min. Dazu gab es 5 Darks und 20 Flats. Bearbeitet wurde mit Deepsky Stacker und Photoshop CS4.

RA = 03 h 47.0 min, DEK = +24° 07’

nach oben

Anzeige