6. Woche: Der Offene Sternhaufen M 50 im Einhorn

 -  Astrofoto der Woche  - 

Da sage einer, Sternhaufen seien nicht attraktiv! Der Offene Sternhaufen Messier 50 im Sternbild Einhorn besticht durch seine zahlreichen blauen Sterne, die in einer Umgebung mit einigen hellen gelben und orangefarbenen Sternen liegen. Das gibt einen schönen Farbkontrast. Der Stern am südlichen Rand des Sternhaufens ist ein M-Typ.

M 50 oder NGC 2323 hat eine visuelle Magnitude von 5.9 und umfasst ca. 80 hellere Einzelsterne, von denen der hellste den Spektraltyp B6 hat und auf 7.85 mag kommt. Insgesamt dürften aber bis zu 200 Einzelsterne zu M 50 gehören, wenn man die unteren Hauptreihensterne mitzählt, welche erst mit größeren Teleskopen erfassbar sind. Die Entfernung des Sternhaufens beträgt etwa 3000 Lichtjahre. Bei etwa 16´ scheinbarem Durchmesser hat M 50 daher einen echten Durchmesser um 14 Lichtjahre. Das Alter wird auf etwa 80 Millionen Jahre geschätzt - also ein recht junger Haufen.

Die Aufnahme stammt vom 15. März 2004. Günter Kerschhuber vom Astronomischen Arbeitskreis Salzkammergut / Sternwarte Gahberg, den Besuchern unserer Webseite bereits bekannt, setzte auf einer Montierung New Atlux ein Intes Mk 69 mit f = 900 mm ein. Mit einer Starlight SXV-H9 wurde ein Luminanzbild von 10 x 120 Sekunden aufgenommen, dazu die RGB-Kanäle 7x75/75/120 Sekunden, alles ohne Binning.

RA = 07 h 03.2 min, DEK = -08° 20'

nach oben

Anzeige