7. Woche - Das Wintersechseck

 -  Astrofoto der Woche  - 

Von La Palma aus gelang Fachgruppenmitglied Michael Kunze dieser wunderschöne Anblick des Winterhimmels. Man schaut auf das "Wintersechseck", das gebildet wird aus Capella im Fuhrmann, Plejaden im Stier, Rigel im Orion, Sirius im Großen Hund, Procyon im Kleinen Hund und Castor mit Pollux in den Zwillingen. Wer Sirius sucht: Er versteckt sich gerade hinter den kanarischen Kiefern unten im Bild. In diesem Himmelsausschnitt ist auch die Milchstraße zu sehen, hier sind ihre schwächsten Partien gelegen.

Am Horizont sind Wolken. Sie werden von unten her angeleuchtet durch das gelbe Licht der städtischen Natriumdampflampen. Die Himmelsaufhellung wird immer dann besonders deutlich, wenn - so wie in diesem Moment - leichter Nebel die Wolken begleitet. Das aber wiederum bringt einen Weichzeichner-Effekt ins Bild, durch den wiederum die blauen Farben der hellsten Sterne betont werden. In den Zwillingen steht unübersehbar Jupiter.

Zu den Aufnahmedaten: Canon EOS 650D mit Objektiv Walimex f = 14 mm, Blende 2,8 und 30 Sekunden belichtet bei ISO 6400. Aufnahmedatum war der 04.12.2013! Das Bild ist nur eines aus einer ganzen Serie, die einen "Videofilm" ergibt. Vielleicht möchte sich der ein oder andere ja einmal die Webseite ansehen: www.michaelkunze.de

Sie möchten zum Autor Kontakt aufnehmen? Klicken Sie oben links auf den Autor-Namen!

nach oben

Anzeige