ESO-News

 - Eso / News

Das erste Bild eines schwarzen Lochs

Das Ereignishorizontteleskop (EHT, Event Horizon Telescope) – eine erdumspannende Anordnung von acht bodengebundenen Radioteleskopen, durch...

mehr...
 - Eso / News

Das GRAVITY-Instrument beschreitet Neuland in der Exoplaneten-Bildgebung

Das GRAVITY-Instrument am Very Large Telescope Interferometer (VLTI) der ESO hat die erste direkte Beobachtung eines Exoplaneten mittels optischer...

mehr...
 - Eso / News

Eine kosmische Fledermaus in der Dunkelheit

Versteckt in einer der dunkelsten Ecken des Sternbilds Orion, breitet diese kosmische Fledermaus ihre diffusen Flügel durch den interstellaren Raum in...

mehr...
 - Eso / News

Blasen von brandneuen Sternen

Diese beeindruckende Region neu gebildeter Sterne in der Großen Magellanschen Wolke (GMW) wurde vom Multi Unit Spectroscopic Explorer Instrument...

mehr...
 - Eso / News

Nur ein flüchtiger Moment

Der schwache, vergängliche Glanz, der vom Planetarischen Nebel ESO 577-24 ausgeht, ist nur von kurzer Dauer – etwa 10.000 Jahre, astronomisch gesehen...

mehr...
 - Eso / News

Tanz mit dem Feind

Beim Testen eines neuen Subsystems von SPHERE, dem Instrument zur Planetensuche am Very Large Telescope der ESO, konnten Astronomen beeindruckende...

mehr...
 - Eso / News

First Light für SPECULOOS

Das Projekt SPECULOOS hat seine ersten Beobachtungen am Paranal-Observatorium der Europäischen Südsternwarte in Nordchile durchgeführt. SPECULOOS wird...

mehr...
 - Eso / News

Kosmische Schlange

Das VISIR-Instrument des VLT der ESO hat dieses atemberaubende Bild eines neu entdeckten, massereichen Dreifachsternsystems aufgenommen. Nach der...

mehr...
 - Eso / News

Supererde umkreist Barnards Stern

Der der Sonne nächstgelegene Einzelstern beherbergt einen Exoplaneten, der mindestens 3,2 mal so massereich ist wie die Erde – eine sogenannte...

mehr...
 - Eso / News

Detailreichste Beobachtungen von Materie in einem engen Orbit um ein Schwarzes Loch

Das überaus empfindliche GRAVITY-Instrument der ESO hat die seit langem bestehende Annahme, dass sich im Zentrum der Milchstraße ein supermassereiches...

mehr...

nach oben

Anzeige