Die Astrokids von Astonomie.de - der Treffpunkt für Astronomie

Das Marsprojekt

 -  Buchbesprechung / Kinder (ab 11 Jahre)  - 

Du lebst im Jahr 2086 auf dem roten Planeten in der Marskolonie, bist 14 Jahre alt und ein echtes Marskind, weil du auf dem Mars geboren bist. Du hast nur drei Freunde, denn es gibt außer dir nur noch drei weitere Marskinder. Die anderen Bewohner der Kolonie sind Erwachsene; Wissenschaftler, Techniker, Mediziner und Pigrato, der Bevollmächtigte der Erdregierung mit seinen Helfern. Der Mars ist deine Heimat, du warst noch nie auf der Erde. Wie selbstverständlich benutzt du deinen Raumanzug für Spaziergänge außerhalb der Station, kannst mit den großen Marsfahrzeugen umgehen, musst nachmittags arbeiten und morgens hast du im Schulraum Unterricht am Computer.
Durch Zufall belauscht ihr Kinder ein Gespräch zwischen Pigrato und seinen Helfern über die Evakuierung der Kolonie. Die Politik der Erdregierung hat sich geändert, die Besiedelung des Mars gilt als zu teuer. Bei einem Fest der Kolonisten teilt Pigrato die Auflösung der Marskolonie mit. Die Erwachsenen sind wie vor den Kopf gestoßen, aber letztlich fügen sie sich den Evakuierungsplänen. Aber ihr Kinder findet euch nicht damit ab. Besonders die 13-jährige Elinn hat einen Plan. Als sich dann noch herausstellt, dass Elinn auf der Erde überhaupt nicht leben kann, weil sie dort wegen eines Lungenfehlers nicht atmen könnte, haltet ihr fest zusammen und versucht mit allen Mitteln die Marskolonie zu retten.

Andreas Eschbach, der schon viele Science Fiction Bücher für Erwachsene geschrieben hat, verbindet Spannung mit den wirklichen Fakten und Erkenntnissen über den Mars, ohne dabei belehrend zu sein. Ganz nebenbei erfährt man z.B. von den Marsstürmen, der Atmosphäre, den geografischen Besonderheiten, Schwerkraft und Temperaturen auf dem Mars.

Mir hat besonders gut an dem Buch gefallen, dass die Kinder anerkannte Mitglieder der Marskolonie sind. Sie haben wie selbstverständlich ihre Aufgaben und Pflichten. Andererseits haben die Kinder eine ganze Menge Geheimnisse, von denen die Erwachsenen nichts ahnen.

Das Buch ist so spannend und packend geschrieben, dass man es kaum aus der Hand legen kann. Die Lösung, die sich am Ende ergibt, schreit förmlich nach einer Fortsetzung.

Ein sehr spannender und gut recherchierter Science Fiction Roman für junge und jung gebliebene Leser.

 

Titel:Das Marsprojekt
Autor:Andreas Eschbach
Verlag:Arena Verlag
ISBN:3-401-02814-6
Jahr: 
  

nach oben