Die Astrokids von Astonomie.de - der Treffpunkt für Astronomie

Forscherhandbuch Weltall

 -  Buchbesprechung / Kinder (8-10 Jahre)  - 

Es gibt immer wieder freudige Überraschungen.
Da bringt der Postbote ein Bücherpäckchen ins Haus. Der Buchtitel "Forscherhandbuch Weltall" verheißt nichts Ungewöhnliches. Beim Durchblättern nur schwarz-weiß. Da stutze ich. Nanu! Und ich beginne zu lesen. Obwohl ich es nicht will, lese ich das ganze Buch von der Mitte nach hinten und nach vorn und freue mich dabei immer wieder über:

  • die gelungenen kurzen Sachtexte,
  • die verständlichen Erklärungen, die auch wirklich am Rand stehen,
  • die Mädchen und Frauen, die sonst in der Astronomie so spärlich vertreten sind
  • die klare Beschränkung auf das kindlich Fassbare ( das Buch bleibt im Sonnensystem und bei der Raumfahrt)
  • die historische Korrektheit
  • der Wettlauf zwischen UDSSR und USA sowie Unglücke der Raumfahrt bleiben nicht unerwähnt

Ich merke an vielen Stellen, dass dieses Buch mit sehr viel Liebe zum Detail gemacht ist. Aber ich wundere mich über "Das magische Baumhaus", das immer wieder vorkommt. Auf der Internet-Seite des Verlags erfahre ich dann Näheres. Es gibt dort eine Abenteuerreihe "Das magische Baumhaus" mit dem Band "Abenteuer auf dem Mond" und dazu gehört das vorliegende Sachbuch. Also eine Verbindung von Fiktion und Information.

"Abenteuer auf dem Mond" werde ich auf jeden Fall auch noch lesen.

Das Buch "Forscherhandbuch Weltall" ist unbedingt empfehlenswert für junge Leser ab 8 Jahre, auch wegen des günstigen Preises für ein gebundenes Buch.

 

Titel:Forscherhandbuch Weltall
Autor:Will & Mary Pope Osborne
Verlag:Loewe Verlag
ISBN:3-7855-4672-6
Jahr: 
  

nach oben