Die Astrokids von Astonomie.de - der Treffpunkt für Astronomie

Linsen, Lupen und magische Skope

 -  Buchbesprechung / Kinder (8-10 Jahre)  - 

Kann ein Buch über das Thema Optik interessant und humorvoll sein?
Obwohl das eher ungewöhnlich ist, ist das Pelle Eckermann und Sven Nordquist (Illustrator und Erfinder von Petterson, Findus und Mama Muh) gelungen.

In einer überaus unterhaltsamen Mischung aus Texten und Bildern wird dem jungen Leser die Funktionsweise optischer Geräte erklärt:
Wassergucker und Periskop,
Fernrohr und Teleskop,
Mikroskop und Spektroskop,
dazu die Kamera und ein optisches Gerät, das nur Spaß macht; das Kaleidoskop.

Auf anschauliche, kurzweilige Weise wird ein Stück Kulturgeschichte lebendig, denn der Mensch hat im Laufe der Geschichte alle diese Hilfen erfunden, um sein eingeschränktes Sehvermögen zu erweitern.

Der fortlaufende Text wird ergänzt durch Anleitungen zu Experimenten und Basteleien. Berühmte Personen, die optische Erfindungen gemacht haben, werden vorgestellt. In einem abwechslungsreichen Zusammenspiel aus Text und Illustration - insgesamt humorvoll, dabei sachlich korrekt -wird der Leser zum genauen Hinsehen und Lesen aufgefordert.

Ein ganz besonderes Buch, 1992 als bestes Kindersachbuch mit dem deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.
Sehr empfehlenswert für Kinder ab 10 Jahre.

 

Titel:Linsen, Lupen und magische Skope
Autor:Pelle Eckermann, Sven Nordqvist
Verlag:Oetinger Verlag
ISBN:3-7891-3401-5
Jahr: 
  

nach oben