Das Tellurium - Erde, Mond und Sonne - Heft 67 und 68

Weiße Weihnacht

Als ich gestern Abend heimkam, lag das Paket mit den Heften 67 und 68 im Schnee - mal sehen, wann das Ersatzteil für meine festgefressene Basis kommt. Auch wenn ich die Achse noch nicht endgültig befestigen kann, die neuen Zahnräder werden schon mal draufgesteckt.

Bei Heft 67 bin ich allerdings von der Anleitung abgewichen: Wenn ich mich nicht verzählt habe, ist das größere Zahnrad das 23-zähnige - das größere Zahnrad passt auch besser in den Sicherungsabstandshalter (#34), und in das Zahnrad des Erde-Mond-Systems greift es auch gut. Daher vermute ich mal einen Tippfehler in der Anleitung...

Tja, Recherche ist der Tod jeder guten Story: Die Anleitung hatte doch recht, die Bemaßung in der Abbildung war nur nicht so, wie ich das gedacht hatte. manchmal sollte man doch einfach etwas genauer hinsehen; wer wirklich nach Anleitung arbeitet, hat kein Problem...

Die ganze zentrale Achse ist bislang nur aufgesteckt, und dort, wo die Zahnräder schon ineinander greifen. lässt sich erahnen, wie komplex die Mechanik ist, die Erde und Mond einmal mit den richtigen Geschwindigkeiten antreiben wird. Nette Spielzeug, hat was von Steampunk. (Hm... statt des Elektroantriebs das ganze irgendwann mal auf eine kleine Dampfmaschine umrüsten?)

Mir graut nur ein wenig davor, das ganze wieder auseinanderzunehmen, wenn das Ersatzteil für die Basisplatte kommt...

Bis zum nächsten Mal, schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Alexander Kerste

nach oben

Anzeige

Werbung - Polaris-Tours