Das Tellurium - Erde, Mond und Sonne - Heft 77 und 78

Halbzeit

Kaum zu glauben - 26 Hefte sind bereits verbaut, damit hat das Tellurium bereits Halbzeit. Mit dieser Lieferung kann die aktuelle Bauphase leider noch nicht abgeschlossen werden, aber das hat mich wie üblich nicht aufgehalten: Ein Zahnrad und ein paar weitere Bauteile sind rasch auf der Sonnenachse befestigt. Die drei Schräubchen für das große Zahnrad aus dem nächsten Heft sind zur Sicherheit schon mal lose reingeschraubt, damit sie nicht verloren gehen. Damit kann der Kunststoff-Blister schon einmal dem Recycling zugeführt werden.

Das Modell selber ist mittlerweile ja kaum zu übersehen, und mit der nächsten Lieferung kommt die Grundplatte mit den Skalen, die schon den Spitznamen "Kuchenplatte" abbekommen hat. Große Dinge erwarten uns, und ich brauch mal wieder ein größeres Regal...

Bis dahin ist aber noch etwas Zeit. Bei den neuen Bauteilen zeigt sich übrigens eine leichte Unwucht - mal sehen, ob sich das noch einschleift oder wie es sich verhält, wenn der Erdarm dann frei schwebt. Die Arbeit am "Unterbau" beginnt ja demnächst, und bislang macht die Mechanik einen recht soliden Eindruck. Im Forum gab's auch den Tipp, evtl. ein wenig Druck auf die beiden anderen Achsen auszuüben, aber damit warte ich noch - erst mal sehen, wie's später ausschaut.

Und abwarten, was das nächste halbe Jahr bringt!

Frohes Basteln und bis zum nächsten Mal,

Alexander Kerste

nach oben

Anzeige

Werbung - Polaris-Tours