Sterne und Weltraum Heft 01/2011

 -  Zeitschrift / Sterne und Weltraum

Achtung Einschlag! - Wie lassen sich erdnahe Objekte abwehren?

Mit ihrem dichten Vorbeiflug am Kern des Kometen Hartley 2 am 4. November 2010 lieferte die US-Raumsonde Deep Impact eine Vielzahl neuer Erkenntnisse über die kleinen eisigen Sendboten aus der Frühzeit des Sonnensystems. Aus den scharfen Bildern der Sonde ließ ich der rund 2,2 Kilometer lange Kern deutlich ausmachen. In seiner Form erinnert der langgestreckte Komet an einen Bowlingkegel mit einer markanten Einschnürung in der Mitte. Der Kern ist von Tausenden von Klumpen aus Wassereis umgeben ist, deren Durchmesser von Golfballgröße bis hin zu Fußbällen reichen. Er scheint in einem kosmischen Schneesturm zu stecken, mit Tausenden von Partikeln vor und hinter dem Kern. Lesen Sie mehr dazu auf den Seiten 22ff.

Rendezvous im Schneesturm - Raumsonde Deep Impact erkundet den Kometen Hartley 2

Mit ihrem dichten Vorbeiflug am Kern des Kometen Hartley 2 am 4. November 2010 lieferte die US-Raumsonde Deep Impact eine Vielzahl neuer Erkenntnisse über die kleinen eisigen Sendboten aus der Frühzeit des Sonnensystems. Aus den scharfen Bildern der Sonde ließ ich der rund 2,2 Kilometer lange Kern deutlich ausmachen. In seiner Form erinnert der langgestreckte Komet an einen Bowlingkegel mit einer markanten Einschnürung in der Mitte. Der Kern ist von Tausenden von Klumpen aus Wassereis umgeben ist, deren Durchmesser von Golfballgröße bis hin zu Fußbällen reichen. Er scheint in einem kosmischen Schneesturm zu stecken, mit Tausenden von Partikeln vor und hinter dem Kern. Lesen Sie mehr dazu auf den Seiten 22ff.

 

Lesen Sie ausserdem alles zu den Themen:

  • Blick in die Forschung
  • SuW im Bild Im eisigen Reich des Ringplaneten
  • Nachrichten Phoenicis Lacus – Ein Grabenbruch auf dem Mars • Die Magnetfelder der Sonne • Das JWST kommt später • Ein himmlischer Bindestrich – NGC 4452 • Röntgenexplosion mit noch unbekanntem Ursprung • Vesta im Detail
  • Kurzberichte Rätselhafte Vergangenheit des galaktischen Zentrums • Forscher uneins über Supernova-Vorläufer
  • Welt der Wissenschaft Empfehlungen zur Asteroidenabwehr • Inflation – der Auftakt zum Urknall • The world at night - Pico del Teide im Mondlicht
  • Aktuelles am Sternenhimmel Monatsthema: Nicht verpassen! Die Sonnenfinsternis des neuen Jahres! • Feldstechertipp: Der offene Sternhaufen M 35
  • Der Himmel im Überblick Abend- und Morgenhimmel • Astronomische Ereignisse
  • Das Sonnensystem Der Lauf des Mondes • Die Planeten • Zwergplaneten • Kleinplaneten • Ein reicher Quadrantiden-Strom • Kometen
  • Objekte des Monats Offene Sternhaufen in der Wintermilchstraße: M 48, M 50 und NGC 2129
  • Bildbearbeitung Astrofotografie im Lichte des Ruhrgebiets
  • Computer Voyager 4.5 – Reisender zu den Sternen
  • Veranstaltungen Das Starmus-Festival auf Teneriffa
  • Nachrufe Allan R. Sandage und Brian G. Marsden
  • Wunder des Weltalls Nebel im Filter
  • Astroszene Exoplaneten-Nachweis vom Garten aus • Astro-Oase im Süden Brandenburgs • Grünes Land zwischen Feuer und Eis • Mission X startet im Web • Archäoastronomie-Tagung 2011 in Osnabrück • u.v.m.

Sie können das Heft vom 17.12.2010 bis zum 17.01.2011 im Handel kaufen,

im Online-Shop bestellen,

oder fordern Sie ein Miniabonnoment an.

nach oben

Anzeige

Astronomie - Die kosmische Perspektive