Basiswissen

E. Kolmhofer, H. Raab; Johannes-Kepler-Observatory, Linz, Austria (http://www.sternwarte.at)

Kometen sind ungewöhnliche Mitglieder unseres Sonnensystems. Sie erscheinen als kleine, leuchtschwache und sehr zarte rundliche Nebel, die im Laufe von Monaten langsam auf ihrer Bahn über den Nachthimmel ziehen.

Erfahren Sie etwas über die Geschichte der Kometen und ihrem Ursprung.

Zum Basiswissen

Genauere Kometenhelligkeiten mit kalibrierter Beyer-Methode

Die am meisten verwendeten Methoden zum Bestimmen der Helligkeit eines Kometen sind die von Sidgwick, Bobrovnikoff und Morris. Dagegen wird das von Max Beyer entwickelte Verfahren nicht mehr empfohlen.

Dr. Hans Zekl stellt in seinem Artikel eine verbesserte Methode vor

Zum Artikel

nach oben

Anzeige

Polarlichtreise mit Astronomie.de