Nordlicht und Sterne – Auf der Jagd nach dem Polarlicht

Die Reise "Nordlicht und Sterne – GRP 104" mit dem Hurtigruten-Schiff M/S Trollfjord vom 21. - 31. März 2017

Reisebericht von Hans Zekl

Eine ausführliche Bildersammlung der Reise von Stanislava Zekl finden Sie unter hier.

Einen weiteren, kürzeren Reisebericht von Franz Hofmann finden Sie auf http://www.nordlicht-und-sterne.de/grp104-2017/

Tag 1 – Abfahrt in Bergen

Nachdem ich vor vier Wochen schon einmal eine Gruppenreise für Hurtigruten unter dem Motto „Nordlicht und Sterne“ zusammen mit Alexander Kerste auf der M/S Nordkapp geführt haben, soll es diesmal auf das Schiff M/S Trollfjord gehen. Meine Frau begleitet mich wieder und wir freuen uns sehr, ist es doch unser Lieblingsschiff. Zugegeben, wir kennen eigentlich nur noch die Nordkapp, aber die Trollfjord erhielt bislang nicht das nüchterne und zweckmäßige „Arctic Design“. Für uns strahlt das klassische Interieur wesentlich mehr Charme aus...

Tag 2: Ålesund

Um 12 Uhr werden wir in Ålesund anlegen. Deshalb gibt es nach dem Frühstück die Begrüßung der Gäste unserer Gruppenreise mit den wichtigsten Informationen über den geplanten Reiseablauf. Kari erklärt auch, dass die Reiseteilnehmer Durchsagen über die F4-Taste an ihrem Kabinentelefon empfangen können. Franz und ich stellen uns vor und erzählen etwas über die Wetteraussichten und Polarlichtvorhersagen. Außerdem bieten wir an, beim Einstellen der Kameras behilflich zu sein, falls jemand damit nicht zurecht kommt. Das Angebot wird in den kommenden Tagen auch rege in Anspruch genommen werden...

Tag 3 - Trondheim

Wir werden schon um 7 Uhr von der Bordreiseleiterin Tone geweckt, die die Passagiere über die von Hurtigruten angebotenen Ausflugsmöglichkeiten während des Aufenthalts in Trondheim unterrichtet. Um Viertel vor acht sollen sie starten. Deshalb beginnt das Frühstück heute früher...

Tag 4: Bodø und Svolvær

Kurz nach 7 Uhr sollen wir den Polarkreis nordwärts überqueren. Wie üblich durften die Passagiere bis 21 Uhr am Vorabend einen Tipp abgeben, wann dies geschehen wird. Ich habe 7Uhr 13 Minuten und 38 Sekunden eingetragen. Um sieben Uhr sind wir schon auf Deck 9. Wenige Minuten später taucht die kleine Insel Vikingen auf. Dort steht ein kleines Polarkreis-Monument, an dem das Schiff nahe vorbeifährt. Später erfahren wir, dass das kurz nach 7 Uhr 11 war. Gewonnen hat aber eine Dame aus Japan, die nur knapp daneben lag...

Tag 5: Tromsø

Ich schlafe heute etwas länger. So verpasse ich die Ausfahrt aus Harstad und den Blick auf Trondenes Kirche, der nördlichsten mittelalterlichen Steinkirche in Norwegen. Vermutlich wurde das heutige Gebäude im 15. Jahrhundert fertiggestellt. Aber die ältesten Teile gehen wohl auf das 13. Jahrhundert zurück. Trondenes Kirke, wie sie auf Bokmål heißt, besitzt keinen Turm und ist deshalb vom Schiff nicht besonders auffällig. Aber auf unserer ersten Reise mit Hurtigruten vor vielen Jahren nahmen wird an der Helgeland-Tour teil und sahen die Kirche von innen. So kann ich es verschmerzen...

Tag 6: Honningsvåg, leider kein Nordkapp und ein fliegendes Buffet

In der Nacht wurde die Uhr wieder auf Sommerzeit umgestellt. Als der Zeiger auf 2 Uhr mitteleuropäischer Zeit vorrückte, war es plötzlich 3 Uhr Sommerzeit. Die Tage zuvor haben wir schon gerätselt, wie das Schiff dann den Fahrplan einhalten wird. Jedenfalls stehen im aktuellen Plan dieselben An- und Abfahrtszeiten wie zur Winterzeit...

Tag 7: Kirkenes und endlich richtig gutes Nordlicht

Heute bin ich früh wach. So sehe ich noch, wie die Trollfjord kurz nach 7 Uhr Vadsø wieder verlässt. Ein paar wenige Autos fahren die Uferstraße entlang. Ansonsten scheinen noch alle Einwohner zu schlafen. Niemand ist zu sehen. Ich schaue eine Weile zu, wie der Ort immer kleiner wird und schließlich im morgendlichen Dunst verschwindet. Der Wind hat wohl über Nacht etwas nachgelassen. Jedenfalls habe ich gut geschlafen. Erst später erfahre ich, dass es gegen 4 Uhr nochmals ziemlich heftig zur Sache ging. Davon habe ich aber nichts mitbekommen...

Tag 8: Hammerfest und nochmals Tromsø

Beim Frühstück gibt es nur ein Thema: „Was für ein tolles Nordlicht“. Manche der Gruppenteilnehmer gestehen dabei, dass sie langsam nicht mehr daran geglaubt haben, auf der Reise noch gute Polarlichter zu sehen. Fast jeder hat heute ein Smartphone mit einer Wetter-App und kann sich den Wetterbericht holen. Und der war meist nicht gut. Auch für den letzten Abend war die Vorhersage schlecht. Entsprechend pessimistisch wurden die Chancen eingeschätzt. Aber wie schon oft klarte es auf dem Rückweg vor Mehamn auf. Natürlich hofft man jetzt auf mehr...

Tag 9: Ein plötzliches Ende in Risøyhamn

Heute Morgen steht die Vesterålen Panorama Tour von Harstad nach Sortland durch die Vesterålen auf dem Programm. Die Fahrt beginnt um 8 Uhr. Deshalb gehen meine Frau und ich erst nach der Abfahrt der Busse zum Frühstück, um dem Ansturm der Teilnehmer zu entgehen. Wir lassen uns Zeit und plaudern mit den auf der Trollfjord verbliebenen Gästen...

Tag 10: Zurück nach Trondheim

Ich habe gut geschlafen. Das Schiff lag ja auch ruhig im Hafen von Risøyhamn. Das Frühstück fällt heute kürzer aus, denn um 9 Uhr sollen wir an den Bussen sein, die uns zu den Flughäfen bringen werden. Das Frühstücksbuffet, das für die Passagiere vorbereitet wurde, ist so üppig und gut wie schon auf der ganzen Reise bisher. Als wir fertig sind, verabschieden sich meine Frau und ich noch herzlich von den Besatzungsmitgliedern, die uns die ganze Zeit so liebevoll umsorgt haben...

nach oben

Anzeige

Astrofoto der Woche

38. Woche - Messier 78 und das Umfeld

Der Himmel aktuell

Donnerstag,den 21.September 2017
Woche 38, Tag 264

Aktuelle MondphaseAufgang      08:10 Uhr
Untergang 20:12 Uhr

Mondalter 1.1 Tage
zunehmender Mond


Aktuelles SonnenbildBeg. Däm. 06:32 Uhr
Aufgang      07:05 Uhr

Untergang 19:20 Uhr
Ende Däm. 19:53 Uhr

Sichtbare Planeten:

Merkur, Venus, Mars, Uranus, Neptun

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B., MESZ)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org. Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Astro-Comic

Astro-Comic 09 / 2017 - Neueröffnung! Das Ski-Paradies Miranda

Astro-Fan-Shop

Besondere Geschenke für den Amateur-Astronomen. Exklusiv von Astronomie.de und Personello

Polarlichtreise mit Astronomie.de