Lichtphänomene

 -  Buchbesprechung / Allgemein  - 

Lichtphänomene, verschiedenartige Ausprägungen der atmosphärischen Optik, sind wohl nur sehr wenigen Menschen wirklich vertraut. Manch einer kennt noch den Regenbogen, aber mit dem Begriff Halo sieht es da schon ganz anders aus. Dabei gibt es sehr vielfältige Erscheinungen, die in diesem Buch kompakt mit physikalischem Hintergrund und einem reichhaltigen Bildmaterial dargestellt werden.

Dass schon die allgemeinen Himmelsfarben, die man jeden Tag mehr oder weniger deutlich wahrnimmt, dazu gehören, dürfte viele überraschen, doch das Himmelsblau, die Dämmerungsfarben, Morgen- und Abendrot sind elementare Bestandteile der über unseren Köpfen stattfindenden atmosphärischen Erscheinungen, die jedoch kaum jemand als solche erkennt.

Daher ist es mehr als begrüßenswert, das in diesem querformatigen Buch einmal alle vorkommenden Phänomene zusammengefasst wurden. Dabei beginnt jedes Kapitel mit einer kurzen Beschreibung dessen, was man sieht, gefolgt von der physikalischen Erklärung und der Erläuterung, wie man es am besten fotografiert. Zum Abschluss gibt es dann jeweils einen Teil mit schönen Aufnahmen, zumeist aus dem Alpenraum. Das stört aber nur auf den ersten Blick, weil sich die beschriebenen Phänomene nicht ausschließlich auf diese Region beschränken, dort aber häufig anzutreffen sind. Sehr viele Formen findet man an Nord- und Ostsee ebenso wie im Binnenland. Man muss oft nur einmal genauer hinschauen.

Im Einzelnen werden „Licht und Schatten", „Brockengespenst und Glorie", „Luftspiegelungen", „Regenbogen", „Höfe, Kränze und irisierende Wolken," „Halo-Erscheinungen" sowie „Erscheinungen der Höheren Erdatmosphäre" beschrieben. Im Anhang findet sich überdies ein umfassendes Glossar, ein Stichwortverzeichnis, Surftipps usw.

Es ist dem Oculum-Verlag wieder einmal gelungen, mit einem Buch nicht nur eine wesentliche Lücke im deutschsprachigen Buchmarkt zu schließen, durch die kurze und präzise Beschreibung der Lichtphänomene und die herausragenden Bilder hat es das Zeug dazu, zu einem kleinen Standardwerk zu werden und macht Lust, künftig verstärkt bei entsprechenden Wetterlagen zum Himmel zu schauen, wo man als Amateurastronom normalerweise nicht einmal im Traum daran denkt, das Teleskop in Betrieb zu nehmen.

Titel:

Lichtphänomene – Farbbeispiele am Himmel

Autoren:

Claudia Hinz, Wolfgang Hinz

Verlag:

Oculum-Verlag GmbH, Erlangen

ISBN:

978-3-938469-76-7

Jahr:

2015

Info: http://d-nb.info/1081576022

nach oben

Anzeige

Astrofoto der Woche

21. Woche - NGC 7822, HII-Region in der Cassiopeia

Der Himmel aktuell

Montag,den 28.Mai 2018
Woche 22, Tag 148

Aktuelle MondphaseAufgang      19:57 Uhr
Untergang 05:08 Uhr

Mondalter 13.6 Tage
zunehmender Mond


Aktuelles SonnenbildBeg. Däm. 04:37 Uhr
Aufgang      05:19 Uhr

Untergang 21:16 Uhr
Ende Däm. 21:58 Uhr

Sichtbare Planeten:

Merkur, Venus, Uranus, Neptun

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B., MESZ)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org. Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Astro-Comic

Astrocomic 2 / 2018 - Ich vermisse Dich so sehr!

Astro-Fan-Shop

Besondere Geschenke für den Amateur-Astronomen. Exklusiv von Astronomie.de und Personello