Sternenhimmel im Dezember

 -  News AstroKids

Dies sind die Höhepunkte am Morgen- und Abendhimmel im Dezember 2017.

Der Sonnenaufgang findet im Dezember zwischen 8:00 Uhr (am Monatsanfang) und 8:20 Uhr (am Monatsende) statt. Sonnenuntergang ist zwischen 16:20 Uhr (Monatsanfang) und 16:30 Uhr (Monatsende).

Am 3.12. ist Vollmond.

Am 13.12. stehen Mars und Mond dicht beieinander am Morgenhimmel am Osthorizont.

Der Mond zieht am 14.12. am Morgenhimmel dicht am Jupiter vorbei.

Neumond ist am 18.12.

Am 21.12. ist Wintersonnenwende, also Winteranfang.

Der Mond zieht in der Nacht vom 30.12. zum 31.12. durch den Stierkopf und bedeckt dabei Aldebaran. Das geschieht jedoch mitten in der Nacht. Also leider nicht für euch zu beobachten.

Merkur, Venus und Saturn sind im Dezember nicht zu sehen.

Mars wird ein wenig heller und ist genauso wie Jupiter am Morgenhimmel sichtbar.

Die Milchstrasse zieht sich im Dezember zwischen dem West- und dem Osthorizont entlang und ist weiterhin am besten in den mondlosen Abenden der Monatsmitte sichtbar.  

Das Sommerdreieck mit Altair, Deneb und Vega verschwindet inzwischen recht früh am Abend im Westen und das Herbstviereck steht hoch im Süden. Im Osten fehlen dann nicht mehr viele Sterne des Wintersechseckes.

nach oben

Anzeige

Astrofoto der Woche

21. Woche - NGC 7822, HII-Region in der Cassiopeia

Der Himmel aktuell

Montag,den 28.Mai 2018
Woche 22, Tag 148

Aktuelle MondphaseAufgang      19:57 Uhr
Untergang 05:08 Uhr

Mondalter 13.6 Tage
zunehmender Mond


Aktuelles SonnenbildBeg. Däm. 04:37 Uhr
Aufgang      05:19 Uhr

Untergang 21:16 Uhr
Ende Däm. 21:58 Uhr

Sichtbare Planeten:

Merkur, Venus, Uranus, Neptun

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B., MESZ)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org. Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Astro-Comic

Astrocomic 2 / 2018 - Ich vermisse Dich so sehr!

Astro-Fan-Shop

Besondere Geschenke für den Amateur-Astronomen. Exklusiv von Astronomie.de und Personello