Kosmos Himmelsjahr Professional 2015

 -  Buchbesprechung / Jahrbuch  - 

Das Himmelsjahr 2015 ist auch in dieses Mal wieder der Klassiker unter den wenigen, noch verbliebenen, gedruckten astronomischen Jahreskalendern, noch dazu in Buchform, von denen es bedauerlicherweise nur noch zwei gibt, neben dem Himmelsjahr ist es der schweizerische „Sternenhimmel" von Hans Rohr.

Die Monatsübersichten enthalten wie gewohnt kurze Übersichten mit den wichtigsten Ereignissen, Angaben über den Lauf von Sonne, Mond, Planeten und Kleinplaneten, Hinweise auf periodische Sternschnuppenströme, Tabellen über Konstellationen und wichtige Ereignisse, Jupiter- und Saturnmonderscheinungen (sofern beobachtbar), Minima und Maxima einiger hellerer Veränderlicher Sterne, eine ausführliche Darstellung des monatlichen Sternenhimmels samt Sternkarte sowie eine Beschreibung ausgewählter Sternbilder und darin enthaltener Deep-Sky-Objekte. Diesen vorangestellt ist eine Übersicht über die vier im Jahr 2015 weltweit zu beobachtenden Mond- und Sonnenfinsternisse.

Zu den stets sehr geschätzten Inhalten des Himmelsjahres gehören die zwölf Monatsthemen: In den Tiefen von Raum und Zeit; Die Kräfte des Herrn Coriolis; Die totale Sonnenfinsternis vom 20. März 2015; Wer schreddert Sterne? Woher stammt der Saturnring? Omega Centauri – ein Kugelhaufen der Superlative; Endspurt zu Pluto; Wie weit ist es bis zur Heliopause? Die Entdeckung des 13. Planeten; Was sind Galaxien und wie entstehen sie? Was sind Koltursterne? Das große Zerreissen.

Der Tabellenteil enthält u.a. die ekliptikalen Koordinaten des Mondes, der Sonne und der großen Planeten, Planetenephemeriden, Ephemeriden hellerer Kleinplaneten, die Zentralmeridiane von Jupiter, die Ephemeride der Sonnenscheibe, den Beginn der Carrington'schen synodischen Sonnenrotation, eine Liste der Sternbedeckungen durch den Mond, die Sternzeit für Orte auf dem 10. Grad östlicher Länge, die geografischen Koordinaten größerer Städte mit Zeitkorrektur in Minuten sowie die Korrektur für Auf- und Untergangszeiten. Im Service-Teil finden sich das Kalendarium der Jahre bis 2016 und 2017, die Anschriften astronomischer Institute, Planetarien, Sternwarten, amateurastronomischer Vereinigungen, Beobachtungsstationen und Privatsternwarten.

Das Professional-Paket enthält neben der Buchausgabe auch das Himmelsjahr als CD-Rom (die aber auch einzeln erworben werden kann, wie man auch das Himmelsjahr nach wie vor nur als Buch kaufen kann). Die Installation ist auch für 2015 sehr einfach und schon nach wenigen Minuten kann man (z.B. auf einem Laptop) vollkommen unproblematisch durch das kommende Jahr wandeln. Nicht nur das Icon, auch das Programm selber wurde einem starken Facelifting unterzogen. Nach der Installation wird man aufgefordert, die Daten des eigenen Beobachtungsstandortes einzugeben. Danach wird der aktuelle Sternenhimmel per Redshift angezeigt, wobei sich das Programm die Daten aus der Datums- und Uhrzeitanzeige des Rechners abgreift. Im Menü links daneben tauchen die bislang als Pulldown-Menüs aufrufbaren Daten zum Gesamtjahr oder einzelnen Monaten, dem Sonnenlauf oder den einzelnen Planeten sowie den Sonnen- und Mondfinsternissen des Jahres 2015 auf. Alles ist sehr übersichtlich gestaltet und auf bei der Sternkarte kann man selbstverständlich die Ansichten für das ganze Jahr ändern, somit also auch bestimmte Himmelansichten, die dem Nutzer gerade wichtig erscheinen, simulieren. Die verschiedenen Menüs in der oberen Leiste sollte man sich auch ein wenig genauer ansehen, denn hier kann man sich 3D-Flüge über Planeten, Mond und Asteroidenoberflächen anzeigen lassen. Hinter einem weiteren Icon steckt die Möglichkeit, sich weitere Daten via Redshift herunterladen zu können. Weitere Optionen machen den Umgang mit der DVD-Rom spannend und man findet viele Möglichkeiten, Funktionen auszuprobieren.

Leider ist diese weiterhin nur auf Windows-PCs zu verwenden, für Mac iOS gibt es nach wie vor keine Version, es sei denn, man verwendet Programme wie Parallels etc. Immerhin gibt es seit 2013 eine App für wenige Euro über den App-Store zu beziehen. Aber da fragt man sich, weshalb man als Bezieher des Professional Pakets diese nicht kostenfrei bekommen kann.

Das Gesamtpaket ist eine sehr sinnvolle Investition für das Astronomiejahr 2015. Wie erwähnt, kann man sich auf die Software beschränken, oder man kauft sich nur das Himmelsjahr als Buch. Für was immer man sich auch entscheidet, das Himmelsjahr ist auch nach 104 Jahren und unter Zuhilfenahme modernster Technik immer noch der Renner unter den astronomischen Jahrbüchern, und das vollkommen zu Recht!

Titel:

Kosmos Himmelsjahr Professional 2015

Autor:

Hans-Ulrich Keller

Verlag:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart, mit CD-ROM

ISBN:

978-3-440-14026-0

Jahr:

2014

Infos:

 

nach oben

Anzeige

Der Himmel aktuell

Samstag,den 15.Dezember 2018
Woche 50, Tag 349

Aktuelle MondphaseAufgang      12:59 Uhr
Untergang --:-- Uhr

Mondalter 7.3 Tage
Erstes Viertel


Aktuelles SonnenbildBeg. Däm. 07:34 Uhr
Aufgang      08:12 Uhr

Untergang 16:18 Uhr
Ende Däm. 16:57 Uhr

Sichtbare Planeten:

Merkur, Venus, Jupiter, Saturn

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B., MEZ)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org. Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Astro-Fan-Shop

Besondere Geschenke für den Amateur-Astronomen. Exklusiv von Astronomie.de und Personello

Werbung - Polaris-Tours