Sterne und Weltraum Heft 07 / 2020

 -  Zeitschrift / Sterne und Weltraum

Kurztext

Was wäre die Grundlagenforschung ohne Raumsonden und Weltraumteleskope? In SuW 5/20 feierten wir noch 30 Jahre Hubble und in SuW 6/20 MASCOTs grandiose Landung auf dem Asteroiden Ryugu. In diesem Heft geht es um das Weltraumteleskop Euclid, welches ab dem Jahr 2022 das Geheimnis der kosmischen Beschleunigung lüften soll. Liegt dies an einer Form Dunkler Energie – wenn ja, an welcher? Außerdem präsentieren wir die Raumsonde Solar Orbiter, die sich unsere Sonne aus der Nähe anschauen wird. Solche Vorhaben sind erst seit gut 60 Jahren möglich, nachdem die ersten Raketen die Messgeräte, Sonden und Teleskope in ungeahnte Distanzen bringen konnten.

 

Kosmologie: Dunkle Energie, dringend gesucht   Unser Kosmos besteht aus gewöhnlicher und Dunkler Materie, Strahlung sowie weiteren rätselhaften Energieformen. Eine beschleunigte Ausdehnung dominiert die Spätphase der kosmischen Entwicklung des Universums, wie Forscher 1998 fanden. Dafür wird die Dunkle Energie verantwortlich gemacht, deren Natur nun mit der ESA-Weltraummission Euclid ab 2022 erforscht werden soll. Euclid soll rund 1,5 Millionen Kilometer von der Erde entfernt im All schweben, am Lagrange-Punkt L2. Dort wird das Weltraumteleskop völlig ungestört von irdischen Aktivitäten rund ein Drittel der Hemisphäre beobachten können. Franziska Konitzer beschreibt ab S. 26 die bisherigen Ergebnisse, zukünftigen Untersuchungen zum Thema Dunkle Energie und Expansion des Universums im Rahmen Euclid sowie anderer Projekte.


Astrofotografie: Galaxien in neuem Licht   Lang belichtete Deep-Sky-Aufnahmen offenbaren in Galaxien faszinierende Details wie Spiralarme, Staubwolken und Sternentstehungsgebiete. Aber noch viel mehr ist möglich: Vergleiche eigener Astrofotos mit Beobachtungen professioneller Observatorien in anderen Spektralbereichen vermitteln eine gänzlich neue Sicht auf bekannte Objekte. Ulrich Klein zeigt an Hand der in Draufsicht gesehenen Galaxie Messier 101 im Sternbild Großer Bär und der von der Kante her gesehenen Galaxie NGC 891 im Sternbild Andromeda, was Sie aus diesem Vergleich lernen können (ab S. 72).


Lesen Sie außerdem alles zu den Themen: 

 

  • Blick in die Forschung 
  • SuW im Bild    Sterngeburten live
  • Nachrichten   Das nächste Schwarze Loch • Teilchenstrahl verbiegt gigantische Gasbrücke in Abell 2384 • Ein weiterer Einschlagkrater in der Sahara? • Die archaische Erdatmosphäre war sehr reich an CO2 • Exotischer Stern entpuppt sich als doppelter Weißer Zwerg • Umgeben Ringe den Exoplaneten HIP 41378f? • Ein Brauner Zwerg mit Wolkenbändern
  • Kurzberichte   Der interstellare Besucher 2I/Borisov ist zerbrochen • Gravitationslinsen verschärfen Hubble-Krise • Milliarden frei fliegender Planeten
  • Welt der Wissenschaft   Sonnenphysik: Gluthölle hautnah • The world at night: Rotes Duo in Down Under
  • Aktuelles am Sternenhimmel   : 
  • Der Himmel im Überblick  Astrourlaub daheim • Astronomische Ereignisse • Abend- und Morgenhimmel
  • Das Sonnensystem   Doppelopposition am Tiefpunkt • Fernglastipp: Mond, Venus, Aldebaran: Seltenes Treffen im Morgengrauen • Sternbedeckungen durch den Mond • Sonne aktuell: Alt und Jung Hand in Hand • Kleinplaneten: Antigone in Opposition • Meteore: Drei Ströme am Monatsende • Kometen: C/2019 N1 (ATLAS) legt zu
  • Objekte des Monats   Messier 24: Eine Sternenwolke im Schützen
  • Astronomie und Praxis 
  • Monatsthema   Sommer der Giganten
  • Wunder des Weltalls   Überraschungsgäste und Altbekanntes
  • Szenenews    Sortieren Sie Radiogalaxien für LOFAR! • Neue Fachgruppe »Mikrometeoriten« an der Essener Sternwarte

Und viele Surftipps, Nachrichten, Termine, Leserbriefe, Neuerscheinungen, Nachdenklichem, Kreuzworträtsel, Kleinanzeigen, Autoren, Glossar.

 

  • Sie können das Heft vom 12.6.2020 bis zum 9.7.2020 im Handel kaufen,
  • im Online-Shop bestellen, 
  • oder fordern Sie ein Miniabonnoment an.
     

nach oben

Anzeige

Der Himmel aktuell

Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B.)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Astro-Fan-Shop

Besondere Geschenke für den Amateur-Astronomen. Exklusiv von Astronomie.de und Personello