Sterne und Weltraum Heft 10 / 2019

 -  Zeitschrift / Sterne und Weltraum

Die ferne Kollision zweier Neutronensterne löste nicht nur Gravitationswellen aus, sondern entfachte ein wahres elektromagnetisches Feuerwerk, das im August 2017 beobachtet wurde. Aus diesem verheerenden Ereignis mit der Bezeichnung GW170817 entsprang als Überrest vermutlich ein Schwarzes Loch. Außerdem entstanden dabei schwere chemische Elemente wie Gold und Blei. Solche Unfälle von Neutronensternen sind von großer Bedeutung für die Forschung. Denn den Astronomen ist es nach wie vor schleierhaft, was genau im Inneren von Neutronensternen steckt.

Astrophysik: Das Innenleben der Neutronensterne Die ferne Kollision zweier Neutronensterne löste nicht nur Gravitationswellen aus, sondern entfachte ein wahres elektromagnetisches Feuerwerk, das im August 2017 beobachtet wurde. Aus diesem verheerenden Ereignis mit der Bezeichnung GW170817 entsprang als Überrest vermutlich ein Schwarzes Loch. Solche Unfälle von Neutronensternen sind von großer Bedeutung für die Forschung. Denn den Astronomen ist es nach wie vor schleierhaft, was genau im Inneren von Neutronensternen steckt. Klar ist, dass die nur etwa 20 Kilometer durchmessenden Neutronensterne in ihrem Inneren die dichteste Materie enthalten, die wir im Universum kennen. Unklar ist, ob sich tief im Inneren exotische Materie befindet. Teilchenphysiker ziehen freie Quarks und seltsame Materie in Erwägung. Astronomen und Teilchenphysiker rücken nun der geheimnisvollen Neutronensternmaterie gemeinsam auf den Pelz. Ab Seite 26 erfahren Sie mehr über die dichtesten Materieformen in Neutronensternen.

R Aquarii: Stellares Kammerflimmern Der Stern R Aquarii im Sternbild Wassermann ist ein seit Langem bekannter veränderlicher Stern. Seine Helligkeitsschwankungen verhalten sich bei oberflächlicher Betrachtung wie das übliche Auf und Ab der Leuchtkraft eines typischen Sterns mit langperiodischem Lichtwechsel: Die scheinbare Helligkeit des Lichtpunkts variiert mit einer Periode von 387 Tagen zwischen 11 und 6 mag. Somit ist der Stern im Maximum unter einem dunklen Himmel gerade noch mit bloßem Auge, im Minimum jedoch nur mit einem Teleskop sichtbar. Beobachtet man R Aquarii über mehrere Jahre, so zeugt sein Lichtwechsel von einer höchst ungleichen stellaren Beziehung zweier eng benachbarter Partner, einem Riesenstern und einem Weißen Zwerg, die in den kommenden Monaten in eine besonders interessante Phase tritt. Diese kann mit kleineren und mittleren Teleskopen beobachtet werden. Jan Hattenbach gibt ab S. 64 einen Überblick über dieses Doppelsternsystem.

Lesen Sie außerdem alles zu den Themen:

  • Blick in die Forschung
    • Nachrichten Attraktive Spirale mit blauen Juwelen – NGC 2985 • Annäherung eines 80-Meter-Asteroiden • Messier 51 als farbenfroher Sternenwirbel • Kam das Sonnensystem früher zur Ruhe als gedacht? • Zwei Weiße Zwerge in der Todesspirale • Jupiters zerbrochener Kern • Ein ultraheißer Exoplanet – WASP-121b
    • Kurzberichte 18 neue erdgroße Exoplaneten in alten Kepler-Daten • Explosion oder Verschmelzung? • Hubbles Konstante wird immer rätselhafter

 

  • Welt der Wissenschaft Interview: Roelin-Preis für ein Multitalent - SuW im Gespräch mit Sibylle Anderl • Raumfahrt: Auf Tuchfühlung mit der Dunklen Energie • The world at night: Malerisches Abendrot

 

  • Aktuelles am Sternenhimmel :
    • Der Himmel im Überblick Treffen der Kleinen und der Großen • Astronomische Ereignisse • Abend- und Morgenhimmel
    • Sonnensystem Fernglastipp: Enge Begegnungen des Mondes mit Jupiter, Saturn und Venus • Herbstmonat der Gasplaneten • Sternbedeckungen durch den Mond im Oktober 2019 • Sonne aktuell: Ist das Minimum bereits erreicht? • Kleinplaneten: Extrem enge Begegnung zwischen (5) Astraea und (511) Davida • Der Amor-Asteroid (162082) 1998 HL1 in größter Erdnähe • Meteore: Draconiden und Orioniden mit Mond • Kometen: Die Beobachtungssaison für C/2018 W2 (Africano) endet
    • Objekte des Monats NGC 281: Eine Sternentstehungsregion in der Kassiopeia • Der Delta-Cephei-Stern Zeta Geminorum

 

  • Astronomie und Praxis
    • Exkursion La Palma: El Dorado für Sternfreunde
    • Wunder des Weltalls Sterne, Schnuppen, Schweife
    • Leserreise Mexiko: Archäoastronomie und Teleskoptour

Und viele Surftipps, Nachrichten, Termine, Leserbriefe, Neuerscheinungen, Nachdenklichem, Kreuzworträtsel, Kleinanzeigen, Autoren, Glossar.

  • Sie können das Heft vom 13.9.2019 bis zum 17.10.2019 im Handel kaufen,
  • im Online-Shop bestellen,
  • oder fordern Sie ein Miniabonnoment an.

nach oben

Anzeige

Der Himmel aktuell

Dienstag,den 22.Oktober 2019
Woche 43, Tag 295

Aktuelle MondphaseAufgang       --:-- Uhr
Untergang 15:59 Uhr

Mondalter 23.5 Tage
abnehmender Mond


Aktuelles SonnenbildBeg. Däm. 07:20 Uhr
Aufgang      07:53 Uhr

Untergang 18:16 Uhr
Ende Däm. 18:49 Uhr

Sichtbare Planeten:

Merkur, Venus, Jupiter, Saturn, Neptun

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B., MESZ)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org. Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Astro-Fan-Shop

Besondere Geschenke für den Amateur-Astronomen. Exklusiv von Astronomie.de und Personello