Sterne und Weltraum Heft 11 / 2019

 -  Zeitschrift / Sterne und Weltraum

In diesem Heft widmen wir uns schwerpunktmäßig den Klassikern der Astronomie: den Sternen und den Planeten. Zunächst stellt in unserer Titelgeschichte ab Seite 30 Thomas Mädler eine neue preisgekürte Methode vor, um die Entwicklung von Sternen zu verstehen. Sie basiert auf einem interdisziplinären Ansatz und bietet verblüffend neue Einsichten. Hinsichtlich der Planeten geht es in diesem Heft um solche außerhalb des Sonnensystems. Denn ab dem Jahr 2026 soll das Weltraumteleskop PLATO Exoplaneten um helle Sterne aufspüren und bekannte Exowelten genauer untersuchen. Beteiligte Forscher präsentiere das Projekt und rufen Sie zur Mithilfe auf.

Sternentwicklung: Der Stammbaum der Sterne   Aus einer riesigen Molekülwolke entstehen viele Sterne. Die ursprüngliche chemische Zusammensetzung der Wolke ist in den Sternatmosphären ein Leben lang gespeichert. Ist die individuelle Zusammensetzung der Atmosphäre eine Art DNA des Sterns? Bei diesem spannenden Ansatz wandeln Astronomen auf den Spuren von Charles Darwin und können so die Entwicklung von Sternen in einem Stammbaum anordnen, Neben einer Häufungsverteilung der Elemente in bestimmten Sternen erhält man so auch Informationen über ihre verwandtschaftlichen Beziehungen,  ihre Entwicklung, ihre Bewegung durch ihre Heimatgalaxie und ihre gemeinsame Geschichte lernen kann. Das interdisziplinäre Verfahren ist so innovativ, dass es mit einem Forschungspreis geadelt wurde. In unserer Titelgeschichte ab Seite 30 stellt Thomas Mädler diese neue Methode vor.

Monatsthema - Seltenes Schauspiel: David trifft Goliath   Das Ereignis des Monats November ist ganz klar der Merkurtransit. Am Nachmittag des 11. November 2019 schiebt sich der innerste Planet vor die Sonne und erscheint dann als winziger schwarzer Punkt vor der 160-fach größeren Sonnenscheibe. Lesen Sie hier ab Seite 68, worauf es bei der Beobachtung ankommt – und schauen Sie noch einmal gut hin, denn die nächste Gelegenheit ergibt sich erst im Jahr 2032! Bitte schützen Sie unbedingt Ihre Augen angemessen vor dem Sonnenlicht!

Lesen Sie außerdem alles zu den Themen:

  • Blick in die Forschung
    • SuW im Bild:  Eta Carinae
    • Nachrichten   Sternentstehung im Einhorn • Ein zweiter Planet bei Proxima Centauri? • Vergängliche Cassini-Teilung • Abfangjäger für einen Kometen • Eine reizvolle Galaxie im Kleinen Löwen – NGC 3432 • Ein zweiter interstellarer Besucher – 2I/Borisov • Erste Mondlandung Indiens gescheitert
    • Kurzberichte   Falsche Fährte im Fall Aldebaran? •  Wie ein fliegender Pfannkuchen  • Massereiche Sterne: Geburt nach einfachen Regeln?
  • Welt der Wissenschaft   Exoplaneten: PLATO: Die Rückkehr zu den hellsten Sternen • The world at night: Die Umarmung des Orion
  • Aktuelles am Sternenhimmel   :
    • Der Himmel im Überblick  Die Wiederkehr des Abendsterns • Astronomische Ereignisse • Abend- und Morgenhimmel
    • Das Sonnensystem   Fernglastipp: Planeten-Marathon des Mondes • Die Planeten: Bühne frei für die Kleinen • Bedeckungen durch den Mond im November 2019 • Sonne aktuell: Ein wenig geht noch • Kleinplaneten: Drei Galaxienbesuche in drei Tagen • (481394) 2006 SF6 in Erdnähe • Meteore: Alpha-Monocerotiden mit Fragezeichen • Kometen: (C/2018 N2) ASASSN im Perihel sichtbar
    • Objekte des Monats   Der Sternhaufen Stock 2: Muskelspiele am Himmel • Mira – Ein wundersamer Stern im Walfisch
  • Astronomie und Praxis
    • Beobachtungen   Die Kometen des Jahres 2018
    • Wunder des Weltalls   Jung und Alt, traut vereint
    • Leserreise   Namibia: Wo die Milchstraße leuchtet

Und viele Surftipps, Nachrichten, Termine, Leserbriefe, Neuerscheinungen, Nachdenklichem, Kreuzworträtsel, Kleinanzeigen, Autoren, Glossar.

  • Sie können das Heft vom 18.10.2019 bis zum 14.11.2019 im Handel kaufen,
  • im Online-Shop bestellen,
  • oder fordern Sie ein Miniabonnoment an.

nach oben

Anzeige

Advents- & Weihnachtverlosung

Der Himmel aktuell

Dienstag,den 19.November 2019
Woche 47, Tag 323

Aktuelle MondphaseAufgang      23:13 Uhr
Untergang 13:37 Uhr

Mondalter 22 Tage
Letztes Viertel


Aktuelles SonnenbildBeg. Däm. 07:03 Uhr
Aufgang      07:39 Uhr

Untergang 16:31 Uhr
Ende Däm. 17:08 Uhr

Sichtbare Planeten:

Saturn, Uranus, Neptun

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B., MEZ)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org. Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Astro-Fan-Shop

Besondere Geschenke für den Amateur-Astronomen. Exklusiv von Astronomie.de und Personello

Sonnenfinsternis in der Antarktis