Sterne und Weltraum Heft 11 / 2022

 -  Zeitschrift / Sterne und Weltraum

Wir leben in schwierigen Zeiten, aber es könnte noch schlimmer kommen, wie das Cover unseres Novemberhefts zeigt. Der Einschlag eines großen kosmischen Körpers auf der Erde geschieht zum Glück sehr selten, jedoch führte uns zuletzt das Tscheljabinsk-Ereignis im Februar 2013 dramatisch vor Augen, dass die kosmische Gefahr allgegenwärtig ist. Damals wurde die russische Stadt von einem Asteroiden getroffen, der in der Atmosphäre zerplatzte. Nur einige Fragmente trafen die Erdoberfläche. Es gab Verletzte, und Fenster barsten durch die Druckwelle. Wie durch ein Wunder forderte das Ereignis keine Menschenleben. In der Erdgeschichte gab es viele weniger gravierende und einige deutlich schlimmere Katastrophen dieser Art. Davon zeugen Spuren auf und unter der Erdoberfläche. Sie zu finden, erfordert zum Teil detektivischen Spürsinn. Manfred Gottwald, Thomas Kenkmann und Wolf Uwe Reimold tragen ab S. 18 viele interessante Fakten über Impaktstrukturen zusammen.

Impaktforschung: Kosmische Einschläge auf der Erde    Das Wissen um Einschläge extraterrestrischer Projektile auf die Erde ist noch sehr jung. Weniger als 120 Jahre ist es her, dass erstmals für eine irdische geologische Struktur, den »Meteor Crater« in Arizona, ein solcher Ursprung postuliert wurde. Zuletzt führte uns das Tscheljabinsk-Ereignis im Februar 2013 dramatisch vor Augen, dass die kosmische Gefahr allgegenwärtig ist. Damals wurde die russische Stadt von einem Asteroiden getroffen, der in der Atmosphäre zerplatzte und daher relativ wenig Schaden anrichtete. In der Erdgeschichte gab es viele weniger gravierende und einige deutlich schlimmere Katastrophen dieser Art. Davon zeugen Spuren von solchen Ereignissen auf und unter der Erdoberfläche. Sie zu finden, erfordert zum Teil detektivischen Spürsinn. Heute sind mehr als 200 Einschlagstrukturen auf der Erde bekannt. Manfred Gottwald, Thomas Kenkmann und Wolf Uwe Reimold tragen ab S. 18 viele interessante Fakten über Impaktstrukturen zusammen.

Beobachtungen: Veränderlicher Algol   Sicherlich ist Ihnen der Stern Algol im Sternbild Perseus bekannt. Um ihn rankt sich nicht nur der griechische Mythos vom abgeschlagenen Gorgonenhaupt; er ist auch astronomisch betrachtet ein faszinierendes Objekt: Algol ist ein bedeckungsveränderliches Sternsystem. Überzeugen Sie sich am besten persönlich davon und nutzen Sie dafür die wertvollen Informationen und Tipps, die Klaus-Peter Schröder ab S. 66 zusammengestellt hat.

 

Lesen Sie außerdem alles zu den Themen:

  • Blick in die Forschung
    • Nachrichten   Miniexplosionen auf Weißen Zwergen • Yilan – ein junger Einschlagkrater in China • Der beste Platz für eine Mondsiedlung • Doppelsternpartner überlebt Supernova • Erstes JWST-Bild eines Exoplaneten
    • Kurzberichte   Schlummerndes Schwarzes Loch aufgespürt
  • Welt der Wissenschaft   Astronomiegeschichte: Wegbereiter der Himmelsfotografie Edward Barnard und Max Wolf • The World at Night: Mars turtelt mit anmutigen Nymphen
  • Aktuelles am Himmel   
    • Der Himmel im Überblick   Vom Mars bis Messier 33 • Astronomische Ereignisse • Abend- und Morgenhimmel
    • Sonnensystem   Uranus in Opposition • Stern- und Planetenbedeckungen durch den Mond im November 2022 • Fernglastipp: Messier 33, unsere kleine Schwestergalaxie • Kleinplaneten: Thyra besucht den Teufelsstern • Zwei Apollo-Asteroiden in Erdnähe • Meteore: Leoniden-Maximum bei abnehmendem Mond • Kometen: C/2022 E3 (ZTF) wird zum Fernglaskometen • Sonne aktuell: Die Südhalbkugel liegt wieder vorne
    • Objekte des Monats   Der Sternhaufen Collinder 463
  • Astronomie und Praxis
    • Beobachtungen   Rückblick: Die Sonne im Jahr 2021
    • Wunder des Weltalls   Leserbilder

Und viele Surftipps, Nachrichten, Termine, Leserbriefe, Neuerscheinungen, Nachdenklichem, Kreuzworträtsel, Kleinanzeigen, Autoren, Glossar.

nach oben

Anzeige

Der Himmel aktuell

Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B.)

In Kooperation mit www.Der-Mond.de. Der Mond - Unser geheimnisvoller Begleiter: Aktuelles, Wissen und Beobachtung rund um den Erdtrabanten

Astro-Fan-Shop

Besondere Geschenke für den Amateur-Astronomen. Exklusiv von Astronomie.de und Personello