Sterne und Weltraum Heft 12 /2016

 -  Zeitschrift / Sterne und Weltraum

Für die europäische Raumfahrt war 2016 ein außergewöhnlich ergiebiges und spannendes Jahr! Da ist zunächst einmal LISA Pathfinder. Im Januar dieses Jahres gestartet, erprobt der Forschungssatellit im kleinen Maßstab die Verfahren, die zum Aufbau eines Gravitationswellendetektors im Weltraum nötig sind. Das gelingt ihm besser als erwartet (siehe SuW 8/2016, S. 14). Im September wurde der erste Sternkatalog der Gaia-Mission veröffentlicht – weltweit hatten die Astronomen sehnsüchtig auf diesen Datenschatz gewartet (siehe SuW 10/2016, S. 32). Wenige Tage später fand die erfolgreiche Kometenmission Rosetta ihren auch öffentlichkeitswirksamen Abschluss (siehe SuW 9/2016, S. 26, und S. 11 im vorliegenden Heft). Und Mitte Oktober gelang Europa mit der Ankunft von ExoMars ein weiterer Höhepunkt bei der Erforschung unseres äußeren Nachbarplaneten (nach der Mission Mars Express, die seit mittlerweile 13 Jahren den Mars kartografiert und erforscht).

Schwerpunkt Mars: Von der frühen Marsforschung bis zur aktuellen ExoMars-Mission     

2016 war für die europäische Raumfahrt ein besonders fruchtbares Jahr. Im Januar startete LISA Pathfinder und arbeitet bereits erfolgreich, die Gaia-Mission lieferte im September den ersten Sternenkatalog und die Kometenmission Rosetta wurde abgeschlossen. Nun gelang Mitte Oktober Europa mit der Ankunft von ExoMars ein weiterer Höhepunkt, nach der Mission Mars Express, die seit mittlerweile 13 Jahren den Mars kartografiert und erforscht. Das Landemodul Schiaparelli stürzte zwar am 19. Oktober ab und zerschellte auf der Marsoberfläche, daraus aber einen Fehlschlag der ExoMars-Mission herbeizureden, wäre verfehlt. Die Experten der Europäischen Raumfahrtorganisation ESA sind derzeit noch dabei, die genaue Ursache dieses Absturzes zu analysieren. Aus dieser Analyse werden die Experten lernen, was sie künftig besser machen müssen. Raumfahrt bleibt ein komplexes und schwieriges Geschäft, und gelegentliche Fehlschläge sind unvermeidlich. Fakten und Hintergründen zur frühen und aktuellen Marsforschung finden Sie in unserem Mars-Schwerpunkt ab Seite 24.

Inhalt des Schwerpunkt-Themas: Karten, Krater und Kanäle • 40 Jahre Viking • Wasser auf dem Mars – ein Dauerbrenner • Infografik: Flüge zum Mars • Die ExoMars-Mission

Lesen Sie außerdem alles zu den Themen:

  • Blick in die Forschung
    • Nachrichten   Ein Sternhaufen-Grab im Zentrum der Galaxie • Vom Mond aus in die Sterne blicken • Kometenmission Rosetta erfolgreich beendet • Eine Akkretionsscheibe mit Spiralstruktur • Wasserfontänen bei Europa • Eine weitere "Ehrenrunde" für die Jupitersonde Juno • Der Rote Riese V Hydrae stößt planetengroße Plasmakugeln aus
    • Kurzberichte   Die Plejaden und ihr Abstandsdilemma • Woher kommen die Massemonster im jungen Universum? • Eine Nova hat ihren großen Auftritt
  • Welt der Wissenschaft   The world at night: Lichtsäule über dem Cerro Paranal
  • Aktuelles am Sternenhimmel   Monatsthema: Mondwanderung im Mare Imbrium •  Feldstechertipp: Die Hyaden im Fernglas
    • Der Himmel im Überblick  Astronomische Ereignisse • Abend- und Morgenhimmel
    • Das Sonnensystem   Die Planeten • Zwergplaneten • Sonne aktuell: Eindrucksvoll trotz rückläufiger Aktivität • Kleinplaneten: (4) Vesta im Sternbild Krebs und (323) Brucia in Opposition • Meteore: Geminiden und Ursiden • Kometen: Beobachtungsfenster für 73P/ Schwassmann-Wachmann
    • Objekte des Monats   NGC 2281: Ein wenig bekannter, aber heller Sternhaufen im Fuhrmann • Sternbedeckungen durch den Mond • Deep-Sky-Objekte mit Zeichenstift: Das Orion-Trapez – Blick in das Innere einer Sternfabrik
  • Astronomie und Praxis
    • Computer   Smartphone-Apps: Kosmische Strahlung und Erderkundung
    • Beobachtungen   Die Horizontalmontierung: ein Teleskop in der Wiege
    • Wunder des Weltalls   Der lange Atem unserer Leser
    • Leserreise   Astrourlaub für Genießer auf den Kanaren

    Und viele Surftipps, Nachrichten, Termine, Leserbriefe, Neuerscheinungen, Nachdenklichem, Kreuzworträtsel, Kleinanzeigen, Autoren, Glossar.

    • Sie können das Heft vom 11.11.2016 bis zum 15.12.2016 im Handel kaufen,
    • im Online-Shop bestellen,
    • oder fordern Sie ein Miniabonnoment an.

nach oben

Anzeige

Der Himmel aktuell

Mittwoch,den 15.August 2018
Woche 33, Tag 227

Aktuelle MondphaseAufgang      11:03 Uhr
Untergang 22:56 Uhr

Mondalter 4.5 Tage
zunehmender Mond


Aktuelles SonnenbildBeg. Däm. 05:34 Uhr
Aufgang      06:09 Uhr

Untergang 20:38 Uhr
Ende Däm. 21:15 Uhr

Sichtbare Planeten:

Merkur, Venus, Uranus

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B., MESZ)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org. Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Astro-Fan-Shop

Besondere Geschenke für den Amateur-Astronomen. Exklusiv von Astronomie.de und Personello