Sterne und Weltraum Heft 12 / 2019

 -  Zeitschrift / Sterne und Weltraum

Zum Jahresende haben wir eine interessante Mischung aus großen und kleinen Stars der Astronomie für Sie. Ein großer Teil des Hefts ist der Andromedagalaxie gewidmet, eine Art "große Schwester" unseres Milchstraßensystems. Was die Größe angeht, muss sich das erst im Jahr 2016 in Betrieb genommenes Radioteleskop FAST nicht verstecken. Im Herbst 2019 wurden dann drei Größen der Astronomie James Peebles sowie Michel Mayor und Didier Queloz mit dem Nobelpreis für Physik ausgezeichnet. Doch auch die "Kleinen" der Astronomie haben viel zu bieten: Erdgroße Exoplaneten beispielsweise, die in einem nicht allzu fernen Sternsystem entdeckt wurden oder kleine Saturnmonde, die mit verrückter Entstehungsgeschichte und Form aufwarten können.

Beobachtungen: Messier 31 - Entdecken, beobachten, näher betrachten   Im Titelthema nehmen wir Sie mit auf eine Tour zur Andromedagalaxie (Messier 31), eine Art "große Schwester" unseres Milchstraßensystems. Rund 2,5 Millionen Lichtjahre Entfernung, 200 000 Lichtjahre Durchmesser und 1250 Milliarden Sonnenmassen – allein diese Zahlen der Andromedagalaxie lassen ehrfürchtig werden. Nach kosmischen Maßstäben ist diese Welteninsel eine nahe Nachbarin unseres Milchstraßensystems. Sie gibt daher mehr von ihren Geheimnissen preis als die meisten anderen Galaxien. Die Beiträge geben Anleitungen zu Beobachtungen mit bloßem Auge, einem Fernglas und einem kleinen Teleskop. Und wer über eine größere Optik oder eine Digitalkamera verfügt, findet hier anspruchsvolle Herausforderungen (ab Seite 70). Lesen Sie mehr ab Seite 70.

Radioteleskope: Chinas riesiges Himmelsauge   Anders als der Name FAST vermuten lassen könnte, ist es nicht schnell, sondern groß, besser gesagt riesenhaft. FAST steht für "Five hundred meter Aperture Spherical Telescope", und es ist das derzeit größte Radioteleskop der Welt. Im Jahr 2016 nahm es in China seinen Betrieb auf. Mit der riesigen Schüssel lässt sich eine Vielzahl von Radioquellen aufspüren und untersuchen, darunter interstellare Materie, Galaxien, Jets, Pulsare und die Umgebung Schwarzer Löcher. Michael Kramer und Marilyn Cruces stellen die zu Grunde liegende Teleskoptechnik sowie das wissenschaftliche Programm von FAST in ihrem Beitrag ab S. 38 vor.

Lesen Sie außerdem alles zu den Themen:

  • Blick in die Forschung
    • SuW im Bild   Sommer auf Saturn
    • Nachrichten   Ein Riesenplanet im Umlauf um einen Zwergstern • Kosmonaut Sigmund Jähn • Neue Hoffnung für den Marsmaulwurf • 2I/Borisov ist ein recht gewöhnlicher Komet • Ursache für Plutos warmen internen Ozean • Kamera der Superlative fertig gestellt • Temperatur der Uranus-Ringe
    • Kurzberichte   Physik-Nobelpreis 2019 für die Architekten unseres Weltbilds • Teegardens Stern – zweifacher Zuwachs in der Familie der Exoplaneten • Die neue Milchstraße: Blasen, Keulen und Kamine
  • Welt der Wissenschaft   Planetenforschung: Hutkrempen und Schwimmreifen • The world at night: Geminidenmeteor im Morgengrauen
  • Aktuelles am Sternenhimmel   :
    • Der Himmel im Überblick  Die Sonne am Tiefpunkt? • Astronomische Ereignisse • Abend- und Morgenhimmel
    • Das Sonnensystem   Die Planeten: Alle Augen auf das innere Sonnensystem • Fernglastipp: Roter Planet trifft Doppelstern • Sternbedeckungen durch den Mond • Sonne aktuell: Noch ist nicht Schluss! • Feuerring über Südasien • Kleinplaneten: Vier extrem enge Begegnungen • Meteore: Geminiden und Ursiden  •  Kometen: Die Helligkeit von C/2017 T2 (PanSTARRS) steigt stark an
    • Objekte des Monats   Barnard’s Loop visuell beobachten • Veränderlicher des Monats: R Canis Majoris
  • Astronomie und Praxis
    • Beobachtungen   
    • Wunder des Weltalls   
    • Astroszene   •

Und viele Surftipps, Nachrichten, Termine, Leserbriefe, Neuerscheinungen, Nachdenklichem, Kreuzworträtsel, Kleinanzeigen, Autoren, Glossar.

  • Sie können das Heft vom 15.11.2019 bis zum 12.12.2019 im Handel kaufen,
  • im Online-Shop bestellen,
  • oder fordern Sie ein Miniabonnoment an.

nach oben

Anzeige

Advents- & Weihnachtverlosung

Der Himmel aktuell

Montag,den 9.Dezember 2019
Woche 50, Tag 343

Aktuelle MondphaseAufgang      15:06 Uhr
Untergang 04:38 Uhr

Mondalter 12.4 Tage
zunehmender Mond


Aktuelles SonnenbildBeg. Däm. 07:28 Uhr
Aufgang      08:06 Uhr

Untergang 16:18 Uhr
Ende Däm. 16:56 Uhr

Sichtbare Planeten:

Uranus, Neptun

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B., MEZ)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org. Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Astro-Fan-Shop

Besondere Geschenke für den Amateur-Astronomen. Exklusiv von Astronomie.de und Personello

Sonnenfinsternis in der Antarktis