Sternenhimmel im Februar 2019

 -  News AstroKids Die AstroKids
Herbstviereck und Wintersechseck am 15.2. gegen 18:30 Uhr

Im Februar geht die Sonnen zwischen 7:55 Uhr am Monatsanfang und 7:05 Uhr am Monatsende auf und Sonnenuntergang um 17:10 Uhr zum Monatsanfang und 18:00 Uhr zum Monatsende unter.

Der Mond steht am Morgen des 2.2. bei Saturn und lässt ihn sogar eine Zeit lang hinter sich verschwinden.
Am 4.2. ist Neumond.
Venus und Saturn näher sich einander an und stehen am 18.2. dicht beieinander am Morgenhimmel.
Am 19.2. ist Vollmond.
Am 27.2. steht der Mond am Morgen in der Nähe vom Jupiter.

Merkur ist ab Mitte des Monats am Abend am Westhorizont zu sehen. Venus strahlt am Morgen deutlich sichtbar im Südosten. Mars wird weiterhin in südwestlicher Richtung am Abendhimmel zu finden sein. Jupiter ist deutlich in südlicher Richtung am Morgenhimmel sichtbar. Saturn taucht in der Monatsmitte morgens am Südosthorizont auf .

Die Milchstraße zieht sich im Februar zwischen dem Nordwest- und dem Südosthorizont entlang und ist am besten in den mondschwachen Abenden des Monatsanfanges oder ganz am Monatsende sichtbar. 

Das Sommerdreieck mit den Sternen Vega, Arktur und Deneb ist inzwischen vom Abendhimmel verschwunden, aber am Morgenhimmel zu sehen. Das Herbstviereck steht ziemlich tief am abendlichen Westhorizont. Und das Wintersechseck erstreckt sich in ganzer Größe am südöstlichen Abendhimmel. 

Für das kleine Teleskop empfiehlt sich im Februar:

  • wie immer der Mond,
  • der Jupiter in den frühen Morgenstunden,
  • der Sternenhaufen M35,
  • der Orionnebel,
  • die Plejaden,
  • die Hyaden.

Wenn ihr doch noch mehr Informationen braucht, findet ihr sie wie immer auf "Der Himmel aktuell" bei Astronomie.de

nach oben

Anzeige

Der Himmel aktuell

Mittwoch,den 19.Juni 2019
Woche 25, Tag 170

Aktuelle MondphaseAufgang      23:22 Uhr
Untergang 06:57 Uhr

Mondalter 16.5 Tage
abnehmender Mond


Aktuelles SonnenbildBeg. Däm. 04:25 Uhr
Aufgang      05:10 Uhr

Untergang 21:33 Uhr
Ende Däm. 22:17 Uhr

Sichtbare Planeten:

Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B., MESZ)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org. Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Astro-Fan-Shop

Besondere Geschenke für den Amateur-Astronomen. Exklusiv von Astronomie.de und Personello