Vollmond am 12.11.2019

 -  Himmel aktuell

Zum Zeitpunkt seiner Vollmondposition um 14.34 Uhr (MEZ) ist der Mond in Deutschland am Taghimmel nicht sichtbar.

Zu diesem Zeitpunkt befindet sich der Mond in der sogenannten Opposition. Dabei stehen Mond, Erde und Sonne auf einer Linie.

Am heutigen Vollmond geht der Mond gegen 17.03 Uhr (MEZ) auf und erreicht seinen höchsten Punkt über dem Horizont im Süden am nächsten Tag um 0.30 Uhr (MEZ). Monduntergang ist am nächsten Tag gegen 08.05 Uhr (MEZ). Die Entfernung des Mondes beträgt am heutigen Tag rund 394.000 Kilometer.
Die Angaben beziehen sich auf Mitte Deutschland (50 Grad Nord / 10 Grad östliche Länge).

Die der Erde zugewandte Seite des Mondes wird dabei von der Sonne voll beleuchtet. Der Mond hat damit seine höchste Helligkeit erreicht. Die Rückseite des Mondes ist dagegen unbeleuchet.

Aufgrund der schwankenden Entfernungen des Mondes von der Erde im Bereich zwischen 363.000 und 405.000 Kilometer kann die Helligkeit des Mondes zu diesem Zeitpunkt bis zu 22 Prozent schwanken.

Bereitgestellt von www.Der-Mond.org

nach oben

Anzeige

Der Himmel aktuell

Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B.)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Astro-Fan-Shop

Besondere Geschenke für den Amateur-Astronomen. Exklusiv von Astronomie.de und Personello