Schluß mit Lustig und Ausblick !

Nun haben wir eine ganze Palette von Verschwörungsthesen leicht widerlegen können. Wenn diese Verschwörungsgeschichten und Verdummung nicht so traurig und schäbig der NASA gegenüber wäre, dann könnte man sich darüber amüsieren.

Die Liste an sogenannten „Beweisen“ für eine großangelegte Mondlandungslüge ist natürlich viel länger, als an dieser Stelle drauf eingegangen werden soll. Zum Beispiel:

• Behauptung: Unter den Landefähren sind keine tiefen Triebwerkskrater erkennbar! Leider wird bei dieser These nicht berücksichtigt, dass die Staubschicht meistens nur wenige Zentimeter dick ist und der harte Fels darunter von dem geringen Strahldruck nicht zerschmolzen wird. (Druck = Kraft pro Flächeneinheit. Bei der Apollolandung betrug er ca. 20kN / 11kcm² = 2N/cm²)
• Behauptung: Blaue Fenster sollen durch den blauen Himmel auf der Erde entstehen! Leider wird dabei vergessen, dass durch Lichteinfall auf eine Scheibe das Glas einen Teil davon streut.
• Behauptung: Die Strahlung beim durchqueren des VanAllen Gürtels hätte die Astronauten regelrecht grillen müssen! Leider wird dabei mit inkorrekten Angaben vorgegangen und natürlich wurden sie einer erhöhten Dosis ausgesetzt, doch war diese nicht lethal.
• etc,
• etc,
• etc, ...

Selbst, wenn man alle verbreiteten Lügen-„Beweise“ widerlegt hätte, würde irgendjemand an irgendeinem Bild ein neuer Sachverhalt auffallen, den er sich nicht erklären kann und somit als neuen „Beweis“ für eine Mondlandungslüge heranzieht. Es ist ein hin und her bei dem ein Verschwörungstheoretiker nicht vom Gegenteil überzeugt werden kann. Wie voranstehend gezeigt wurde, würde er so nur seine ungenaue Rechereche, seine unvollständigen Gedankengänge, sein mangelhaftes Physikwissen und seine falsche Argumentation zugeben. Und für solche verbohrten Menschen ist genau das ein Problem.

Sollten Sie dennoch an weiteren Spekulationen und deren detaillierte Aufklärung interessiert sein, dann empfehlen wir Ihnen den Besuch der folgenden Seiten:

http://www.clavius.info/
http://de.wikipedia.org/wiki/Verschwörungstheorien_zur_Mondlandung
http://www.mondlandung.pcdl.de/

Hier veröffentlicht die NASA ihr Bilder und Videoarchiv. Sie werden einige Bilder in hoher Auflösung wieder finden und auch bei einigen bemerken, daß die Verschwörungstheoretiker selbst kräftig manipulieren:

http://www.hq.nasa.gov/alsj/frame.html
http://www.apolloarchive.com/apollo_gallery.html

nach oben

Anzeige