Einführung

Das James Webb Space Telescope sollte ursprünglich „Next Generation Space Telescope“ heißen, wurde dann aber 2002 zu Ehren des 1992 verstorbenen Leiter der Luft- und Raumfahrtbehörde NASA, James Edwin Webb, umbenannt. Der Ursprüngliche Starttermin war für das Jahr 2011 vorgesehen. Nach Verzögerungen in der Bauzeit und wegen der enormen Kosten wollte das US-Repräsentantenhaus das Projekt 2011 aber stoppen. Vergeblich. Der neue Starttermin war für das Jahr 2014 vorgesehen. Als auch dieser Termin nicht eingehalten werden konnte, wurde der Start auf das Jahr 2018 verschoben. Und wie es scheint, kann dieser Termin auch eingehalten werden, da sich das Teleskop im November 2015 bereits in der Endfertigung befand und ein Jahr später, im November 2016 erste Messungen am fertig montierten Spiegel durchgeführt wurden. Die Kosten belaufen sich auf etwa 8,8 Milliarden US-Dollar. Das James Webb Space Telescope sollte eigentlich das berühmte Hubble Space Telescope ersetzten. Aber da die Missionszeit von Hubble um fünf Jahre verlängert wurde, werden beide Teleskope drei Jahre lang parallel arbeiten.

 

Weiterlesen: Das Teleskop

nach oben

Anzeige