Astronomie.de - Der große Feed mit allen News https://www.astronomie.de/rss.xml Astronomie.de - Neuigkeiten de_DE Astronomie.de Fri, 19 Jul 2019 00:00:05 +0200 Fri, 19 Jul 2019 00:00:05 +0200 TYPO3 EXT:news news-4733 Thu, 18 Jul 2019 18:30:00 +0200 50 Jahre Mondlandung - Das Wettrüsten zum Mond beginnt https://www.astronomie.de/raumfahrt-und-forschung/mondforschung/50-jahre-mondlandung/das-wettruesten-beginnt/ Anlässlich des 50-Jährigen-Jubiläum der Mondlandung hat unser Astronomie.de-Autor Malte Bolte einen mehrteiligen Artikel erstellt. Allgemein news-4732 Wed, 17 Jul 2019 18:37:10 +0200 50 Jahre Mondlandung - Die Faszination des Mond im Bann der Menschen https://www.astronomie.de/raumfahrt-und-forschung/mondforschung/50-jahre-mondlandung/faszination-mond/ Anlässlich des 50-Jährigen-Jubiläum der Mondlandung hat unser Astronomie.de-Autor Malte Bolte einen mehrteiligen Artikel erstellt. Allgemein news-4731 Tue, 16 Jul 2019 21:18:08 +0200 29. Woche - Ein Mondpanorama mit 400 mm Öffnung https://www.astronomie.de/neuigkeiten/29-woche-ein-mondpanorama-mit-400-mm-oeffnung/ Bildautor Thomas Wahl Bildautor Thomas Wahl aus Oer Erkenschwick zeigt uns im heutigen AdW ein Mosaik des fast 7 Tage alten Mondes vom 11.05.19 um 20:00 Uhr MESZ, bestehend aus 36 Teilbildern. Und uns ist es eine Freude, erstmals eine dermaßen große... Bildautor Thomas Wahl

Bildautor Thomas Wahl aus Oer Erkenschwick zeigt uns im heutigen AdW ein Mosaik des fast 7 Tage alten Mondes vom 11.05.19 um 20:00 Uhr MESZ, bestehend aus 36 Teilbildern. Und uns ist es eine Freude, erstmals eine dermaßen große Datei von 9984 x 13650 px zu zeigen. Dabei lohnt es sich, ins Detail zu gehen, also tief ins Bild hinein zu zoomen. Dazu aber bitte die Originaldatei herunterladen! Anmerkung P.R.: Nicht jedes...

]]>
Astrofoto der Woche
news-4730 Mon, 15 Jul 2019 19:11:48 +0200 Vollmond und partielle Mondfinsternis am 16.07.2019 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/vollmond-und-partielle-mondfinsternis-am-16-07-2019/ Am 16.07.2019 ist Vollmond im Sternbild Schütze. Gleichzeitig findet eine partielle Mondfinsternis statt, die von Deutschalnd aus beobachtbar ist. Alle wichtigen Informationen mit Kontaktzeiten finden Sie auf unserer Partnerseite unter... Am 16.07.2019 ist Vollmond im Sternbild Schütze. Gleichzeitig findet eine partielle Mondfinsternis statt, die von Deutschalnd aus beobachtbar ist.

Alle wichtigen Informationen mit Kontaktzeiten finden Sie auf unserer Partnerseite unter www.der-mond.org/mondfinsternis/finsternisse-von-2016-bis-2020/animationen/16-07-2019/

Zum Zeitpunkt seiner Vollmondposition um 23.38 Uhr (MESZ) ist der Mond in Deutschland am Nachthimmel sichtbar.

Zu diesem...

]]>
Himmel aktuell
news-4729 Mon, 08 Jul 2019 21:14:49 +0200 28. Woche - Der Galaxienhaufen Mahtessian 124 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/28-woche-der-galaxienhaufen-mahtessian-124/ Bildautor: Markus Blauensteiner Im Sternbild Löwe findet sich eine Galaxiengruppe mit der Bezeichnung Mahtessian 124 (in Anlehnung an den armenischen Astronomen A.P. Mahtessian, der 1989 in seiner Doktorarbeit Galaxienhaufen untersuchte und dabei... Bildautor: Markus Blauensteiner

Im Sternbild Löwe findet sich eine Galaxiengruppe mit der Bezeichnung Mahtessian 124 (in Anlehnung an den armenischen Astronomen A.P. Mahtessian, der 1989 in seiner Doktorarbeit Galaxienhaufen untersuchte und dabei die Markarian-Galaxien mit einbezog). Das heutige AdW ‪zeigt uns vier Mitglieder dieser Gruppe: NGC 3681 (unten rechts), NGC 3684 (Mitte), NGC 3686 (oben links) und NGC 3691 (links unten). Die...

]]>
Astrofoto der Woche
news-4728 Tue, 02 Jul 2019 12:37:06 +0200 27. Woche - Das Projekt M 64, eine Superidee https://www.astronomie.de/neuigkeiten/27-woche-das-projekt-m-64-eine-superidee/ Bildautor Ralf Burkhart-Kreuels Da haben sich doch tatsächlich 13 Astrofotografen zusammengeschlossen, um ein extrem tiefes Summenbild der 10' ausgedehnten Galaxie Messier 64 zu erstellen. Das AdW zeigt Norden oben, Osten links, Bildfeld: 27,9' x... Bildautor Ralf Burkhart-Kreuels

Da haben sich doch tatsächlich 13 Astrofotografen zusammengeschlossen, um ein extrem tiefes Summenbild der 10' ausgedehnten Galaxie Messier 64 zu erstellen. Das AdW zeigt Norden oben, Osten links, Bildfeld: 27,9' x 18,2'. Aufgrund der bisher investierten Arbeit ist es angebracht, ruhig einmal die Namen aller Beteiligten zu nennen, in Klammern dahinter die verwendeten Teleskope: Sven Fischer (12,5" f/4,7), Roland...

]]>
Astrofoto der Woche
news-4727 Mon, 01 Jul 2019 13:24:57 +0200 Neumond und totale Sonnenfinsternis (Südamerika) am 02.07.2019 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/neumond-und-totale-sonnenfinsternis-suedamerika-am-02-07-2019/ Bitte beachten ! In der Grafik ist der Mond 4-fach überzeichnet. Es findet keine Bedeckung statt ! Zu diesem Zeitpunkt steht der Mond unterhalb des Horizontes im Sternbild Zwillinge. Heute findet eine totale Sonnenfinsternis statt, Die... Bitte beachten ! In der Grafik ist der Mond 4-fach überzeichnet. Es findet keine Bedeckung statt !

Zu diesem Zeitpunkt steht der Mond unterhalb des Horizontes im Sternbild Zwillinge.

Heute findet eine totale Sonnenfinsternis statt, Die Totalitäts-Dauer beträgt maximal 4,5Minuten. Partiell ist die Sonnenfinsternis über Südamerika und dem Südpazifik sichtbar. Der Kernschatten läuft zumeist über Wasser und tritt in Chile erst bei einem Sonnenstand...

]]>
Himmel aktuell
news-4726 Mon, 24 Jun 2019 21:53:45 +0200 26. Woche - Die Galaxien Messier 100 und NGC 4312 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/26-woche-die-galaxien-messier-100-und-ngc-4312/ Bildautor: Jens Zippel Messier 100 (NGC 4321), eine prächtige Sc-Spiralgalaxie, steht zusammen mit ihrer beinahe edge-on-Nachbarin NGC 4312 in Richtung Virgohaufen. Im aktuellen AdW, das von Jens Zippel stammt, sind beide Galaxien ziemlich zentral... Bildautor: Jens Zippel

Messier 100 (NGC 4321), eine prächtige Sc-Spiralgalaxie, steht zusammen mit ihrer beinahe edge-on-Nachbarin NGC 4312 in Richtung Virgohaufen. Im aktuellen AdW, das von Jens Zippel stammt, sind beide Galaxien ziemlich zentral angeordnet. Norden liegt oben und Osten links bei einem Bildfeld von 57' x 44'. Die Aufnahmeserie zum Bild entstand nahe der norddeutschen Großstadt Bremen. Aufnahmedatum war der 08.04.2019,...

]]>
Astrofoto der Woche
news-4725 Mon, 24 Jun 2019 20:25:00 +0200 Mond im letzten Viertel am 25.06.2019 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/mond-im-letzten-viertel-am-25-06-2019/ Am 25.06.2019 befindet sich der Mond in den frühen Mittagstunden um 11.46 Uhr (MESZ) im letzten Viertel. Die Position des abnehmenden Mondes ist im Sternbild Fische. Der Mond ist zum Zeitpunkt seines letzten Viertels von Deutschland aus am... Am 25.06.2019 befindet sich der Mond in den frühen Mittagstunden um 11.46 Uhr (MESZ) im letzten Viertel. Die Position des abnehmenden Mondes ist im Sternbild Fische.

Der Mond ist zum Zeitpunkt seines letzten Viertels von Deutschland aus am Mittagshimmel sichtbar.

Am Tag seines letzten Viertel geht der Mond gegen 1.37 Uhr (MESZ) auf und erreicht seinen höchsten Punkt über dem Horizont im Süden um 07.25 Uhr (MESZ). Monduntergang ist gegen 13.16...

]]>
Himmel aktuell
news-4721 Wed, 19 Jun 2019 18:16:00 +0200 Aufspüren von Gaia zur Kartierung der Milchstraße https://www.astronomie.de/neuigkeiten/aufspueren-von-gaia-zur-kartierung-der-milchstrasse/ Dieses Bild, eine Kombination aus mehreren Beobachtungen, die mit dem VLT Survey Telescope (VST) der ESO aufgenommen wurden, zeigt die ESA-Raumsonde Gaia als eine schwache Spur von Punkten in der unteren Hälfte des sternenerfüllten Bildfeldes. Diese... Gaia, betrieben von der Europäischen Raumfahrtagentur (ESA), vermisst den Himmel aus dem All, um die größte und präziseste dreidimensionale Karte unserer Galaxie zu erstellen. Vor einem Jahr veröffentlichte die Gaia-Mission den mit Spannung erwarteten zweiten Datensatz, der hochpräzise Messungen – Positionen, Entfernungen und Eigenbewegungen – von mehr als einer Milliarde Sternen in unserer Milchstraßen-Galaxie beinhaltet. Dieser Katalog hat...

]]>
Eso / News
news-4724 Tue, 18 Jun 2019 21:26:20 +0200 25. Woche - Der Kugelsternhaufen Messier 3 - langweilig? Keineswegs! https://www.astronomie.de/neuigkeiten/25-woche-der-kugelsternhaufen-messier-3-langweilig-keineswegs/ Bildautor Hermann von Eiff Heute zeigen wir wieder einmal einen Kugelsternhaufen, diesmal ist es Messier 3 (= NGC 5272) im Sternbild Jagdhunde. Hermann von Eiff hat das Bild eingereicht, es misst 76,1' x 51,4' und zeigt Norden links, Osten unten.... Bildautor Hermann von Eiff

Heute zeigen wir wieder einmal einen Kugelsternhaufen, diesmal ist es Messier 3 (= NGC 5272) im Sternbild Jagdhunde. Hermann von Eiff hat das Bild eingereicht, es misst 76,1' x 51,4' und zeigt Norden links, Osten unten. Messier 3 hat eine scheinbare visuelle Helligkeit von 6,39 mag, seine solare Entfernung beträgt rund 34.000 Lichtjahre (William E. Harris, 2003). Aufnahmedatum war die Nacht vom 1. zum 2. April 2019,...

]]>
Astrofoto der Woche
news-4723 Tue, 18 Jun 2019 17:49:34 +0200 Mond beim Ringplaneten Saturn https://www.astronomie.de/neuigkeiten/mond-beim-ringplaneten-saturn0/ Zwei Tage nach Vollmond finden wir wieder bereits abnehmenden Mond am 19. Juni 2019 bei unserem Ringplaneten Saturn. In der frühen Morgendämmerung um 4.30 Uhr (MESZ) haben die beiden gerade mal einen Abstand von 1,7 grad zueinander. Bereitgestellt... Zwei Tage nach Vollmond finden wir wieder bereits abnehmenden Mond am 19. Juni 2019 bei unserem Ringplaneten Saturn.

In der frühen Morgendämmerung um 4.30 Uhr (MESZ) haben die beiden gerade mal einen Abstand von 1,7 grad zueinander.

Bereitgestellt von www.Der-Mond.org/

]]>
Himmel aktuell
news-4718 Mon, 17 Jun 2019 18:04:00 +0200 Der Dunklen Energie auf der Spur https://www.astronomie.de/neuigkeiten/der-dunklen-energie-auf-der-spur/ Unser Kosmos enthält überwiegend unsichtbare Komponenten: Die sichtbare Materie, aus der Sterne, Planeten und wir Menschen bestehen, macht lediglich 4,6 Prozent aus – 24 Prozent fallen auf die Dunkle Materie und der Löwenanteil von 71,4 Prozent auf... „Die Kombination mehrerer Beobachtungsgrößen gilt seit langem als mächtiges Verfahren zur Bestimmung kosmologischer Parameter, insbesondere auch der Dunklen Energie“, begründet das internationale Forscherteam den Ansatz des „Dark Energy Survey“. Im Rahmen des DES bestimmen die Forscher die Lichtkurven von Supernovae, die Größe akustischer Schwingungen der baryonischen Materie im Kosmos, den schwachen Gravitationslinseneffekt durch großräumige...

]]>
Aktuelles aus der Astronomie
news-4720 Sun, 16 Jun 2019 18:12:00 +0200 Die ESO trägt zum Schutz der Erde vor gefährlichen Asteroiden bei https://www.astronomie.de/neuigkeiten/die-eso-traegt-zum-schutz-der-erde-vor-gefaehrlichen-asteroiden-bei/ Die einzigartigen Eigenschaften des SPHERE-Instruments am Very Large Telescope der ESO haben es möglich gemacht, die schärfsten Aufnahmen eines Doppelasteroiden zu gewinnen, der am 25. Mai an der Erde vorbeigezogen ist. Auch wenn dieser... Das Internationale Asteroidenwarnnetzwerk (engl. International Asteroid Warning Network, kurz IAWN) hat eine organisationsübergreifende Beobachtungskampagne des Asteroiden 1999 KW4 koordiniert, der am 25. Mai 2019 die Erde in einem Minimalabstand von 5,2 Millionen Kilometern passierte [1]. 1999 KW4 ist etwa 1,3 km groß und stellt kein Risiko für die Erde dar. Da seine Umlaufbahn bekannt ist, konnten die Wissenschaftler diesen Vorbeiflug im...

]]>
Eso / News
news-4722 Sat, 15 Jun 2019 18:47:00 +0200 Mond zu Besuch beim Planeten Jupiter https://www.astronomie.de/neuigkeiten/mond-zu-besuch-beim-planeten-jupiter/ Einen Tag vor Vollmond, am 16. Juni 2019, befindet sich der Mond um 22.30 Uhr (MESZ) 1,7 Grad südlich von Jupiter. Zur Verfügung gestellt von https://www.Der-Mond.org/ Einen Tag vor Vollmond, am 16. Juni 2019, befindet sich der Mond um 22.30 Uhr (MESZ) 1,7 Grad südlich von Jupiter.

Zur Verfügung gestellt von www.Der-Mond.org

]]>
Himmel aktuell
news-4717 Sat, 15 Jun 2019 18:01:00 +0200 Thule: Uralt und unverändert https://www.astronomie.de/neuigkeiten/thule-uralt-und-unveraendert/ Das etwa 30 Kilometer große Kuipergürtel-Objekt 2014 MU69 – informell „Ultima Thule“ getauft – ist ein seit 4,5 Milliarden Jahren nahezu unverändert gebliebenes Relikt aus der Entstehungszeit des Sonnensystems. Der Himmelskörper ist vermutlich durch... Das etwa 30 Kilometer große Kuipergürtel-Objekt 2014 MU69 – informell „Ultima Thule“ getauft – ist ein seit 4,5 Milliarden Jahren nahezu unverändert gebliebenes Relikt aus der Entstehungszeit des Sonnensystems. Der Himmelskörper ist vermutlich durch die langsame Zusammenballung kleinerer Gesteinsbrocken entstanden. Zu diesem Schluss kommt ein internationales Forscherteam nach einer ersten Analyse der von der US-amerikanischen Sonde „New Horizons“...

]]>
Aktuelles aus der Astronomie
news-4716 Thu, 13 Jun 2019 17:57:00 +0200 Frisches Ammoniak auf Pluto https://www.astronomie.de/neuigkeiten/frisches-ammoniak-auf-pluto/ Auf der Oberfläche des Zwergplaneten Pluto gibt es Ammoniak. Das zeigt die Analyse der von der US-amerikanischen Raumsonde New Horizons zur Erde gesendeten Spektraldaten durch ein internationales Forscherteam. Die Substanz ließ sich insbesondere im... New Horizons hatte Pluto und seine Monde im Juli 2015 passiert und spektakuläre Bilder und Daten zur Erde übermittelt. Zur Überraschung der Forscher entpuppte sich die ferne Eiswelt als überaus vielfältiger Himmelskörper. Die Oberfläche des eisigen Zwergplaneten zeigt höchst unterschiedliche Landschaftsformen von flachen Ebenen bis zu Gebirgszügen, die sich nicht nur bezüglich Bodenbeschaffenheit und chemischer Zusammensetzung, sondern auch...

]]>
Aktuelles aus der Astronomie
news-4719 Wed, 12 Jun 2019 00:08:00 +0200 Breakthrough Watch und Europäische Südsternwarte erreichen "First Light" mit verbessertem Planetenentdeckungs-Instrument https://www.astronomie.de/neuigkeiten/breakthrough-watch-und-europaeische-suedsternwarte-erreichen-first-light-mit-verbessertem-planetenen/ Das neu gebaute Planetenentdeckungs-Instrument, installiert am Very Large Telescope in Chile, beginnt mit der 100-stündigen Beobachtung der nahegelegenen Sterne Alpha Centauri A und B mit dem Ziel erstmals einen bewohnbaren Exoplaneten direkt... Breakthrough Watch, das globale astronomische Programm zur Suche nach erdähnlichen Planeten bei sonnennahen Sternen, und die Europäische Südsternwarte (engl. European Southern Observatory, kurz ESO), Europas führende zwischenstaatliche astronomische Organisation, haben heute bekanntgegeben, dass ein neu gebautes Planetenentdeckungs-Instrument am Very Large Telescope der ESO in der chilenischen Atacama-Wüste sein erstes Licht gesehen hat.

Das...

]]>
Eso / News
news-4715 Tue, 11 Jun 2019 17:55:07 +0200 Magnetfelder zwischen Galaxienhaufen MIT BILD https://www.astronomie.de/neuigkeiten/magnetfelder-zwischen-galaxienhaufen-mit-bild/ Die beiden 900 Millionen Lichtjahre von uns entfernten und 10 Millionen Lichtjahre auseinander liegenden Galaxienhaufen Abell 0399 und Abell 0401 sind nicht nur durch eine filamentartige Materiebrücke, sondern auch durch Magnetfelder und Ströme von... Galaxienhaufen sind die größten bekannten Strukturen im Kosmos – sie können aus vielen tausend Galaxien bestehen. Verbunden sind diese Ansammlungen durch die Filamente, langgestreckte Strukturen aus Dunkler Materie, Gas und einigen wenigen Galaxien. Die Galaxienhaufen befinden sich gewissermaßen an den Knotenpunkten eines kosmischen Netzes aus Filamenten. Doch dieses Netz ist nicht statisch: Durch die gegenseitigen Anziehungskräfte können sich...

]]>
Aktuelles aus der Astronomie
news-4714 Tue, 11 Jun 2019 17:48:00 +0200 Sterne und Weltraum 7 / 2019 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sterne-und-weltraum-7-2019/ In dieser Ausgabe steht der Mond im Fokus unserer Betrachtungen. Der Anlass ist natürlich das 50-jährige Jubiläum der Mondlandung: Am 20. Juli 1969 setzte Neil Armstrong als erster Mensch seinen Fuß in den Mondstaub. Mit der Pionierleistung... Schwerpunkt Mond (mit großem Mondposter)

Raumfahrtgeschichte: Ein Zeitzeuge erinnert sich Am 20. Juli 1969 setzte Neil Armstrong als erster Mensch seinen Fuß in den Mondstaub. Mit der Pionierleistung inspirierte die Crew von Apollo 11 viele in der heutigen Forschergeneration dazu, Naturwissenschaftler oder Ingenieur zu werden. Zum Ende des Apollo-Programms der NASA hin flaute das öffentliche Interesse allerdings ab. Seit 1972 war kein Mensch...

]]>
Zeitschrift / Sterne und Weltraum
news-4713 Mon, 10 Jun 2019 16:50:13 +0200 24. Woche - Die Spiralgalaxie M 106 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/24-woche-die-spiralgalaxie-m-106/ Bildautor Kevin Krüger Die Spiralgalaxie Messier 106 (= NGC 4258) im Sternbild Jagdhunde wird morphologisch gesehen als Typ SAB(s)bc typisiert. Das AdW zeigt sie mit einem Bildfeld von 69,4' x 51,5' mit der Nordrichtung auf 1 Uhr. Bildautor ist... Bildautor Kevin Krüger

Die Spiralgalaxie Messier 106 (= NGC 4258) im Sternbild Jagdhunde wird morphologisch gesehen als Typ SAB(s)bc typisiert. Das AdW zeigt sie mit einem Bildfeld von 69,4' x 51,5' mit der Nordrichtung auf 1 Uhr. Bildautor ist Kevin Krüger, den wir als Neuling in der AdW-Astrofotografenrunde ganz herzlich begrüßen. Seine Aufnahme entstand am 07.04. - 09.04.2019 in Gransee, ca. 60 km nordnordwestlich von Berlin gelegen....

]]>
Astrofoto der Woche
news-4712 Sun, 09 Jun 2019 18:38:47 +0200 Hesiodus-Strahl am 11.06.2019 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/hesiodus-strahl-am-11-06-2019/ Die rot dargestellten Linien markiert den Krater Hesiodus. Auszug aus dem Lunar Astronautical Chart (LAC) series Eines der bekanntesten und schönsten Ereignisse mit dem Spiel von Licht und Schatten auf der Mondoberfläche  ist der... Die rot dargestellten Linien markiert den Krater Hesiodus. Auszug aus dem Lunar Astronautical Chart (LAC) series

Eines der bekanntesten und schönsten Ereignisse mit dem Spiel von Licht und Schatten auf der Mondoberfläche  ist der Hesiodus-Strahl. Zwei Tage nach dem ersten Viertel ist dieses besondere Schauspiel in Form eines Lichtstrahls im Krater Hediodus zu bewundern.
Der Lichtstrahl entsteht durch eine Lücke in den Wällen des Krater Hesiodus...

]]>
Himmel aktuell
news-4711 Sun, 09 Jun 2019 18:29:03 +0200 Mond im ersten Viertel am 10.06.2019 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/mond-im-ersten-viertel-am-10-06-2019/ Am 10.06.2019 befindet sich der Mond in den Morgenstunden um 7.59 Uhr (MESZ) im ersten Viertel. Die Position des zunehmenden Mondes ist im Sternbild Löwe. Der Mond ist zu diesem Zeitpunkt am Deutschland am Morgenhimmel sichtbar. Am Tag seines ersten... Am 10.06.2019 befindet sich der Mond in den Morgenstunden um 7.59 Uhr (MESZ) im ersten Viertel. Die Position des zunehmenden Mondes ist im Sternbild Löwe. Der Mond ist zu diesem Zeitpunkt am Deutschland am Morgenhimmel sichtbar.

Am Tag seines ersten Viertel geht der Mond gegen 13:10 Uhr (MESZ) auf und erreicht seinen höchsten Punkt über dem Horizont im Süden um 19.55 Uhr (MESZ). Monduntergang ist am nächsten Tag gegen 02.32 Uhr (MESZ). Die...

]]>
Himmel aktuell
news-4710 Fri, 07 Jun 2019 14:28:47 +0200 Mond am 9. Juni bei Regulus https://www.astronomie.de/neuigkeiten/mond-am-9-juni-bei-regulus/ Der zunehmende Mond befindet sich am 9. Juni 2019 etwas oberhalb des Stern Regulus im Sternbild Löwe. Um 22.30 Uhr (MESZ) haben die beiden einen Abstand von 4,3 Grad. Bereitgestellt von https://www.Der-Mond.org/ Der zunehmende Mond befindet sich am 9. Juni 2019 etwas oberhalb des Stern Regulus im Sternbild Löwe.

Um 22.30 Uhr (MESZ) haben die beiden einen Abstand von 4,3 Grad.

Bereitgestellt von www.Der-Mond.org

]]>
Himmel aktuell
news-4709 Mon, 03 Jun 2019 21:07:02 +0200 23. Woche - Der Planetarische Nebel M 76 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/23-woche-der-planetarische-nebel-m-76/ Bildautor: Hartmut Bornemann Heute geht es wieder einmal um einen Planetarischen Nebel (PN), diesmal ist es Messier 76 (= PN G130.9-10.5 = NGC 650/51) im Perseus. Er ist auch unter dem Eigennamen "Kleiner Hantelnebel" bekannt. Das Bildfeld ist 56' x... Bildautor: Hartmut Bornemann

Heute geht es wieder einmal um einen Planetarischen Nebel (PN), diesmal ist es Messier 76 (= PN G130.9-10.5 = NGC 650/51) im Perseus. Er ist auch unter dem Eigennamen "Kleiner Hantelnebel" bekannt. Das Bildfeld ist 56' x 42', Norden ist oben, Osten links. Bildautor ist Hartmut Bornemann, Mitglied der VdS-FG Astrofotografie. Die Aufnahme entstand am 11. Oktober 2018 in Wasbüttel (Niedersachsen). Der Aufnahmerefraktor,...

]]>
Astrofoto der Woche
news-4708 Sun, 02 Jun 2019 21:05:43 +0200 Neumond am 03.06.2019 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/neumond-am-03-06-2019/ Am 03.06.2019 ist um 12.02 Uhr MESZ Neumond. Zu diesem Zeitpunkt steht der Mond oberhalb des Horizontes im Sternbild Stier. Der Mond befindet sich in dieser Stellung in der sogenannten Konjunktion zur Sonne. Dabei steht der Mond genau zwischen... Am 03.06.2019 ist um 12.02 Uhr MESZ Neumond.

Zu diesem Zeitpunkt steht der Mond oberhalb des Horizontes im Sternbild Stier.

Der Mond befindet sich in dieser Stellung in der sogenannten Konjunktion zur Sonne. Dabei steht der Mond genau zwischen Sonne und Erde. Alle drei Himmelskörper lassen sich damit mit einer Geraden verbinden.
Die Rückseite des Mondes ist dabei voll beleuchtet, während die Vorderseite unbeleuchtet und damit für unser Auge...

]]>
Himmel aktuell
news-4707 Tue, 28 May 2019 20:38:12 +0200 22. Woche - Dobashi 6808/6811 - eine kaum bekannte Dunkelwolke im Skorpion https://www.astronomie.de/neuigkeiten/22-woche-dobashi-6808-6811-eine-kaum-bekannte-dunkelwolke-im-skorpion/ Bildautor: Eduard von Bergen Etwa 2,3° westsüdwestlich des bekannten Emissionsnebels IC 4628 liegt eine Dunkelwolke, die aber bisher als mögliches Einzelmotiv kaum ins Bewusstsein der Astrofotografen gelangt ist. Diese Wolke hat ca. 38' Länge und 6'... Bildautor: Eduard von Bergen

Etwa 2,3° westsüdwestlich des bekannten Emissionsnebels IC 4628 liegt eine Dunkelwolke, die aber bisher als mögliches Einzelmotiv kaum ins Bewusstsein der Astrofotografen gelangt ist. Diese Wolke hat ca. 38' Länge und 6' Breite. Eduard von Bergen hat ihren östlichen Hauptbereich bereits im Juni 2011 und August 2014 mit dem 400-mm-Hypergraphen von Bernd Schröter aufgenommen. Das Teleskop mit f = 3200 mm befindet sich...

]]>
Astrofoto der Woche
news-4706 Sat, 25 May 2019 12:00:09 +0200 Mond im letzten Viertel am 26.05.2019 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/mond-im-letzten-viertel-am-26-05-2019/ Am 26.05.2019 befindet sich der Mond in den frühen Abendstunden um 18.34 Uhr (MESZ) im letzten Viertel. Die Position des abnehmenden Mondes ist im Sternbild Wassermann. Der Mond ist zum Zeitpunkt seines letzten Viertels von Deutschland aus am... Am 26.05.2019 befindet sich der Mond in den frühen Abendstunden um 18.34 Uhr (MESZ) im letzten Viertel. Die Position des abnehmenden Mondes ist im Sternbild Wassermann.

Der Mond ist zum Zeitpunkt seines letzten Viertels von Deutschland aus am Abendhimmel nicht sichtbar.

Am Tag seines letzten Viertel geht der Mond gegen 2.27 Uhr (MESZ) auf und erreicht seinen höchsten Punkt über dem Horizont im Süden um 07.21 Uhr (MESZ). Monduntergang ist gegen...

]]>
Himmel aktuell
news-4705 Mon, 20 May 2019 17:37:04 +0200 Mond am 21. Mai 2019 zu Besuch bei Jupiter https://www.astronomie.de/neuigkeiten/mond-am-21-mai-2019-zu-besuch-bei-jupiter/ Für Frühaufsteher gibt es am Morgen des 21. Mai 2019 eine schöne Begegnung des abnehmenden Mondes und Jupiter. Um 4.30 Uhr (MESZ) finden wir den Mond und den Gasriesen Jupiter in einem Abstand von 5,2 Grad zueinander. Während bereits die Dämmerung... Für Frühaufsteher gibt es am Morgen des 21. Mai 2019 eine schöne Begegnung des abnehmenden Mondes und Jupiter. Um 4.30 Uhr (MESZ) finden wir den Mond und den Gasriesen Jupiter in einem Abstand von 5,2 Grad zueinander.

Während bereits die Dämmerung einsetzt finden wir im Süden den Ringplaneten Saturn.

Bereits zwei Tage später, am 23. Mai, sollte man den Besuch des Mondes bei Saturn nicht verpassen.

Bereitgestellt von www.Der-Mond.org

]]>
Himmel aktuell
news-4704 Mon, 20 May 2019 17:07:56 +0200 21. Woche - Der ungewöhnliche Planetarische Nebel Messier 97 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/21-woche-der-ungewoehnliche-planetarische-nebel-messier-97/ Bildautor Kai-Oliver Detken und Mark Schocke Der Planetarische Nebel (PN) Messier 97 steht im Sternbild Ursa Major. Heute sehen wir eine tiefe Aufnahme eines „Astrofotografen-Gespanns“: Mark Schocke und Kai-Oliver Detken. Das Bildfeld zeigt Norden... Bildautor Kai-Oliver Detken und Mark Schocke

Der Planetarische Nebel (PN) Messier 97 steht im Sternbild Ursa Major. Heute sehen wir eine tiefe Aufnahme eines „Astrofotografen-Gespanns“: Mark Schocke und Kai-Oliver Detken. Das Bildfeld zeigt Norden links und Osten unten. Orte zur Aufnahme waren Oberhausen im lichtverschmutzten Ruhrgebiet und Grasberg, welches bei der Nähe der Großstadt Bremen nicht minder unter Himmelsaufhellungen leidet. Die...

]]>
Astrofoto der Woche