Astronomie.de - Der große Feed mit allen News https://www.astronomie.de/rss.xml Astronomie.de - Neuigkeiten de_DE Astronomie.de Fri, 30 Jul 2021 00:00:07 +0200 Fri, 30 Jul 2021 00:00:07 +0200 TYPO3 EXT:news news-5139 Wed, 28 Jul 2021 14:53:00 +0200 GLOSTAR – auf der Suche nach atomarem und molekularem Gas in der Milchstraße https://www.astronomie.de/neuigkeiten/glostar-auf-der-suche-nach-atomarem-und-molekularem-gas-in-der-milchstrasse/ Zwei leistungsfähige Teleskope führen zu den detailreichsten Radiokarten der nördlichen Ebene der Milchstraße. Durch die Kombination von zwei der leistungsfähigsten Radioteleskope der Erde hat ein internationales Forscherteam unter der Leitung des... Das Projekt „Global View on Star Formation in the Milky Way“ (GLOSTAR) liefert die bisher empfindlichsten Karten der Radiostrahlung großer Teile der nördlichen galaktischen Ebene, aufgenommen mit dem Karl G. Jansky Very Large Array (VLA) in New Mexico in zwei verschiedenen Konfigurationen und dem 100-m-Radioteleskop Effelsberg des MPIfR. Dieser faszinierende neue Datensatz wird nun genutzt, um das interstellare Medium in der Milchstraße sowie...

]]>
MPI für Radioastronomie
news-5140 Tue, 27 Jul 2021 21:28:47 +0200 30. Woche - Emissionsnebel in der Großen Magellanschen Wolke https://www.astronomie.de/neuigkeiten/30-woche-emissionsnebel-in-der-grossen-magellanschen-wolke/ Ein seltener Anblick hier beim Astrofoto der Woche: Die Große Magellansche Wolke (GMW bzw. LMC). Stefan Binnewies und Rainer Sparenberg, Mitglieder der VdS-Fachgruppe Astrofotografie, reichten dieses sensationelle Bild als AdW ein. Aufgenommen wurde... Ein seltener Anblick hier beim Astrofoto der Woche: Die Große Magellansche Wolke (GMW bzw. LMC). Stefan Binnewies und Rainer Sparenberg, Mitglieder der VdS-Fachgruppe Astrofotografie, reichten dieses sensationelle Bild als AdW ein. Aufgenommen wurde es am 30.08.2019 auf der Astrofarm Kiripotib in Namibia mit einem Takahashi Epsilon 130D (130 mm/430 mm) und einer Canon 6Da. Folgende Filter wurden eingesetzt: (a) ein L-eNhance-Duobandfilter der...

]]>
Astrofoto der Woche
news-5137 Mon, 26 Jul 2021 14:01:00 +0200 Space - Das Weltraum-Magazin 05 / 2021 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/space-das-weltraum-magazin-05-2021/ Wie ist „Bootes Void“, diese große Leere im Kosmos, entstanden? Darüber haben wir uns mit dem Kosmologen Paul M. Sutter unterhalten. Für ihn könnten diese Phänomene eines der größten Rätsel der Kosmologie lösen, da sie die einzigen Orte sind, die von... Wie ist „Bootes Void“, diese große Leere im Kosmos, entstanden? Darüber haben wir uns mit dem Kosmologen Paul M. Sutter unterhalten. Für ihn könnten diese Phänomene eines der größten Rätsel der Kosmologie lösen, da sie die einzigen Orte sind, die von Dunkler Energie dominiert werden.
Und für alle, die das Thema Quantenphysik für verwirrend halten, haben wir einen kurzen Wegweiser zum besseren Verständnis der Natur auf subatomarer Ebene erstellt....

]]>
Zeitschrift / Space - Das Weltraum-Magazin
news-5138 Sun, 25 Jul 2021 14:12:00 +0200 Erstmaliger eindeutiger Nachweis einer mondbildenden Scheibe um einen Exoplaneten https://www.astronomie.de/neuigkeiten/erstmaliger-eindeutiger-nachweis-einer-mondbildenden-scheibe-um-einen-exoplaneten/ Mit dem Atacama Large Millimeter/Submillimeter Array (ALMA), an dem die Europäische Südsternwarte (ESO) als Partner beteiligt ist, haben Astronomen zum ersten Mal eindeutig eine Scheibe um einen Planeten außerhalb unseres Sonnensystems nachgewiesen.... „Unsere Arbeit stellt einen klaren Nachweis einer Scheibe dar, in der sich natürliche Trabanten bilden könnten“, sagt Myriam Benisty, Forscherin an der Universität von Grenoble, Frankreich, und an der Universität von Chile. Sie leitete die neue Studie, die heute in The Astrophysical Journal Letters veröffentlicht wurde. „Unsere ALMA-Beobachtungen wurden mit einer so exzellenten Auflösung gewonnen, dass wir klar erkennen konnten, dass die Scheibe...

]]>
Eso / News
news-5136 Fri, 23 Jul 2021 11:45:00 +0200 Ins dunkle Herz von Centaurus A https://www.astronomie.de/neuigkeiten/ins-dunkle-herz-von-centaurus-a/ Event-Horizon-Teleskop erforscht das Zentrum der nächstgelegenen Radiogalaxie. Ein internationales Forscherteam im Rahmen der Event-Horizon-Teleskop (EHT-) Kollaboration, bekannt für die erste Aufnahme eines Schwarzen Lochs im Zentrum der Galaxie... In Radiowellenlängen erscheint Centaurus A als eines der größten und hellsten Objekte am Nachthimmel. Nachdem das Objekt 1949 als eine der ersten bekannten extragalaktischen Radioquellen identifiziert werden konnte (mit der Galaxie NGC 5128), ist Centaurus A über das gesamte elektromagnetische Spektrum hinweg mit einer Vielzahl von Radio-, Infrarot-, optischen, Röntgen- und Gammastrahlen-Observatorien ausgiebig erforscht worden.  Im Zentrum von...

]]>
MPI für Radioastronomie
news-5135 Wed, 21 Jul 2021 11:34:00 +0200 Galaktisches Feuerwerk: Neue ESO-Bilder enthüllen eindrucksvolle Details von nahen Galaxien https://www.astronomie.de/neuigkeiten/galaktisches-feuerwerk-neue-eso-bilder-enthuellen-eindrucksvolle-details-von-nahen-galaxien/ Eine Gruppe von Astronomen hat neue Beobachtungen von nahen Galaxien veröffentlicht, die einem bunten kosmischen Feuerwerk gleichen. Die Bilder, die mit dem Very Large Telescope (VLT) der Europäischen Südsternwarte (ESO) aufgenommen wurden, zeigen... Zwar wissen Astronomen, dass Sterne in Gaswolken geboren werden, aber was die Sternentstehung auslöst und wie Galaxien als Ganzes dabei mitspielen, bleibt ein Rätsel. Um diesen Prozess zu verstehen, hat ein Forscherteam verschiedene nahe gelegene Galaxien mit leistungsstarken Teleskopen am Boden und im Weltraum beobachtet und die verschiedenen galaktischen Regionen, die an Sterngeburten beteiligt sind, durchleuchtet.

„Zum ersten Mal lösen wir...

]]>
Eso / News
news-5134 Mon, 19 Jul 2021 22:16:01 +0200 29. Woche - Die Milchstraße über La Palma https://www.astronomie.de/neuigkeiten/29-woche-die-milchstrasse-ueber-la-palma/ Immer wieder lässt sich der Astrofotograf vom Band der Milchstraße inspirieren. Thomas Gigl ist es gelungen, dieses schöne Panorama am Mirador de los Andenes in La Palmas Norden nahe dem bekannten astronomischen Observatorium eindrucksvoll im Bild... Immer wieder lässt sich der Astrofotograf vom Band der Milchstraße inspirieren. Thomas Gigl ist es gelungen, dieses schöne Panorama am Mirador de los Andenes in La Palmas Norden nahe dem bekannten astronomischen Observatorium eindrucksvoll im Bild festzuhalten. Aufnahmedatum war der 04.07.2019. Als Optik kam ein Tamron SP 15-30 mm f/2.8 G2 bei f = 15 mm zum Einsatz. Die Kamera war eine Nikon D750. Das Bild setzt sich aus neun Einzelbildern...

]]>
Astrofoto der Woche
news-5133 Tue, 13 Jul 2021 17:40:23 +0200 28. Woche - Der offene Sternhaufen M 67 im Krebs https://www.astronomie.de/neuigkeiten/28-woche-der-offene-sternhaufen-m-67-im-krebs/ Nach langer Zeit gibt es wieder einmal einen offenen Sternhaufen als Astrofoto der Woche: Messier 67 im Krebs. Günter Kerschhuber, Mitglied der Fachgruppe Astrofotografie, ist der Autor. Er nahm dieses Bild zwischen dem 15.-20. März 2020 sozusagen... Nach langer Zeit gibt es wieder einmal einen offenen Sternhaufen als Astrofoto der Woche: Messier 67 im Krebs. Günter Kerschhuber, Mitglied der Fachgruppe Astrofotografie, ist der Autor. Er nahm dieses Bild zwischen dem 15.-20. März 2020 sozusagen als "Beifang" auf, denn eigentlich sind die mittleren bis langen Brennweiten sein Metier. Aufnahmeort war die bekannte Sternwarte Gahberg hoch über dem Attersee im österreichischen Salzkammergut. Hier...

]]>
Astrofoto der Woche
news-5132 Fri, 09 Jul 2021 08:43:00 +0200 Sterne und Weltraum Heft 08 / 2021 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sterne-und-weltraum-heft-08-2021/ Die Suche nach außerirdischem, intelligentem Leben gehört zu den inspirierendsten Herausforderungen der Menschheit. Wer stand nicht schon ehrfürchtig staunend unter dem Lichtermeer des klaren Nachthimmels und fragte sich, ob da draußen Aliens... Suche nach Aliens: Eine einsame Insel im All   Die Suche nach außerirdischem, intelligentem Leben gehört zu den inspirierendsten Herausforderungen der Menschheit. Hochrechnungen zeigen, dass sich fortschrittliche Zivilisationen schnell über die gesamte Galaxis ausbreiten könnten. Wenn es wirklich Außerirdische gibt, wo sind sie dann? Warum hatten wir bisher keinen Kontakt zu ihnen? Der Astrobiologe Caleb Scharf ringt dieser alten Frage neue...

]]>
Zeitschrift / Sterne und Weltraum
news-5131 Tue, 06 Jul 2021 22:11:03 +0200 27. Woche - Ein weiterer Messier 1 zum Vergleich https://www.astronomie.de/neuigkeiten/27-woche-ein-weiterer-messier-1-zum-vergleich/ Im AdW der vergangenen Woche stellten wir Messier 1 vor, aufgenommen von Thomas Wahl. Nun folgt ein weiteres Bild von M 1, diesmal von Lars Stephan und Marco Eckstein. Lars Stephan setzte einen 160-mm-Refraktor mit f = 1600 mm des Herstellers... Im AdW der vergangenen Woche stellten wir Messier 1 vor, aufgenommen von Thomas Wahl. Nun folgt ein weiteres Bild von M 1, diesmal von Lars Stephan und Marco Eckstein. Lars Stephan setzte einen 160-mm-Refraktor mit f = 1600 mm des Herstellers Astro-Optik Manufaktur (R. Mündlein) ein. Mit einem Riccardi-Reducer wurde auf 1.200 mm Brennweite verkürzt (f/7,5). Dazu kam die Kamera, eine monochrome ASI1600 mit Astrodon-Schmalbandfiltern für Hα (HWB 5...

]]>
Astrofoto der Woche
news-5130 Tue, 06 Jul 2021 08:20:00 +0200 Der Sternenhimmel im Juli https://www.astronomie.de/der-himmel-aktuell/was-sehen-wir-am-firmament/ Am 1. Juli geht die Sonne um ca. 21:50 MESZ unter, danach geht sie am 2. Juli gegen 5:30 wieder auf. Am 30. Juli geht die Sonne schon um 21:24 unter, und am folgenden Morgen gegen 6:00 auf. Im Verlauf des Monats Juli werden die Nächte spürbar länger... Himmel aktuell news-5129 Sun, 04 Jul 2021 17:53:10 +0200 Neu auf Astronomie.de: Storys aus Ihrem astronomischen Leben - Story 1: Der Sternenhimmel für die Homepage https://www.astronomie.de/neuigkeiten/neu-auf-astronomiede-storys-aus-ihrem-astronomischen-leben-story-1-der-sternenhimmel-fuer-die-homepa/ An dieser Stelle starten wir eine neue Aktion für unsere Besucher von Astronomie.de. Dabei geht es um Storys, die Ihr Projekte beschreiben. Heute geht es mit der ersten Story los, in dem es um ein kleines Projekt zum Thema "Sternkarten für Ihre... An dieser Stelle starten wir eine neue Aktion für unsere Besucher von Astronomie.de.

Dabei geht es um Storys, die Ihr Projekte beschreiben.

Heute geht es mit der ersten Story los, in dem es um ein kleines Projekt zum Thema "Sternkarten für Ihre Homepage" geht.

Haben auch Sie eine Homepage, die mit viel Liebe und Details von Ihnen erstellt wurde?
Haben Sie ein Projekt abgeschlossen, das auch für andere interessant ist?

Dann schreiben Sie uns...

]]>
news-5128 Mon, 28 Jun 2021 21:17:03 +0200 26. Woche - Der Krebsnebel Messier 1 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/26-woche-der-krebsnebel-messier-1/ Selten als AdW gezeigt: Messier 1. Fachgruppenmitglied Thomas Wahl nahm ihn vom 11.-13. Feb. 2021 mit einem Meade LX200 16-Zoll EMC und einer Kamera ALccd9 plus 2-Zoll-Korrektor bzw. -Reducer von ASA bei f = 3000 mm auf. Belichtet wurde insgesamt 32... Selten als AdW gezeigt: Messier 1. Fachgruppenmitglied Thomas Wahl nahm ihn vom 11.-13. Feb. 2021 mit einem Meade LX200 16-Zoll EMC und einer Kamera ALccd9 plus 2-Zoll-Korrektor bzw. -Reducer von ASA bei f = 3000 mm auf. Belichtet wurde insgesamt 32 x 900 s mit einem Hα-Filter von Baader mit 3,5 nm Halbwertbreite. Die zusätzlichen [OIII]- und [SII]-Aufnahmen entstanden an einem Celestron 11 vom 28.-30. Jan. 2011 mit einer Starlight SXV-H9, je 12...

]]>
Astrofoto der Woche
news-5127 Mon, 21 Jun 2021 20:53:09 +0200 25. Woche - Messier 42 - ein Standardmotiv, aber gar nicht alltäglich! https://www.astronomie.de/neuigkeiten/25-woche-messier-42-ein-standardmotiv-aber-gar-nicht-alltaeglich/ Heute wird wieder einmal ein Standardmotiv präsentiert, der Große Orionnebel M 42 mit M 43 und NGC 1977 nördlich davon. Bildautor ist Marcus Wienecke. Die Aufnahme entstand an zwei Abenden (04.03.2021 und 06.03.2021) in der Nähe von... Heute wird wieder einmal ein Standardmotiv präsentiert, der Große Orionnebel M 42 mit M 43 und NGC 1977 nördlich davon. Bildautor ist Marcus Wienecke. Die Aufnahme entstand an zwei Abenden (04.03.2021 und 06.03.2021) in der Nähe von Stentrop/Bausenhagen bei Fröndenberg im nördlichen Sauerland. Zu diesem Zeitpunkt stand der Orion schon recht tief im Südwesten, so dass entlang der Linie Fröndenberg/Unna/Dortmund das Ruhrgebiet schon ein deutliche...

]]>
Astrofoto der Woche
news-5126 Mon, 21 Jun 2021 17:22:00 +0200 Rätsel um den Helligkeitseinbruch von Beteigeuze gelöst https://www.astronomie.de/neuigkeiten/raetsel-um-den-helligkeitseinbruch-von-beteigeuze-geloest/ Als der helle, orangefarbene Stern Beteigeuze im Sternbild Orion Ende 2019 und Anfang 2020 merklich dunkler wurde, war die Astronomie-Gemeinschaft verblüfft. Ein Astronom*innen-Team hat nun neue Bilder von der Oberfläche des Sterns veröffentlicht,... Der Helligkeitseinbruch von Beteigeuze – eine Veränderung, die sogar mit bloßem Auge wahrnehmbar war – veranlasste Miguel Montargès und sein Team, Ende 2019 das VLT der ESO auf den Stern zu richten. Ein Bild vom Dezember 2019 zeigte im Vergleich zu einer früheren Aufnahme, das im Januar desselben Jahres aufgenommen wurde, dass die Sternoberfläche deutlich dunkler war, vor allem in der südlichen Region. Aber die Astronom*innen waren sich nicht...

]]>
Eso / News
news-5125 Wed, 16 Jun 2021 08:17:00 +0200 Das 24. Astrofoto der Woche fällt aus! https://www.astronomie.de/neuigkeiten/das-24-astrofoto-der-woche-faellt-aus/ Aus technischen Gründen fällt das 24. Astrofoto der Woche leider aus.  Am Montag den 21.06.2021 gibt es dann wie gewohnt ein neues Bild. Alle kommenden Astrofotos werden um eine Woche verschoben. Sie haben Fragen oder Anmerkungen?... Aus technischen Gründen fällt das 24. Astrofoto der Woche leider aus. 
Am Montag den 21.06.2021 gibt es dann wie gewohnt ein neues Bild.

Alle kommenden Astrofotos werden um eine Woche verschoben.

 

Sie haben Fragen oder Anmerkungen? Leider können wir im Forum nicht mitmachen. Scheuen Sie sich also nicht, den direkten Kontakt zu uns zu wählen: fg-astrofotografie@vds-astro.de. Kontakt zum Bildautor: Dazu klicken Sie einfach auf den Namen. Sie...

]]>
news-5123 Fri, 11 Jun 2021 07:51:00 +0200 Sterne und Weltraum Heft 06 / 2021 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sterne-und-weltraum-heft-06-2021-1/ In den letzten Jahren war kein Durchbruch in der Astronomie mit so revolutionär neuen Erkenntnissen verbunden wie die Messung von Gravitationswellen. Dies verdanken wir den Fortschritten bei Laserinterferometern. Inzwischen sind fünf Detektoren... Gravitationswellen: Hintergrundsignal mit Pulsaren entdeckt?   In den letzten Jahren war kein Durchbruch in der Astronomie mit so revolutionär neuen Erkenntnissen verbunden wie die Messung von Gravitationswellen. Dies verdanken wir den Fortschritten bei Laserinterferometern. Konstruktionsbedingt sind diese Interferometer im Bereich von 200 Hertz Gravitationswellenfrequenz maximal empfindlich. Auf der Grundlage von theoretischen Überlegungen ist...

]]>
Zeitschrift / Sterne und Weltraum
news-5124 Mon, 07 Jun 2021 21:19:31 +0200 23. Woche - Der Rosettennebel mit NGC 2244 als Bicolorbild https://www.astronomie.de/neuigkeiten/23-woche-der-rosettennebel-mit-ngc-2244-als-bicolorbild/ Im heutigen AdW geht es wieder einmal um ein Standardobjekt: um den Rosettennebel im Sternbild Einhorn. Bildautor ist Rüdiger Graf, das AdW-Team begrüßt ihn herzlich als Neuling unter den AdW-Astrofotografen. Die Bildserie zum Bicolor-Bild entstand... Im heutigen AdW geht es wieder einmal um ein Standardobjekt: um den Rosettennebel im Sternbild Einhorn. Bildautor ist Rüdiger Graf, das AdW-Team begrüßt ihn herzlich als Neuling unter den AdW-Astrofotografen. Die Bildserie zum Bicolor-Bild entstand im März 2021 in seiner Gartensternwarte in Ulm. Als Optik diente ein Apochromat 80 mm/480 mm (Meade 6000 APO), dazu wurde eine Kamera des Typs ASI1600 MM verwendet - alles auf einer Skywatcher...

]]>
Astrofoto der Woche
news-5122 Mon, 07 Jun 2021 08:44:00 +0200 Space - Das Weltraum-Magazin 04 / 2021 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/space-das-weltraum-magazin-04-2021/ In dieser Ausgabe beschäftigen wir uns wieder einmal mit dem Konzept der Dunklen Materie, die neben der Dunklen Energie als die geheimnisvollste Substanz des gesamten Universums gilt. Es gibt eine Fülle von Fragen, die sich Astrophysiker stellen und... In dieser Ausgabe beschäftigen wir uns wieder einmal mit dem Konzept der Dunklen Materie, die neben der Dunklen Energie als die geheimnisvollste Substanz des gesamten Universums gilt. Es gibt eine Fülle von Fragen, die sich Astrophysiker stellen und an deren Lösung sie arbeiten, um dem Verständnis ein für alle Mal näher zu kommen. Was wir über Dunkle Materie wissen (oder glauben zu wissen!), ist, wie viel davon den Kosmos ausmacht und wie sie...

]]>
news-5121 Sun, 06 Jun 2021 08:40:00 +0200 Der Sternenhimmel im Juni https://www.astronomie.de/der-himmel-aktuell/was-sehen-wir-am-firmament/ Die Sonne geht am 1. Juni gegen 21:30 unter. Am 2. Juni geht die Sonne um 5:35 bereits wieder auf. Im Laufe der Juninacht sinkt sie in Mitteleuropa nicht weit genug unter den Horizont. Dadurch wird es im Juni hier nachts nicht mehr astronomisch... Himmel aktuell news-5114 Tue, 01 Jun 2021 08:45:00 +0200 Seltenes Himmelsschauspiel: Sonnenfinsternis am 10. Juni 2021 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/seltenes-himmelsschauspiel-sonnenfinsternis-am-10-juni-2021/ Am Donnerstag, den 10. Juni, zieht der Mond zur Mittagszeit vor der Sonnenscheibe vorbei – es findet eine Sonnenfinsternis statt. Das Ereignis dauert rund zwei Stunden und kann bei klarem Himmel in Deutschland und anderen Ländern gesehen werden.... Zum ersten Mal seit sechs Jahren ist über Mitteleuropa wieder eine partielle Sonnenfinsternis zu sehen. Der Mond wird am 10. Juni in Norddeutschland rund 20 Prozent der Sonnenscheibe bedecken, in Süddeutschland sind es nur sechs Prozent, in Österreich und der Schweiz noch etwas weniger. Der Mondschatten läuft von West nach Ost, daher beginnt die Finsternis in Aachen bereits um 11:21 Uhr, in Braunschweig um 11:30 Uhr und in Frankfurt/Oder erst um...

]]>
Himmel aktuell
news-5120 Mon, 31 May 2021 22:09:37 +0200 22. Woche - IC 443, der Supernovarest in den Zwillingen https://www.astronomie.de/neuigkeiten/22-woche-ic-443-der-supernovarest-in-den-zwillingen/ Der bekannte Supernovarest (SNR) IC 443 im Sternbild Zwillinge zählt zu den Standardobjekten der Astrofotografen. Vor 14 Tagen erschien in diesem Jahr bereits im AdW 19-2021 ein schönes Bild von IC 443, aufgenommen mit 650 mm Brennweite in den... Der bekannte Supernovarest (SNR) IC 443 im Sternbild Zwillinge zählt zu den Standardobjekten der Astrofotografen. Vor 14 Tagen erschien in diesem Jahr bereits im AdW 19-2021 ein schönes Bild von IC 443, aufgenommen mit 650 mm Brennweite in den Filterungen RGB und Hα bei Blende 5. Heute gibt es eine aufnahmetechnische Variante zu sehen. Peter Remmel, Mitglied der Fachgruppe Astrofotografie, zeigt uns heute seine Version gemäß der Hubble-Palette....

]]>
Astrofoto der Woche
news-5119 Fri, 28 May 2021 09:04:00 +0200 Von der Vermessung des Kosmos – und der Entdeckung von Laniakea https://www.astronomie.de/neuigkeiten/von-der-vermessung-des-kosmos-und-der-entdeckung-von-laniakea/ Eine typische Anfängerfrage beim Anblick eines Teleskops lautet: „Wie weit kann man damit gucken?“. Die Autor:in beantwortet sie auf eine sehr spezielle Art und Weise, denn die Weite des Universums, die verschiedenen Methoden dieses mit erdgebundenen... Eine typische Anfängerfrage beim Anblick eines Teleskops lautet: „Wie weit kann man damit gucken?“. Die Autor:in beantwortet sie auf eine sehr spezielle Art und Weise, denn die Weite des Universums, die verschiedenen Methoden dieses mit erdgebundenen Teleskopen zu vermessen und dadurch einen Eindruck von seiner Größe und Vielfalt zu erhalten, ist ihr berufliches Anliegen als Astronom:in. Dabei schildert sie nicht nur ihren beruflichen Alltag;...

]]>
Buchbesprechung / Allgemein
news-5118 Mon, 24 May 2021 21:30:48 +0200 21. Woche - IC 1805, Sh2-190 und IC 1795 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/21-woche-ic-1805-sh2-190-und-ic-1795/ Heute zeigen wir den Herznebel Sh2-190 mit dem darin eingebetteten Sternhaufen IC 1805. Der Zentralbereich dieses Objekts war in diesem Jahr schon einmal AdW, dargestellt gemäß der Hubble-Palette. Heute ist es eine Farbaufnahme, fotografiert per... Heute zeigen wir den Herznebel Sh2-190 mit dem darin eingebetteten Sternhaufen IC 1805. Der Zentralbereich dieses Objekts war in diesem Jahr schon einmal AdW, dargestellt gemäß der Hubble-Palette. Heute ist es eine Farbaufnahme, fotografiert per Farb-CMOS-Chip und mit einem Duo-Filter. Dabei ist ein größerer Ausschnitt von 187' x 123' zu sehen, der den Herznebel in seiner Umgebung zeigt. Das schafft eine gute Einsicht in die wahre ausgedehnte...

]]>
Astrofoto der Woche
news-5117 Tue, 18 May 2021 09:57:14 +0200 20. Woche - NGC 3532 – ein südlicher Sternhaufen https://www.astronomie.de/neuigkeiten/20-woche-ngc-3532-ein-suedlicher-sternhaufen/ Östlich des Eta-Carinae-Nebels befindet sich ein ausgedehnter offener Sternhaufen, den man aber aufgrund des prominenten Nachbarn oft übersieht: der offene Sternhaufen NGC 3532. Heute wird dieser Sternhaufen präsentiert, aufgenommen von Endriko... Östlich des Eta-Carinae-Nebels befindet sich ein ausgedehnter offener Sternhaufen, den man aber aufgrund des prominenten Nachbarn oft übersieht: der offene Sternhaufen NGC 3532. Heute wird dieser Sternhaufen präsentiert, aufgenommen von Endriko Siegismund. Das Bildfeld misst 2,4° x 1,6° mit der Nordrichtung bei 1:30 Uhr. Die Aufnahmeserie datiert vom 08.05.2018 und entstand auf der Astrofarm Tivoli in Namibia. Teleskop war ein Apochromat 107...

]]>
Astrofoto der Woche
news-5115 Fri, 14 May 2021 09:06:00 +0200 Sterne und Weltraum Heft 06 / 2021 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sterne-und-weltraum-heft-06-2021/ Die Frage, ob wir allein sind im Universum, ist eine der wichtigsten, die mit unserem Dasein verknüpft ist. Noch gibt es keine eindeutige Antwort darauf, denn unser Kosmos ist groß, und fremde Planeten sind sehr weit entfernt. Seit Mitte der 1990er... Exoplaneten: Die 7 Planeten um TRAPPIST-1   Tausende Exoplaneten sind bekannt, aber die fremden Welten um den Roten Zwerg TRAPPIST-1 sind besonders: Gleich sieben auf einen Streich wurden dort gefunden, und alle ähneln unserer Erde. Nun gibt es dank weiterer Beobachtungen und immer genauerer Bestimmung der Eigenschaften neue Erkenntnisse über Masse, Größe, Aufbau und Oberfläche dieser faszinierenden Exoplaneten. Wie steht es um die Vorkommen von...

]]>
Zeitschrift / Sterne und Weltraum
news-5116 Tue, 11 May 2021 18:27:21 +0200 19. Woche - Der Supernovarest IC 443 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/19-woche-der-supernovarest-ic-443/ Das Sternbild Zwillinge beherbergt an seiner westlichen Grenze zum Stier zwischen den Sternen η Gem (= Eta Geminorum) und μ Gem (= My Geminorum) den bekannten Supernovarest IC 443. Das aktuelle AdW zeigt IC 443, aufgenommen im Zeitraum vom 20.01. bis... Das Sternbild Zwillinge beherbergt an seiner westlichen Grenze zum Stier zwischen den Sternen η Gem (= Eta Geminorum) und μ Gem (= My Geminorum) den bekannten Supernovarest IC 443. Das aktuelle AdW zeigt IC 443, aufgenommen im Zeitraum vom 20.01. bis 08.02.2021 von Hans Bernd Dörfeldt, Mitglied der VdS-Fachgruppe Astrofotografie. Die Bildfeldgröße ist 84,4' x 56,5', Norden liegt auf etwa 10:30 Uhr. Aufnahmeort war die Kanarische Insel...

]]>
Astrofoto der Woche
news-5111 Wed, 05 May 2021 10:44:00 +0200 eROSITA beobachtet das Erwachen massereicher Schwarzer Löcher https://www.astronomie.de/neuigkeiten/erosita-beobachtet-das-erwachen-massereicher-schwarzer-loecher/ Mit Hilfe von Daten der SRG/eROSITA-Himmelsdurchmusterung haben Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für extraterrestrische Physik zwei bisher unauffällige Galaxien identifiziert, die jetzt quasi-periodische Ausbrüche zeigen. Alle paar Stunden... Quasare oder "aktive galaktische Kerne" (AGN) werden oft als die Leuchttürme des fernen Universums bezeichnet. In ihrem Zentrum verschluckt ein massereiches schwarzes Loch große Mengen an Material und leuchtet dabei bis zu tausendmal heller als eine Galaxie wie unserer Milchstraße. Doch anders als ein Leuchtturm leuchten die AGN kontinuierlich.

„In der eROSITA-Himmelsdurchmusterung haben wir nun zwei bisher unauffällige Galaxien gefunden, deren...

]]>
MPI für Radioastronomie
news-5112 Wed, 05 May 2021 08:39:00 +0200 Der Sternenhimmel im Mai https://www.astronomie.de/der-himmel-aktuell/was-sehen-wir-am-firmament/ Am 1. Mai geht die Sonne gegen 21:00 unter. Am 2. Mai geht sie gegen 6:00 wieder auf. Astronomisch dunkel wird es am 1. Mai jedoch erst gegen 23:30, und am 2. Mai endet die astronomische Dunkelheit bereits um 3:45. Die Nacht ist daher am Monatsanfang... Himmel aktuell news-5113 Tue, 04 May 2021 21:48:31 +0200 18. Woche - Schmuckstück im Perseus: Der California-Nebel NGC 1499 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/18-woche-schmuckstueck-im-perseus-der-california-nebel-ngc-1499/ Das Herbssternbild Perseus ist reich an auffälligen Deep-Sky-Objekten. Eines davon – ein wahres Schmuckstück – ist der California-Nebel NGC 1499. Zwar wird er aufgrund seiner Helligkeit und intensiven Farbe gern und häufig fotografiert, aber auch... Das Herbssternbild Perseus ist reich an auffälligen Deep-Sky-Objekten. Eines davon – ein wahres Schmuckstück – ist der California-Nebel NGC 1499. Zwar wird er aufgrund seiner Helligkeit und intensiven Farbe gern und häufig fotografiert, aber auch Standard-Objekte werden hier immer wieder vorgestellt. Schließlich ändern sich im Laufe der Zeit ständig die Aufnahmemittel und auch die Möglichkeiten durch neue Software. Die Aufnahmeserie entstand am...

]]>
Astrofoto der Woche