Astronomie.de - Der große Feed mit allen News https://www.astronomie.de/rss.xml Astronomie.de - Neuigkeiten de_DE Astronomie.de Tue, 16 Aug 2022 00:00:03 +0200 Tue, 16 Aug 2022 00:00:03 +0200 TYPO3 EXT:news news-5278 Wed, 10 Aug 2022 21:39:34 +0200 32. Woche - Das wechselwirkende Galaxientrio NGC 3169, 3166 und 3165 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/32-woche-das-wechselwirkende-galaxientrio-ngc-3169-3166-und-3165/ Heute zeigen wir als AdW ein Motiv, das man nicht so häufig zu sehen bekommt. Das Galaxientrio NGC 3165/66/69 liegt im Sternbild Sextans, etwa 8,5° südlich von Regulus im Löwen. Bildautor ist Fachgruppenmitglied Jürgen Beisser aus Lilienthal. Er hat... Heute zeigen wir als AdW ein Motiv, das man nicht so häufig zu sehen bekommt. Das Galaxientrio NGC 3165/66/69 liegt im Sternbild Sextans, etwa 8,5° südlich von Regulus im Löwen. Bildautor ist Fachgruppenmitglied Jürgen Beisser aus Lilienthal. Er hat an drei Tagen ein traumhaftes Teleskop von der der Telescope Live Einrichtung in Chile gemietet – das ferngesteuerte CHI-3, ein Ritchey-Chrétien-Teleskop von 1 m Öffnung und 6,8 m Brennweite, also mit...

]]>
Astrofoto der Woche
news-5277 Fri, 05 Aug 2022 17:58:32 +0200 Horizonte - Warum wir entdecken https://www.astronomie.de/neuigkeiten/horizonte-warum-wir-entdecken/ „Neugier liegt uns im Blut! Sie ist eine Grundeigenschaft unserer Spezies.“ Alexander Gerst Was bedeutet es, sich ins Unbekannte hinauszuwagen? Welche Gefahren sind dabei zu bedenken, welche Hilfe leistet die Technik? Wie hält man als Team am besten... „Neugier liegt uns im Blut! Sie ist eine Grundeigenschaft unserer Spezies.“ Alexander Gerst

Was bedeutet es, sich ins Unbekannte hinauszuwagen? Welche Gefahren sind dabei zu bedenken, welche Hilfe leistet die Technik? Wie hält man als Team am besten zusammen – und was können wir alle daraus für den eigenen Alltag lernen?

In diesem einzigartigen GEO-Bildband fasst ESA-Astronaut Alexander Gerst seine Erfahrungen als erster deutscher Kommandant...

]]>
Buchbesprechung / Raumfahrt
news-5274 Fri, 05 Aug 2022 08:33:00 +0200 Sterne und Weltraum Heft 9 / 2022 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sterne-und-weltraum-heft-9-2022/ Wer erinnert sich noch an den Herbst 1995? Damals sorgte ein bis dato unscheinbarer Komet für Aufsehen: Seine Helligkeit sprang unvermittelt innerhalb weniger Wochen von 12,8 auf 5,5 Magnituden (mag), und das, obwohl er zu jenem Zeitpunkt 1,5... Meteorströme: Die Tau-Herkuliden   1995 sorgte ein damals unscheinbarerer Komet für Aufsehen. Der Komet war in zerbrochen. Über 60 Bruchstücke hat man inzwischen nachgewiesen. Die Rede ist von 73P/Schwassmann-Wachmann 3 (SW3), der im Jahr 1930 von Friedrich Schwassmann und Arthur Wachmann in Hamburg entdeckt wurde. Fast 27 Jahre nach seinem Auseinanderbrechen gab es in diesem Jahr eine Wiederbegegnung mit den Trümmern von 1995: Sie regneten Ende...

]]>
Zeitschrift / Sterne und Weltraum
news-5276 Wed, 03 Aug 2022 08:44:00 +0200 Der Sternenhimmel im August 2022 https://www.astronomie.de/der-himmel-aktuell/was-sehen-wir-am-firmament/ Am 1. August geht die Sonne gegen 21:20 unter. Auch in Norddeutschland darf man dann von 0:00 bis ca. 3:00 wieder eine astronomisch dunkle Nacht erleben. Am 31. August wird es bereits ab 22:30 astronomisch dunkel. Bis zum Ende des Monats wächst die... Himmel aktuell news-5275 Tue, 02 Aug 2022 19:38:24 +0200 Das 31. Astrofoto der Woche fällt aus! https://www.astronomie.de/neuigkeiten/das-31-astrofoto-der-woche-faellt-aus/ Das Astrofoto der Woche 31 muss aus persönlichen Gründen ausfallen und wird in der kommenden Woche am Dienstagabend nachgeholt. Alle weiteren geplanten AdW-Ausgaben verschieben sich damit um 1 Woche nach hinten. Wir bitten um Verständnis, denn alle... Das Astrofoto der Woche 31 muss aus persönlichen Gründen ausfallen und wird in der kommenden Woche am Dienstagabend nachgeholt. Alle weiteren geplanten AdW-Ausgaben verschieben sich damit um 1 Woche nach hinten. Wir bitten um Verständnis, denn alle unsere Aktiviäten sind freiwillige Freizeitarbeit.

 

Peter Riepe

 

Sie haben Fragen oder Anmerkungen? Leider können wir im Forum nicht mitmachen. Scheuen Sie sich also nicht, den direkten Kontakt zu...

]]>
Allgemein
news-5273 Tue, 26 Jul 2022 21:16:47 +0200 30. Woche - „Lower´s Nebula“, eine wenig bekannte HII-Region am Winterhimmel https://www.astronomie.de/neuigkeiten/30-woche-lowers-nebula-eine-wenig-bekannte-hii-region-am-winterhimmel/ Im Sternbild Orion gibt es einige helle Emissionsnebel wie den Großen Orionnebel M 42/43, ferner den Flammennebel NGC 2024, dann IC 434 mit dem enthaltenen Pferdekopf, um Lambda Orionis Sharpless 264, ganz im Norden noch NGC 2174-5, und nicht zu... Im Sternbild Orion gibt es einige helle Emissionsnebel wie den Großen Orionnebel M 42/43, ferner den Flammennebel NGC 2024, dann IC 434 mit dem enthaltenen Pferdekopf, um Lambda Orionis Sharpless 264, ganz im Norden noch NGC 2174-5, und nicht zu vergessen den alles umhüllenden Barnard´s Loop Sh2-276. Kai-Oliver Detken, Mitglied der VdS-Fachgruppe Astrofotografie, nahm sich am 6. und 7. März 2022 an seinem Heimatort Grasberg (bei Bremen) kein...

]]>
Astrofoto der Woche
news-5272 Mon, 25 Jul 2022 08:47:00 +0200 Die „Polizei der schwarzen Löcher“ entdeckt ein ruhendes schwarzes Loch außerhalb unserer Galaxie https://www.astronomie.de/neuigkeiten/die-polizei-der-schwarzen-loecher-entdeckt-ein-ruhendes-schwarzes-loch-ausserhalb-unserer-galaxie/ Ein internationales Expertenteam, das für die Entlarvung mehrerer Entdeckungen schwarzer Löcher bekannt ist, hat ein schwarzes Loch mit stellarer Masse in der Großen Magellanschen Wolke, einer Nachbargalaxie von uns, entdeckt. „Zum ersten Mal hat... „Wir haben eine »Nadel im Heuhaufen« gefunden“, sagt Shenar, der die Studie an der KU Leuven in Belgien [1] begann und jetzt Marie-Curie-Stipendiat an der Universität Amsterdam in den Niederlanden ist. Obwohl es bereits andere ähnliche Kandidaten für schwarze Löcher gibt, behauptet das Team, dass dies das erste »ruhende« schwarze Loch mit stellarer Masse ist, das außerhalb unserer Galaxie eindeutig nachgewiesen werden konnte.

Schwarze Löcher mit...

]]>
Eso / News
news-5271 Wed, 20 Jul 2022 21:49:27 +0200 29. Woche - Messier 94, eine außergewöhnliche Galaxie https://www.astronomie.de/neuigkeiten/29-woche-messier-94-eine-aussergewoehnliche-galaxie/ Das heutige AdW führt uns in das Sternbild Jagdhunde. Bildautor ist Gerald Willems, Mitglied der VdS-Fachgruppe Astrofotografie. Ihm gelang im letzten März in Lilienthal (direkt nördlich von  Bremen) diese LRGB-Darstellung mit einem... Das heutige AdW führt uns in das Sternbild Jagdhunde. Bildautor ist Gerald Willems, Mitglied der VdS-Fachgruppe Astrofotografie. Ihm gelang im letzten März in Lilienthal (direkt nördlich von  Bremen) diese LRGB-Darstellung mit einem 14-Zoll-Newton bei 1200 mm Brennweite und mit einer CCD-Kamera Atik 460EX (mono). Belichtet wurde L: 48 x 10 min, dazu R, G, B: je 14 x 10 min. Das Bildfeld ist 35,9' x 28,4' groß, Norden liegt oben. Osten links.

Was...

]]>
Astrofoto der Woche
news-5270 Mon, 18 Jul 2022 10:30:33 +0200 Sonnensystem, Galaxien, Raumfahrt https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sonnensystem-galaxien-raumfahrt/ Wie groß ist das Universum? Wie lange würde die Reise zum nächsten Stern dauern? Was passierte vor dem Urknall? Was ist ein Weißer Zwerg? In Weltall einfach erklärt aus der erfolgreichen Reihe #dkinfografik gibt es klare Antworten rund um große... Eingeteilt in fünf Kapitel vom Blick ins All über das Sonnensystem, Sterne, Galaxien und Universen bis hin zur Raumfahrt deckt das Buch alle Bereiche ab, um tiefer in das Thema Astronomie einzusteigen. Das Besondere bei diesem Titel ist der starke visuelle Ansatz:


Übersichtliche Infografiken verdeutlichen die komplexen Phänomene unseres Planetensystems – von Dunkler Materie bis zur Suche nach Außerirdischen. Beim Thema Steine aus dem All werden...

]]>
Buchbesprechung / Sonnensystem
news-5269 Wed, 13 Jul 2022 21:14:53 +0200 28. Woche - Ein Blick in den Viroghaufen https://www.astronomie.de/neuigkeiten/28-woche-ein-blick-in-den-viroghaufen/ Das heutige AdW stammt von Karsten Möller, Mitglied der VdS-Fachgruppe Astrofotografie. Seine Aufnahme zeigt das Zentralgebiet des Virgo-Galaxienhaufens. Der Aufnahmeort Lauterbach liegt in Hessen. Die Aufnahmeserie entstand mit einem Skywatcher ED80... Das heutige AdW stammt von Karsten Möller, Mitglied der VdS-Fachgruppe Astrofotografie. Seine Aufnahme zeigt das Zentralgebiet des Virgo-Galaxienhaufens. Der Aufnahmeort Lauterbach liegt in Hessen. Die Aufnahmeserie entstand mit einem Skywatcher ED80 mit 80 mm Öffnung und 510 mm Brennweite. Als Kamera wurde eine Canon EOS 400Da verwendet. Dazu der Bildautor: „Ich habe noch Bilder aus der Pre-CMOS-Ära bearbeitet und das anliegende zweiteilige...

]]>
Astrofoto der Woche
news-5268 Wed, 13 Jul 2022 08:45:00 +0200 Sunrise III https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sunrise-iii-vor-dem-start/ Das ballongetragene Sonnenobservatorium könnte in den nächsten Tagen seinen Stratosphärenflug antreten. Die abenteuerliche Forschungsreise des ballongetragenen Sonnenobservatoriums Sunrise III könnte in den nächsten Tagen beginnen. Heute am frühen... Dafür hat das Sonnenobservatorium die große Halle, in der die Vorbereitungen der letzten Monate stattgefunden haben, verlassen, seine endgültige Flugkonfiguration erhalten und am Boden bewiesen, dass alle Systeme unter Flugbedingungen reibungslos funktionieren. Wenn das Wetter es zulässt, könnte Sunrise III nun in den nächsten Tagen abheben. Das Startfenster dafür ist allerdings denkbar klein. Bereits in wenigen Tagen könnten sich die...

]]>
MPI für Radioastronomie
news-5267 Mon, 11 Jul 2022 08:33:00 +0200 Sterne und Weltraum Heft 8 / 2022 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sterne-und-weltraum-heft-8-2022/ In der Astronomie haben wir das Glück, dass wir vom Himmel und seinen vielen Objekten ästhetische und farbenprächtige Aufnahmen erhalten – sowohl von Profis als auch von Amateuren. Oft sind sie ein Aufhänger, um die faszinierenden Vorgänge in unserem... Titelthema Astrometrie: Gaias neuer Datenschatz    Die moderne Astrophysik sammelt Daten von Himmelsobjekten mit höchster Präzision. Im Dezember 2013 startete die europäische Mission Gaia. Bei dieser Mission geht es darum, Daten von kosmischen Objekten zu sammeln, vor allem von Sternen, aber auch von fernen aktiven Galaxien wie den Quasaren. Neben der Position am Himmel sind Entfernungen (Parallaxen) von höchster Relevanz. Alle Bereiche der...

]]>
Zeitschrift / Sterne und Weltraum
news-5266 Tue, 05 Jul 2022 21:43:28 +0200 27. Woche - Die Seyfert-Galaxie NGC 4151 im Sternbild Jagdhunde https://www.astronomie.de/neuigkeiten/27-woche-die-seyfert-galaxie-ngc-4151-im-sternbild-jagdhunde/ Peter Knappert, Mitglied der VdS-Fachgruppe Astrofotografie, schickte eine Weitwinkelaufnahme von NGC 4151. Die Balkenspirale – wegen ihrer eigenartigen Form auch „Saurons Auge“ genannt – ist kein leichtes Objekt. Zwar ist der kleinere helle... Peter Knappert, Mitglied der VdS-Fachgruppe Astrofotografie, schickte eine Weitwinkelaufnahme von NGC 4151. Die Balkenspirale – wegen ihrer eigenartigen Form auch „Saurons Auge“ genannt – ist kein leichtes Objekt. Zwar ist der kleinere helle Zentralbereich recht hell, aber erst weiter außen liegen sehr lichtschwache Spiralarme, die nicht leicht abzubilden sind. Villingen-Schwenningen, der Aufnahmeort, liegt im Schwarzwald in 850 Meter Höhe. Der...

]]>
Astrofoto der Woche
news-5265 Sun, 03 Jul 2022 10:45:00 +0200 Der Sternenhimmel im Juli 2022 https://www.astronomie.de/der-himmel-aktuell/was-sehen-wir-am-firmament/ Am 1. Juli geht die Sonne um ca. 21:50 MESZ unter, und am 2. Juli geht sie gegen 5:30 wieder auf. Am 30. Juli geht die Sonne bereits um 21:24 unter, und am folgenden Morgen erst gegen 6:00 auf. Im Verlauf des Monats Juli werden die Nächte spürbar... Himmel aktuell news-5264 Thu, 30 Jun 2022 08:44:00 +0200 Ein Desinfektionsmittel im Bereich des galaktischen Zentrums https://www.astronomie.de/neuigkeiten/ein-desinfektionsmittel-im-bereich-des-galaktischen-zentrums/ Interstellarer Nachweis von Iso-Propanol in Sagittarius B2. Einer internationalen Gruppe von Astrophysikern unter der Leitung von Arnaud Belloche vom Max-Planck-Institut für Radioastronomie in Bonn ist der erstmalige Nachweis des Moleküls... Iso-Propanol ist das größte bisher im interstellaren Raum entdeckte Alkoholmolekül und zeigt die zunehmende Komplexität der Mitglieder einer der häufigsten Molekülklassen, die im Weltraum zu finden sind. Möglich wurde die Entdeckung durch die Beobachtung einer bestimmten Sternentstehungsregion in der Milchstraße, in der bereits zahlreiche Moleküle nachgewiesen wurden. Sagittarius B2 (Sgr B2) befindet sich in der Nähe des Zentrums unserer Galaxie....

]]>
MPI für Radioastronomie
news-5263 Tue, 28 Jun 2022 20:27:28 +0200 26. Woche - Aktive Sonne im Calziumlicht https://www.astronomie.de/neuigkeiten/26-woche-aktive-sonne-im-calziumlicht/ Vorweg: Das AdW-Team erhält hin und wieder Bildeinsendungen zu aktuellen Ereignissen. Bisher hatten wir mit den Bildautoren vereinbart, dass sie sich wie alle Einsender bei solchen aktuellen Bildern auch am Ende der Warteschlange anschließen. Das... Vorweg: Das AdW-Team erhält hin und wieder Bildeinsendungen zu aktuellen Ereignissen. Bisher hatten wir mit den Bildautoren vereinbart, dass sie sich wie alle Einsender bei solchen aktuellen Bildern auch am Ende der Warteschlange anschließen. Das haben wir im AdW-Team nun geändert. Aufnahmen zum aktuellen Geschehen sollen auch aktuell bleiben, und nicht nach langer Zeit als nicht mehr aktuell nachgelegt werden. Das heutige AdW von Helmut Metz,...

]]>
Astrofoto der Woche
news-5262 Tue, 21 Jun 2022 23:15:48 +0200 25. Woche - Omega Centauri – eine Version aus Chile https://www.astronomie.de/neuigkeiten/25-woche-omega-centauri-eine-version-aus-chile/ Bernd Dörfeldt, Mitglied der VdS-Fachgruppe Astrofotografie, zeigt uns heute ein wunderbares Bild des Kugelsternhaufens Omega Centauri. Aufnahmeort war das Observatorium El Sauce in Chile, wo die Aufnahmeserie remote (Telescope Live) entstand. Der... Bernd Dörfeldt, Mitglied der VdS-Fachgruppe Astrofotografie, zeigt uns heute ein wunderbares Bild des Kugelsternhaufens Omega Centauri. Aufnahmeort war das Observatorium El Sauce in Chile, wo die Aufnahmeserie remote (Telescope Live) entstand. Der Aufnahmezeitraum erstreckte sich über mehr als drei Monate, vom 05.04. bis zum 29.07.2021. Das Teleskop lässt jeden Astrofotografen träumen: ein Planewave CDK 24, dazu eine CCD-Kamera des Typs FLI PL...

]]>
Astrofoto der Woche
news-5261 Tue, 14 Jun 2022 22:45:53 +0200 24. Woche - Ein Nebelfeld im Grenzbereich Perseus-Aries https://www.astronomie.de/neuigkeiten/24-woche-ein-nebelfeld-im-grenzbereich-perseus-aries/ Heute geht es in eine Region, die ca. 1,5°-2° südwestlich des bekannten Nebels NGC 1333 liegt. Sie befindet sich auf der Grenze zwischen Perseus und Aries. Knapp links außerhalb des Bildes beginnt auch schon der Taurus. Die Bildautoren, Markus... Heute geht es in eine Region, die ca. 1,5°-2° südwestlich des bekannten Nebels NGC 1333 liegt. Sie befindet sich auf der Grenze zwischen Perseus und Aries. Knapp links außerhalb des Bildes beginnt auch schon der Taurus. Die Bildautoren, Markus Blauensteiner und Oliver Schneider, sind Mitglieder der VdS-Fachgruppe Astrofotografie. Ihre Bildserie entstand remote am 08.11.2021 in Verclause (Südfrankreich). Teleskop war ein Takahashi Epsilon 130ED,...

]]>
Astrofoto der Woche
news-5259 Fri, 10 Jun 2022 09:34:00 +0200 Sterne und Weltraum Heft 07 / 2022 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sterne-und-weltraum-heft-07-2022/ Mehr als 20 Jahre hat die Fachwelt darauf hingearbeitet, und nun ist es endlich gelungen: das erste Bild vom Schwarzen Loch im Zentrum unserer Galaxis! Es kommt einem vor wie ein Déjà-vu, denn bereits im April 2019 präsentierte das Team des Event... Schwarze Löcher: Wir haben ein Bild   Mehr als 20 Jahre hat die Fachwelt darauf hingearbeitet, und nun ist es endlich gelungen: das Team des Event Horizon Telescope (EHT) hat der staunenden Weltöffentlichkeit den Schatten des Schwarzen Lochs im Zentrum des Milchstraßensystems abgebildet! Es kommt einem vor wie ein Déjà-vu, denn bereits im April 2019 präsentierte das Team des EHT das erste Radiobild dieser Art. Seinerzeit wurde allerdings das...

]]>
Zeitschrift / Sterne und Weltraum
news-5260 Tue, 07 Jun 2022 17:27:24 +0200 23. Woche - NGC 1788 – mehr als nur ein simpler Reflexionsnebel https://www.astronomie.de/neuigkeiten/23-woche-ngc-1788-mehr-als-nur-ein-simpler-reflexionsnebel/ Bei Fragen nach Nebelregionen im Orion fallen einem meistens nur die Standardobjekte ein wie z.B. der Orionnebel M 42 mit M 43, dann am östlichen Gürtelstern der Flammennebel NGC 2024, der Pferdekopfnebel, Barnard´s Loop, vielleicht noch der... Bei Fragen nach Nebelregionen im Orion fallen einem meistens nur die Standardobjekte ein wie z.B. der Orionnebel M 42 mit M 43, dann am östlichen Gürtelstern der Flammennebel NGC 2024, der Pferdekopfnebel, Barnard´s Loop, vielleicht noch der Lambda-Orionis-Nebel Sh2-64 oder der Hexenkopfnebel IC 2118 (der liegt jedoch schon im Nachbarsternbild Eridanus). Aber wer kommt schon auf NGC 1788? Patrick Winkler, unser österreichischer Kollege, kam...

]]>
Astrofoto der Woche
news-5258 Tue, 07 Jun 2022 09:30:00 +0200 Ein langsam rotierender Neutronenstern https://www.astronomie.de/neuigkeiten/ein-langsam-rotierender-neutronenstern/ Ungewöhnlicher Neutronenstern mit einer Rotationsdauer von 76 Sekunden wird auf einem Sternenfriedhof entdeckt. Ein internationales Team von Wissenschaftlern, darunter auch Astronomen des Max-Planck-Instituts für Radioastronomie in Bonn, hat einen... Die Ergebnisse werden am 30. Mai 2022 online in der Fachzeitschrift „Nature Astronomy“ veröffentlicht.

Die Quelle wurde zunächst vom ERC-finanzierten MeerTRAP-Team entdeckt, bei gemeinsamen Beobachtungen einer Himmelsregion, die von einem anderen Team, ThunderKAT, geleitet wurden. Beide Forscherteams, MeerTRAP und ThunderKAT, arbeiteten daraufhin eng zusammen, um den Ursprung der Quelle zu enträtseln. Es war ihnen möglich, die Pulsationen mit...

]]>
MPI für Radioastronomie
news-5257 Mon, 06 Jun 2022 09:25:00 +0200 Der Sternenhimmel im Juni 2022 https://www.astronomie.de/der-himmel-aktuell/was-sehen-wir-am-firmament/ Die Sonne geht am 1. Juni gegen 21:30 unter. Am 2. Juni geht die Sonne um 5:35 bereits wieder auf. Im Laufe der Juninacht sinkt die Sonne bei der geografischen Breite Mitteleuropas weniger als 17° unter den Horizont, wodurch es hier nachts nicht mehr... Himmel aktuell news-5256 Tue, 31 May 2022 22:54:42 +0200 22. Woche - Die HII-Region W80 - ein Riesenkomplex https://www.astronomie.de/neuigkeiten/22-woche-die-hii-region-w80-ein-riesenkomplex/ W80 ... was soll das??? Ich erkenne im AdW doch den Nordamerikanebel NGC 7000, und dazu den Pelikannebel IC 5070. Richtig! Dennoch hat diese Überschrift ihre Berechtigung, denn es geht im heutigen AdW um mehr als die Standardobjekte NGC 7000 und IC... W80 ... was soll das??? Ich erkenne im AdW doch den Nordamerikanebel NGC 7000, und dazu den Pelikannebel IC 5070. Richtig! Dennoch hat diese Überschrift ihre Berechtigung, denn es geht im heutigen AdW um mehr als die Standardobjekte NGC 7000 und IC 5070, nämlich um den gesamten Emissionskomplex namens W80 und seine Umgebung. Bildautor ist Fachgruppenmitglied Hans Jürgen Mayer. Er war im Oktober 2021 am Aufnahmeort Fuente del Albarico. Dieser...

]]>
Astrofoto der Woche
news-5255 Tue, 24 May 2022 19:32:03 +0200 21. Woche - Zwei markante Sternhaufen: Messier 35 und NGC 2158 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/21-woche-zwei-markante-sternhaufen-messier-35-und-ngc-2158/ Heute präsentieren wir wieder einmal ein AdW, das sich um offene Sternhaufen dreht. Messier 35 und NGC 2158 stehen dicht beieinander und bilden als Pärchen ein fotogenes Motiv! Bildautor ist Claude Kirchen, den wir als neuen AdW-Astrofotografen ganz... Heute präsentieren wir wieder einmal ein AdW, das sich um offene Sternhaufen dreht. Messier 35 und NGC 2158 stehen dicht beieinander und bilden als Pärchen ein fotogenes Motiv! Bildautor ist Claude Kirchen, den wir als neuen AdW-Astrofotografen ganz herzlich in unserer Runde begrüßen! Die Aufnahmeserie zum Motiv entstand am 09.03.2022 in Mettlach-Orscholz nahe der bekannten Saarschleife. Teleskop war ein Skywatcher PDS-Newton 200 mm/1000 mm...

]]>
Astrofoto der Woche
news-5254 Sun, 22 May 2022 08:37:00 +0200 Solar Orbiter: Erste Bilder vom sonnennächsten Vorbeiflug https://www.astronomie.de/neuigkeiten/solar-orbiter-erste-bilder-vom-sonnennaechsten-vorbeiflug/ Aus einer Entfernung von 48 Millionen Kilometern hat Solar Orbiter Ende März einzigartige Messdaten eingefangen. Die ersten davon werden jetzt veröffentlicht. Neue Messdaten der ESA-Raumsonde Solar Orbiter zeigen die äußere, heiße Atmosphäre der Sonne, die Korona, in bisher unerreichter Detailschärfe. Die Aufnahmen lassen hochaufgelöste koronale Bögen sowie eine kuriose strahlenförmige Struktur erkennen und bieten einzigartige Ansichten der Polregion unseres Sterns. Etwa anderthalb Monate nachdem die Sonde den bisher sonnennächsten Punkt ihrer Umlaufbahn um die Sonne passiert hat, veröffentlichen die...

]]>
MPI für Radioastronomie
news-5253 Wed, 18 May 2022 08:34:00 +0200 Frank Eisenhauer erhält prestigeträchtigen Gruber-Kosmologiepreis https://www.astronomie.de/neuigkeiten/frank-eisenhauer-erhaelt-prestigetraechtigen-gruber-kosmologiepreis/ In diesem Jahr wird Frank Eisenhauer vom Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik mit dem Gruber-Kosmologiepreis für die revolutionäre Entwicklung von Instrumenten ausgezeichnet, die unwiderlegbare Hinweise auf die Existenz eines Schwarzen... Im Jahr 2018 beobachtete das GRAVITY-Experiment den Verlauf verschiedener Phänomene in der Nähe von Sagittarius A*, oder Sgr A*, einem supermassereichen und daher gravitativ gefräßigen, unsichtbaren Objekt im Zentrum unserer Galaxie. Dank Eisenhauers technischer Innovationen fand das GRAVITY-Team heraus, dass die Bewegung von Sternen und Gas in der Nähe des galaktischen Zentrums mit theoretischen Vorhersagen übereinstimmt, die mit der Existenz...

]]>
MPI für Radioastronomie
news-5252 Tue, 17 May 2022 18:19:15 +0200 20. Woche - EGB 4 – um was für ein Objekt handelt es sich eigentlich? https://www.astronomie.de/neuigkeiten/20-woche-egb-4-um-was-fuer-ein-objekt-handelt-es-sich-eigentlich/ Heute zeigen wir als AdW eine sehr tiefe Aufnahme eines selten veröffentlichten Deep-Sky-Objekts. Bildautor Nikolaus Geisriegler ist neu in der AdW-Astrofotografenrunde. Und so begrüßen wir ihn ganz herzlich! Zum Start legt er mit EGB 4 und dessen... Heute zeigen wir als AdW eine sehr tiefe Aufnahme eines selten veröffentlichten Deep-Sky-Objekts. Bildautor Nikolaus Geisriegler ist neu in der AdW-Astrofotografenrunde. Und so begrüßen wir ihn ganz herzlich! Zum Start legt er mit EGB 4 und dessen Umfeld ein Motiv vor, das astrofotografisch schon gehörig schwierig ist. Im Verlauf dieses AdWs wird klar, um was für ein Objekt es sich handelt. Die Sache ist nämlich nicht simpel.

Die Aufnahmeserie...

]]>
Astrofoto der Woche
news-5251 Sun, 15 May 2022 09:29:00 +0200 Rote Überriesensterne tanzen am Himmel https://www.astronomie.de/neuigkeiten/rote-ueberriesensterne-tanzen-am-himmel/ Aufgrund der blubbernden Oberfläche massereicher Riesensterne scheinen ihre Positionen am Himmel zu wackeln. Ein internationales Team von Astrophysikern hat nun die Gasbewegungen in den atmosphärischen Schichten dieser Sterne detailliert simuliert... Zumindest ein blubbernder Stern ist uns sehr gut bekannt: Bereits im 19. Jahrhundert beobachteten Astronomen kleine Muster auf der Oberfläche der Sonne (sogenannte „konvektive Zellen“), die sich wie kochendes Wasser in einem Topf verhalten. In den äußeren Schichten der Sonne erhitzt sich das Gas und steigt zur Oberfläche auf, wo es sich abkühlt und wieder absinkt. Ein ähnlicher Prozess findet auch in massereichen Sternen statt, zum Beispiel in...

]]>
MPI für Radioastronomie
news-5250 Sat, 14 May 2022 09:23:00 +0200 Astronomen enthüllen erstes Bild des supermassereichen Schwarzen Lochs im Herzen der Milchstraße https://www.astronomie.de/neuigkeiten/astronomen-enthuellen-erstes-bild-des-supermassereichen-schwarzen-lochs-im-herzen-der-milchstrasse/ Eine bahnbrechende Entdeckung mit dem Event-Horizon-Teleskop verbessert unser Verständnis der Vorgänge im Zentrum unserer Galaxie. Astronomen haben das erste Bild des supermassereichen Schwarzen Lochs im Zentrum unserer Milchstraße enthüllt. Das... Das Bild wurde von einem globalen Forschungsteam, der Event-Horizon-Teleskop- (EHT-) Kollaboration, unter Verwendung von Beobachtungen mit einem weltweiten Netz von Radioteleskopen erstellt.  Das Max-Planck-Institut für Radioastronomie (MPIfR) in Bonn spielt eine wichtige Rolle in allen Phasen dieser Entdeckung, von der Gründung und dem Aufbau der EHT-Kollaboration bis hin zur endgültigen Erstellung und Interpretation der Beobachtungsergebnisse.

...

]]>
MPI für Radioastronomie
news-5249 Tue, 10 May 2022 22:31:49 +0200 19. Woche - Der Monoceros-Supernovarest und sein Umfeld https://www.astronomie.de/neuigkeiten/19-woche-der-monoceros-supernovarest-und-sein-umfeld/ Im heutigen AdW stellen wir einen Himmelsabschnitt vor, den jeder kennt – eigentlich … aber nicht alle Objekte sind geläufig. Wir blicken in das Sternbild Monoceros (Einhorn) mit seinem bekannten Rosettennebel, dazu das Gebiet um den... Im heutigen AdW stellen wir einen Himmelsabschnitt vor, den jeder kennt – eigentlich … aber nicht alle Objekte sind geläufig. Wir blicken in das Sternbild Monoceros (Einhorn) mit seinem bekannten Rosettennebel, dazu das Gebiet um den Weihnachtsbaum-Sternhaufen. Günter Kerschhuber hat die Aufnahmen zu diesem AdW in mehreren Nächten des Winters 2021/22 an der Sternwarte Gahberg (Attersee/Salzkammergut) aufgenommen. Es handelt sich um ein...

]]>
Astrofoto der Woche