Astronomie.de - Zeitschriften https://www.astronomie.de/rss_zeitschrift.xml Astronomie.de - Zeitschriften de_DE Astronomie.de Sat, 24 Aug 2019 00:23:52 +0200 Sat, 24 Aug 2019 00:23:52 +0200 TYPO3 EXT:news news-4744 Fri, 09 Aug 2019 11:50:36 +0200 Sterne und Weltraum Heft 9 / 2019 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sterne-und-weltraum-heft-9-2019/ Finsternisse gehören zu den spektakulären Himmelsereignissen, die selbst astronomische Laien in ihren Bann ziehen. Das Jahr 2019 konnte mit einer totalen Sonnenfinsternis und einer partiellen Mondfinsternis aufwarten. Während sich die "Schwarze... Beobachtungen: Erlebnis an einem besonderen Ort: Schwarze Sonne über Chile Finsternisse gehören zu den spektakulären Himmelsereignissen, die selbst astronomische Laien in ihren Bann ziehen. Der Juli 2019 konnte mit einer totalen Sonnenfinsternis aufwarten. Die "Schwarze Sonne" ließ sich im Südpazifik und in Südamerika verfolgen. Uwe Reichert bis März 2019 Chefredakteur von Sterne und Weltraum besuchte das La-Silla-Observatorium der Europäischen...

]]>
Zeitschrift / Sterne und Weltraum
news-4736 Mon, 22 Jul 2019 20:06:46 +0200 Sterne und Weltraum 8 / 2019 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sterne-und-weltraum-8-2019/ Für einen Astronomiefan steht der Monat August ganz im Zeichen der Perseiden, dem bekanntesten "Sternschnuppenregen". Denn alljährlich zur Monatsmitte passiert unsere Erde den Meteorstrom, der letztlich eine Art Staubwolke ist, die der Komet... Exoplaneten: Die Exowelten von TRAPPIST-1 Astronomen spüren ständig neue Planeten auf, doch vom Stern TRAPPIST-1 sind derzeit "sieben erdähnlichen Planeten" bekannt, was sowohl die Fachwelt als auch die Öffentlichkeit erstaunte. Das Zentralgestirn der Planeten von TRAPPIST-1 unterscheidet sich beträchtlich von der Sonne: Bei TRAPPIST-1 handelt es sich um einen Roten Zwerg des Spektraltyps M, der also viel kleiner und masseärmer als unser...

]]>
Zeitschrift / Sterne und Weltraum
news-4714 Tue, 11 Jun 2019 17:48:00 +0200 Sterne und Weltraum 7 / 2019 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sterne-und-weltraum-7-2019/ In dieser Ausgabe steht der Mond im Fokus unserer Betrachtungen. Der Anlass ist natürlich das 50-jährige Jubiläum der Mondlandung: Am 20. Juli 1969 setzte Neil Armstrong als erster Mensch seinen Fuß in den Mondstaub. Mit der Pionierleistung... Schwerpunkt Mond (mit großem Mondposter)

Raumfahrtgeschichte: Ein Zeitzeuge erinnert sich Am 20. Juli 1969 setzte Neil Armstrong als erster Mensch seinen Fuß in den Mondstaub. Mit der Pionierleistung inspirierte die Crew von Apollo 11 viele in der heutigen Forschergeneration dazu, Naturwissenschaftler oder Ingenieur zu werden. Zum Ende des Apollo-Programms der NASA hin flaute das öffentliche Interesse allerdings ab. Seit 1972 war kein Mensch...

]]>
Zeitschrift / Sterne und Weltraum
news-4672 Tue, 16 Apr 2019 00:00:00 +0200 Sterne und Weltraum 5 / 2019 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sterne-und-weltraum-5-2019/ Eine kürzlich publizierte Studie ergab, dass Astronomen sich deutlich stärker in der Öffentlichkeitsarbeit engagieren als Wissenschaftler anderer Disziplinen. Nun, das wundert uns nicht: Zum einen ist das Forschungsgebiet äußerst dynamisch, so dass... Relativitätstheorie: Einsteins Aufstieg zum Superstar Am 29. Mai 1919 beobachteten britische Astronomen in Südamerika und Afrika eine Sonnenfinsternis. Ihre Mission: Beschreibt die neue revolutionäre Gravitationstheorie eines deutsch-jüdischen Physikers die Natur genauer als diejenige eines englischen Universalgenies? Sie stellten damals fest, dass die Masse der Sonne Lichtstrahlen von Sternen verbiegt, die hinter unserem Heimatgestirn stehen....

]]>
COMET C/2012 S1 (ISON) Zeitschrift / Sterne und Weltraum
news-4658 Wed, 13 Mar 2019 00:00:00 +0100 Sterne und Weltraum 4 / 2019 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sterne-und-weltraum-4-2019/ Nach technischen Verbesserungen nehmen die Gravitationswellendetektoren LIGO in den USA und Virgo in Italien in diesen Wochen ihren Messbetrieb wieder auf. Unterstützt werden sie von GEO600, einem kleineren Detektor in der Nähe von Hannover, an dem... Gravitationswellen: LISA: Das größte Observatorium der Welt Nach technischen Verbesserungen nehmen die Gravitationswellendetektoren LIGO in den USA und Virgo in Italien in diesen Wochen ihren Messbetrieb wieder auf. Während die Wissenschaft gespannt auf neue Messungen von Schwarzen Löchern und Neutronensternen wartet, stellen wir Ihnen in diesem Heft bereits den nächsten Schritt dieser Forschungsrichtung vor: ESA und NASA wollen 2034 das...

]]>
Zeitschrift / Sterne und Weltraum
news-4640 Fri, 15 Feb 2019 12:52:00 +0100 Sterne und Weltraum 3 / 2019 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sterne-und-weltraum-3-2019/ Können Sie sich eine Strecke von 6,6 Milliarden Kilometern Länge vorstellen? So weit war der winzige Himmelskörper 2014 MU69 von der Erde entfernt, als die Sonde New Horizons am 1. Januar an ihm vorbeiflog. Licht benötigt mehr als sechs Stunden, um... Asteroidenforschung: Premiere in den Tiefen des Kuipergürtels Können Sie sich eine Strecke von 6,6 Milliarden Kilometern Länge vorstellen? So weit war der winzige Himmelskörper 2014 MU69 von der Erde entfernt, als die Sonde New Horizons am 1. Januar an ihm vorbeiflog. Licht benötigt mehr als sechs Stunden, um diese Distanz zurückzulegen. Die Raumsonde New Horizons schaffte das immerhin in 13 Jahren. Das ist kurz genug, um – inklusive Planung,...

]]>
Zeitschrift / Sterne und Weltraum
news-4624 Thu, 17 Jan 2019 16:27:00 +0100 Sterne und Weltraum 2 / 2019 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sterne-und-weltraum-2-2019/ Zu den größten wissenschaftlichen Errungenschaften der letzten Jahre gehört zweifelsohne der direkte Nachweis von Gravitationswellen. Mehrfach haben wir in unserer Zeitschrift darüber berichtet. Und auch jetzt gibt es wieder Neues zu vermelden: Aus... Gravitationswellen: Neue Gravitationswelle bricht alle Rekorde Zu den größten wissenschaftlichen Errungenschaften der letzten Jahre gehört zweifelsohne der direkte Nachweis von Gravitationswellen. Zum ersten Mal wurden diese am 14. September 2015 mit kilometerlangen Laserinterferometern nachgewiesen. Mehrfach haben wir in unserer Zeitschrift über die Gravitationswellenforschung berichtet. Und auch jetzt gibt es wieder Neues zu vermelden: Aus den...

]]>
Zeitschrift / Sterne und Weltraum
news-4604 Mon, 10 Dec 2018 00:00:00 +0100 Sterne und Weltraum 01 / 2019 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sterne-und-weltraum-01-2019/ Regelmäßigen Lesern unserer Zeitschrift ist er kein Unbekannter: 1I/‘Oumuamua, ein merkwürdig geformter Himmelskörper, der im Jahr 2017 dabei ertappt wurde, wie er auf ungewöhnlicher Bahn durch das Sonnensystem raste. Er entpuppte sich als erster... Interstellare Himmelskörper: Zum "Alien-Raumschiff" 1I/‘Oumuamua Den regelmäßigen Lesern unserer Zeitschrift ist es kein Unbekannter: das Objekt 1I/‘Oumuamua, ein merkwürdig geformter Himmelskörper, der im Jahr 2017 dabei ertappt wurde, wie er auf ungewöhnlicher Bahn durch das Sonnensystem raste. Es entpuppte sich als erster nachgewiesener Himmelskörper interstellaren Ursprungs, muss also von einem fremden Stern zu uns gekommen sein. Doch woher...

]]>
Zeitschrift / Sterne und Weltraum
news-4583 Thu, 08 Nov 2018 19:20:00 +0100 Sterne und Weltraum 12 / 2018 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sterne-und-weltraum-12-2018/ Vor 50 Jahren entstand ein Foto, das nicht nur zu einem historischen Zeitdokument geworden ist, sondern das auch unseren Blick auf die Erde verändert hat. Apollo 8 war das erste Raumschiff, das den Anziehungsbereich der Erde verließ und einen anderen... Nukleosynthese: Der Ursprung der Elemente Teil 2: Entstehung der schwersten Atomkerne Ähnlich wie die Raumfahrt verändert auch die Astronomie den Blick auf unsere kosmische Heimat. Indem wir fremde Planeten, ferne Sterne und ganze Galaxien mit ausgeklügelten Instrumenten untersuchen. Die Entstehung von chemischen Elementen ist auf das Engste mit der Entwicklung von Sternen verknüpft. Etwa die Hälfte der Elemente von Eisen bis zu Blei und Wismut...

]]>
Zeitschrift / Sterne und Weltraum
news-4568 Tue, 16 Oct 2018 17:10:07 +0200 Orion 5 / 2018 - Die Astronomie-Zeitschrift der Schweiz https://www.astronomie.de/neuigkeiten/orion-5-2018-die-astronomie-zeitschrift-der-schweiz/ 75 Jahre alt und doch wie neu Vor 75 Jahren ursprünglich als Mitteilungsblatt der Schweizerischen Astronomischen Gesellschaft gegründet, hat sich ORION zur anerkannten Astronomie-Zeitschrift für Einsteiger wie Profis entwickelt. Wissenschaftliche... 75 Jahre alt und doch wie neu

Vor 75 Jahren ursprünglich als Mitteilungsblatt der Schweizerischen Astronomischen Gesellschaft gegründet, hat sich ORION zur anerkannten Astronomie-Zeitschrift für Einsteiger wie Profis entwickelt. Wissenschaftliche Erkenntnisse werden in verständlicher Sprache erklärt, Beobachter erhalten präzise Hinweise auf anstehende Himmelereignisse und Fotografen veröffentlichen in ORION ihre besten Aufnahmen. Nebst der...

]]>
Zeitschrift Orion
news-4566 Sun, 14 Oct 2018 19:34:53 +0200 Sterne und Weltraum 11 / 2018 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sterne-und-weltraum-11-2018/ Alles hängt mit allem zusammen, lautet eine bekannte Lebensweisheit. Wie wahr sie ist, zeigt uns auch die unbelebte Natur – und zwar auf Skalen, die größer und kleiner nicht vorstellbar sind. Um die Vorgänge im Universum zu verstehen, müssen wir auch... Nukleosynthese: Der Ursprung der Elemente Teil 1 Sterne sind riesige Fusionskraftwerke, die leichte Atomkerne verheizen und daraus schwerere produzieren. Aus diesen Verbrennungsrückständen entstehen mittels weiterer Reaktionen noch schwerere Kerne. Generationen von Physikern mussten zunächst die Geheimnisse der Kern- und Quantenphysik ergründen, bevor die Verschmelzung von Atomkernen beschrieben werden konnte. Dank dieser Forschungsarbeiten...

]]>
Zeitschrift / Sterne und Weltraum
news-4555 Thu, 13 Sep 2018 18:10:00 +0200 Sterne und Weltraum 10 / 2018 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sterne-und-weltraum-10-2018/ Es ist die bisher anspruchsvollste Planetenmission in der Geschichte der Europäischen Weltraumorganisation ESA: Die Raumsonde BepiColombo soll Merkur erforschen, den innersten Planeten des Sonnensystems. Die Bedingungen dort gleichen einem Backofen.... Planetenforschung: Aufbruch zum Merkur Merkur ist bisher weniger gut erforscht als andere Planeten unseres Sonnensystems. Ein Grund ist die Nähe zu unserem Tagesgestirn, die komplexe Vorkehrungen für den Flug und die Messphase einer Raummission erfordert. Eine europäisch-japanische Doppelsonde BepiColombo soll dem Planeten nun die letzten Geheimnisse entreißen. BepiColombo besteht aus zwei Teilsonden, dem japanischen Magnetosphärenorbiter und dem...

]]>
Zeitschrift / Sterne und Weltraum
news-4526 Mon, 13 Aug 2018 20:09:00 +0200 Sterne und Weltraum Heft 9 / 2018 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sterne-und-weltraum-heft-09-2018/ Bevor Sie diesen ersten Satz zu Ende gelesen haben, sind bereits zwei Billiarden Neutrinos durch Ihren Körper hindurchgeflogen. Haben Sie etwas davon gemerkt? Nein? Können Sie auch gar nicht. Denn Neutrinos ist es egal, ob ihnen Materie im Weg steht... Astroteilchenphysik: Blazare als Quellen kosmischer Strahlung identifiziert   Neutrinos sausen mit Lichtgeschwindigkeit durch Materie wie beispielsweise unseren Körper hindurch. Die hohe Durchdringungsfähigkeit macht die Neutrinos für die Forschung interessant. Denn sie entstehen im Innern von Sternen ebenso wie im Umfeld von massereichen Schwarzen Löchern – überall dort, wo hohe Energien im Spiel sind und Kernreaktionen ablaufen. Sie sind die...

]]>
Zeitschrift / Sterne und Weltraum
news-4518 Thu, 12 Jul 2018 00:00:00 +0200 Sterne und Weltraum Heft 8 / 2018 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sterne-und-weltraum-heft-8-2018/ Eines der größten Rätsel der modernen Kosmologie betrifft die Frage, welche Kraft unser Universum immer schneller auseinandertreibt. Wir wissen nicht, ob diese Kraft eine Eigenschaft des Raumes selbst ist oder ein Feld, das den gesamten Raum... Astrophysik: Die Suche nach der Dunklen Energie   Eines der größten Rätsel der modernen Kosmologie betrifft die Frage, welche Kraft unser Universum immer schneller auseinandertreibt. Wir wissen nicht, ob diese Kraft eine Eigenschaft des Raumes selbst ist oder ein Feld, das den gesamten Raum durchzieht. Wir wissen nur, dass sie rund drei Viertel des gesamten Materie- und Energieinhalts unseres Universums ausmacht. Ein internationales...

]]>
Zeitschrift / Sterne und Weltraum
news-4498 Thu, 14 Jun 2018 19:21:59 +0200 Sterne und Weltraum 7 / 2018 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sterne-und-weltraum-7-2018/ Mars ist der einzige Planet in unserem Sonnensystem, der ausschließlich von Robotern bevölkert ist. Seit Mitte der 1970er Jahre landen immer wieder von Menschen gebaute Sonden auf der Oberfläche unseres äußeren Nachbarplaneten,  um ihm mit... Marsforschung: Vorstoß ins Innere des Mars   Seit Mitte der 1970er Jahre landen immer wieder von Menschen gebaute Sonden auf der Oberfläche unseres äußeren Nachbarplaneten. Zu den Veteranen gehören der Rover Opportunity, der seit mehr als 14 Jahren auf dem Mars unterwegs ist und geologische Untersuchungen durchführt, sowie der weitgehend autonom agierende Rover Curiosity. In Kürze bekommt die Roboterpopulation auf dem Mars weiteren Zuwachs: Die...

]]>
Zeitschrift / Sterne und Weltraum
news-4402 Tue, 27 Mar 2018 00:00:00 +0200 Abenteuer Astronomie 14 – April/Mai 2018 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/abenteuer-astronomie-14-april-mai-2018/ Faszinierend ist es schon, dass Sternexplosionen in Milliarden Lichtjahren Entfernung etwas über die Ausdehnungsgeschwindigkeit des Universums verraten können und dann noch Explosionen, von denen man eigentlich gar nicht genau weiß, wie sie... Faszinierend ist es schon, dass Sternexplosionen in Milliarden Lichtjahren Entfernung etwas über die Ausdehnungsgeschwindigkeit des Universums verraten können

und dann noch Explosionen, von denen man eigentlich gar nicht genau weiß, wie sie ausgelöst werden. Unser Autor Wolfgang Kerzendorf ist Experte für Supernova-Explosionen dieses wichtigen Typs Ia und hat in seinem Beitrag ausführlich beschrieben, wie heute der genaue Wissensstand dazu ist...

]]>
Zeitschrift Abenteuer Astronomie
news-4401 Sat, 24 Mar 2018 09:45:47 +0100 Space - Das Weltraummagazin 3 / 2018 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/space-das-weltraummagazin-3-2018/ Titelthema der neuen Space-Ausgabe: Der Kampf um den Mars oder die Weltraumschlacht der Milliardäre. Elon Musk will mit seiner Weltraumfirma SpaceX Menschen auf den Mars bringen. SpaceX glückte im Februar der Start einer Falcon Heavy Trägerrakete,... Weitere Themen: 
Leben im Mars-Simulator: Von Januar bis September 2017 verbrachten sechs Kandidaten ihr Leben in der Isolation eines künstlichen Habitats am Vulkan Mauna Loa in Hawaii
PLUS: SPACE war dabei, als eine internationale Crew in der Wüste des Oman die Landung auf dem Roten Planeten probte
Haben wir Kontakt aufgenommen? Was Wissenschaftler zu den bisherigen Hinweisen auf außerirdisches Leben sagen
Ist dieser Planet unsere neue...

]]>
Zeitschrift / Space - Das Weltraum-Magazin Die AstroKids
news-4395 Fri, 16 Mar 2018 00:00:00 +0100 Sterne und Weltraum 4 / 2018 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sterne-und-weltraum-4-2018/ Interstellare Reisen sind gängiges Thema von Sciencefiction-Romanen. Wissenschaftler befassen sich eher selten damit. Wie auch sollte ein Raumschiff die unvorstellbaren Distanzen zwischen den Sternen überbrücken? Zwar gibt es einige Raumsonden, die... Interstellare Raumfahrt: Die erste Reise zu den Sternen   Eine Reihe von klugen Köpfen denkt darüber nach, wie sich die Hürde in Raum und Zeit überwinden ließe, um interstellare Reisen Wirklichkeit werden zu lassen. Eine Raumsonde wie Voyager 1 hätte schon zu Beginn der vorletzten Eiszeit in Europa vom Neandertaler auf die Reise geschickt werden müssen, um heute beim nächsten Sternsystem Alpha Centauri anzukommen. Daher gehen Wissenschaftler neue...

]]>
Zeitschrift / Sterne und Weltraum
news-4382 Thu, 15 Feb 2018 00:00:00 +0100 Sterne und Weltraum 03 / 2018 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sterne-und-weltraum-03-2018/ Zu den bedeutendsten astronomischen Entdeckungen der letzten Monate zählt der erste Nachweis eines Himmelskörpers, der von einem fremden Stern stammt und der auf seiner langen galaktischen Reise unser Sonnensystem durchquerte. Wir wissen nicht, wie... Staubastronomie: Die Jagd nach interstellarem Staub   Wir wissen, dass winzige Materiekörner aus dem interstellaren Raum durch unser Sonnensystem ziehen. Diese nur staubkorngroßen Partikel lassen sich relativ leicht aufsammeln und dann mit modernen Verfahren im Labor analysieren. Damit können wir Materie, die außerhalb unseres Planetensystems entstanden und vielleicht sogar noch viel älter ist als dieses, direkt untersuchen. Wir benötigen dazu...

]]>
Zeitschrift / Sterne und Weltraum
news-4373 Sat, 27 Jan 2018 00:00:00 +0100 Abenteuer Astronomie 13 – Februar/März 2018 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/abenteuer-astronomie-13-februar-maerz-2018/ gibt es Leben auf anderen Planeten oder Monden? Diese Frage beschäftigt die Wissenschaft und Öffentlichkeit nicht erst, seit wir in Science-Fiction-Filmen regelmäßig mit außerirdischen Lebensformen konfrontiert werden. Deren Aussehen entspringt der... gibt es Leben auf anderen Planeten oder Monden?

Diese Frage beschäftigt die Wissenschaft und Öffentlichkeit nicht erst, seit wir in Science-Fiction-Filmen regelmäßig mit außerirdischen Lebensformen konfrontiert werden. Deren Aussehen entspringt der Fantasie der Autoren – die Wissenschaft ist noch nicht soweit, hier irgendwelche konkreten Aussagen machen zu können. Für unseren Hauptartikel hat der Astrobiologe Johannes Leitner den gegenwärtigen...

]]>
Zeitschrift Abenteuer Astronomie
news-4372 Thu, 25 Jan 2018 00:00:00 +0100 Space - Das Weltraum-Magazin - Heft 2 / 2018 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/space-das-weltraum-magazin-heft-2-2018/ Trotz jahrzehntelanger Forschung konnte man die mysteriöse Dunkle Materie bislang nicht identifizieren. Dabei müsste es im Universum davon fünfmal mehr als normale Materie geben, damit die Berechnungen mit Hilfe von Einsteins und Newtons Gesetzen... Trotz jahrzehntelanger Forschung konnte man die mysteriöse Dunkle Materie bislang nicht identifizieren. Dabei müsste es im Universum davon fünfmal mehr als normale Materie geben, damit die Berechnungen mit Hilfe von Einsteins und Newtons Gesetzen überhaupt funktionieren. Inzwischen beginnen einige Physiker und Astronomen, an der Dunklen Materie zu zweifeln. Lesen Sie in der Titelgeschichte warum alternative Theorien, allen voran die so genannte...

]]>
Zeitschrift / Space - Das Weltraum-Magazin
news-4362 Wed, 17 Jan 2018 00:00:00 +0100 Sterne und Weltraum 02 / 2018 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sterne-und-weltraum-02-2018/ Sicherlich freuen Sie sich, wenn Sie eine Sternschnuppe über den Himmel huschen sehen. Mitunter kommt es vor, dass eine solche Sternschnuppe etwas größer ausfällt: Zwei, drei Sekunden oder noch länger zieht sie eine gleißend helle Bahn über den... Meteorforschung: Feuerkugeln über Europa
In der Abenddämmerung des 14. November 2017 zog eine helle Feuerkugel von Ost nach West über das Rhein-Main-Gebiet. Tausende wurden Augenzeuge dieses Aufsehen erregenden Phänomens. Es dauerte nur wenige Minuten, bis unsere Redaktion erste Sichtungsmeldungen über den Kurznachrichtendienst Twitter erreichten. Wie immer, wenn man ein solches Ereignis nicht selbst gesehen hat, dauert es eine Weile, bis man sich...

]]>
Zeitschrift / Sterne und Weltraum Die AstroKids
news-4320 Mon, 13 Nov 2017 19:07:31 +0100 Sterne und Weltraum 12 / 2017 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sterne-und-weltraum-12-2017/ Es klingt fantastisch: In einer fernen Galaxie umkreisen sich zwei kompakte Neutronensterne - jeder von ihnen nur rund 20 Kilometer im Durchmesser - auf immer engerer Bahn, bis sie einander berühren und zu einem Schwarzen Loch verschmelzen. Die... Multimessanger-Astronomie - Erster Nachweis: Verschmelzende Neutronensterne Es klingt fantastisch: In einer fernen Galaxie umkreisen sich zwei kompakte Neutronensterne - jeder von ihnen nur rund 20 Kilometer im Durchmesser - auf immer engerer Bahn, bis sie einander berühren und zu einem Schwarzen Loch verschmelzen. Die Gravitationswellen, die sich nach diesem feurigen Ereignis in Raum und Zeit ausbreiten, erreichen nach 130 Millionen Jahren...

]]>
Zeitschrift / Sterne und Weltraum
news-4307 Tue, 17 Oct 2017 00:00:00 +0200 Astronomie heute - Themenheft – Himmels-Almanach 2018 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/astronomie-heute-themenheft-himmels-almanach-2018/ als zweites Extra-Heft des Jahres 2017 gibt es auch dieses Jahr wieder den HimmelsAlmanach von Abenteuer Astronomie, der Sie über die vielen Höhepunkte für Sternfreunde auf dem Laufenden hält, die das Jahr 2018 zu bieten hat. Das bewährte Konzept... als zweites Extra-Heft des Jahres 2017 gibt es auch dieses Jahr wieder den HimmelsAlmanach von Abenteuer Astronomie, der Sie über die vielen Höhepunkte für Sternfreunde auf dem Laufenden hält, die das Jahr 2018 zu bieten hat.

Das bewährte Konzept haben wir nicht verändert: Woche für Woche zeigen wir Ihnen, was es am Himmel zu sehen gibt und was sich zu beobachten lohnt. Außerdem werfen wir einen Blick auf besondere Raumfahrt-Ereignisse und...

]]>
Zeitschrift Abenteuer Astronomie (Sonderheft)
news-4304 Sun, 15 Oct 2017 00:01:00 +0200 Sterne und Weltraum 11 / 2017 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sterne-und-weltraum-11-2017/ Wir leben in einer aufregenden Zeit – auch astronomisch gesehen. Manchmal bin ich wirklich dankbar dafür, dass mein Beruf es mir erlaubt, den enormen Erkenntniszuwachs, den die moderne Weltraumforschung ermöglicht, aus allernächster Nähe... Die Zukunft der Astronomie: Perspektiven der Astrophysik in Deutschland 2017 – 2030   Gelegentlich ist es nötig, innezuhalten, sich selbst zu reflektieren und die Weichen für die Zukunft zu stellen. Genau das haben jetzt die Astronomen in Deutschland getan: In einer Denkschrift lassen sie das in den letzten Jahren Erreichte Revue passieren, ordnen es ein und geben Empfehlungen, wie die astronomische Forschung in unserem Land auch weiterhin...

]]>
Zeitschrift / Sterne und Weltraum
news-4281 Thu, 14 Sep 2017 00:00:00 +0200 Sterne und Weltraum 10 / 2017 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sterne-und-weltraum-10-2017/ Im letzten Heft hatten wir Ihnen die aktuellen, Aufsehen erregenden Nahaufnahmen des Riesenplaneten Jupiter vorgestellt. Die erst wenige Tage zuvor von der Sonde Juno an die Erde übermittelt worden waren. Auch in der vorliegenden Ausgabe präsentieren... Planetenforschung: Prächtiger Saturn   Der Ringplanet Saturn gilt wegen seines ästhetischen Anblicks als das Juwel des Sonnensystems. 13 Jahre lang erforschte ihn die Raumsonde Cassini, die nun am 15. September 2017 mit hoher Geschwindigkeit in die Saturnatmosphäre eintrat und dabei verglühte. In ihren letzten Monaten erkundete die Raumsonde vor allem die Ringe und die Atmosphäre aus allernächster Nähe, wobei sie immer wieder die schmale Lücke...

]]>
Zeitschrift / Sterne und Weltraum
news-4253 Thu, 13 Jul 2017 00:00:00 +0200 Sterne und Weltraum 8 / 2017 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sterne-und-weltraum-8-2017/ Jedes einzelne der Stickstoff-, Sauerstoff- und Eisenatome in unserem Körper ist einst im Innern eines heißen Sterns entstanden. Und das Gleiche trifft auf alle übrigen Elemente zu (mit der Ausnahme von Wasserstoff und einem Teil des Heliums und... Sternenentwicklung
Auf der Spur metallarmer Sterne   Jedes einzelne der Stickstoff-, Sauerstoff- und Eisenatome in unserem Körper ist einst im Innern eines heißen Sterns entstanden. Und das Gleiche trifft auf fast alle übrigen Elemente zu, mit der Ausnahme von Wasserstoff und einem Teil des Heliums und Lithiums, die bereits unmittelbar nach dem Urknall entstanden sind. Irgendwann im Entwicklungszyklus der Sterne wurden die erbrüteten Elemente in...

]]>
Zeitschrift / Sterne und Weltraum
news-4243 Tue, 20 Jun 2017 00:00:00 +0200 Sterne und Weltraum 7 /2017 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sterne-und-weltraum-7-2017/ Wer einmal mit eigenen Augen gesehen hat, wie während einer totalen Sonnenfinsternis die schwarze Scheibe des Mondes die Sonne vollständig bedeckt, dabei für wenige Minuten den Tag zur Nacht macht und einen schimmernden Strahlenkranz um unser... Beobachtungen: Der Countdown läuft: Schwarze Sonne über Amerika   Wer als Amateurastronom oder Naturfreund den ultimativen Kick sucht und reiselustig ist, dem kann schon bald geholfen werden: Während der Sonnenfinsternis am 21. August 2017 rast der Schatten des Mondes quer über die USA. Von der Westküste bis zur Ostküste ist das Naturschauspiel in dem 100 Kilometer breiter Totalitätsstreifen zu sehen und die Totalität dauert bis zu 160 Sekunden....

]]>
Zeitschrift / Sterne und Weltraum
news-4222 Sun, 21 May 2017 15:37:00 +0200 Abenteuer Astronomie - 9 / 2017 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/abenteuer-astronomie-9-2017/ jeder Städter kennt das Phänomen: Beim Blick zum Himmel sind meist nur die hellsten Sterne zu erkennen. Schwache Kometen oder gar das Band der Milchstraße: Fehlanzeige. Wer dann aufs Land fährt, ist beeindruckt vom nächtlichen Himmel, der schon... jeder Städter kennt das Phänomen: Beim Blick zum Himmel sind meist nur die hellsten Sterne zu erkennen. Schwache Kometen oder gar das Band der Milchstraße: Fehlanzeige. Wer dann aufs Land fährt, ist beeindruckt vom nächtlichen Himmel, der schon mit bloßem Auge Lust macht, tiefer in ihn einzutauchen. Genau dieses Gefühl wollen spezielle Sternen - parks vermitteln und den Besuchern einen ungetrübten Blick auf die Schönheiten des nächtlichen...

]]>
Zeitschrift Abenteuer Astronomie
news-4212 Thu, 11 May 2017 00:00:00 +0200 Sterne und Weltraum 6 / 2017 https://www.astronomie.de/neuigkeiten/sterne-und-weltraum-6-2017/ Lauscht man Unterhaltungen von Teilchenphysikern, hört man sie gelegentlich von WIMPs reden, der Abkürzung für "weakly interacting massive particles". Dahinter verbirgt sich eine Teilchenart, von der wir noch nicht wissen, ob es sie überhaupt gibt.... Dunkle Materie: Was können wir vom AMS-Experiment lernen?   Das Alpha-Magnet-Spektrometer AMS misst auf der Internationalen Raumstation die Zusammensetzung der kosmischen Strahlung. Dank seiner einzigartigen Warte kombiniert das AMS-Experiment nun die Vorzüge von Laborbedingungen mit der hohen Energie der kosmischen Teilchenstrahlung: Als hochempfindlicher Detektor untersucht das AMS die aus dem All einfallenden Teilchen, bevor sie durch...

]]>
Zeitschrift / Sterne und Weltraum